Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, ob andere Agenturleiter vor den gleichen Schwierigkeiten stehen wie Sie mit Ihrer eigenen Agentur? Wahrscheinlich sind Sie nicht allein. Es gibt Probleme, mit denen jede Agentur zu kämpfen hat, wenn das Unternehmen wachsen soll. Häufig geht es darum, schon im Voraus zu wissen, womit in der Zukunft zu rechnen ist.

Der Bericht zum Wachstum in Marketingagenturen basiert auf Umfrageantworten von über 1.000 Agenturen. Dabei ging es vor allem um häufig auftretende Probleme, die das Wachstum von Agenturen beeinträchtigen oder verhindern können. Der Bericht enthält Daten und Ratschläge, die Ihnen dabei helfen sollen, Ihre Agentur zu verbessern und häufig gemachte Fehler zu vermeiden. Weiter unten sind einige der wichtigsten Punkte aufgeführt, die uns bei der Durchsicht der Daten aufgefallen sind.

Es war für Agenturen noch nie so schwierig, qualifizierte Mitarbeiter für unbesetzte Stellen zu finden. Das wird sich vermutlich auch nicht allzu bald ändern, aber es gibt Lösungen.

Unsere Umfrage lässt erkennen, dass Agenturen große Schwierigkeiten haben, offene Stellen zu besetzen. Für eine aufstrebende Agentur ist es aber von entscheidender Bedeutung, die richtigen Mitarbeiter einzustellen. Wenn Sie Ihre Preise erhöhen möchten, müssen Sie auch entsprechend gute Ergebnisse liefern können, die einen höheren Preis rechtfertigen. Zudem brauchen Agenturen mehr Mitarbeiter, wenn sie mehr Kunden bewältigen wollen. Überarbeitete Mitarbeiter sind eher geneigt, das Unternehmen zu verlassen, und können unter ständigem Termindruck wahrscheinlich nicht mehr so gute Ergebnisse liefern – was zu unzufriedenen Kunden führt, die dann vielleicht nicht mehr mit Ihrer Agentur arbeiten möchten.

Wir haben weltweit mehr als 1.000 Agenturleiter gefragt, wo sie die größten  Herausforderungen sehen. Holen Sie sich den kostenlosen Forschungsbericht  (65-seitiges PDF).

Mitarbeiter einstellen und halten

Agenturen wollen und müssen Personal einstellen, sind bei der Besetzung offener Stellen jedoch unsicher. Das liegt unter anderem daran, dass es schwierig ist, in einer relativ kleinen Auswahl jemanden mit den richtigen Fähigkeiten zu finden. In unserer Community ist von den Agenturen schon länger zu hören, dass passende Mitarbeiter nicht leicht zu finden sind.

Die Daten zeigen, dass Leiter von Agenturen die Struktur ihres Unternehmens besser planen sollten. Nur in der Hälfte der Agenturen wurde nach Angaben der jeweiligen Leiter die Karriereentwicklung der Angestellten als ein zentraler Schwerpunkt konzipiert. Lediglich 28 % der Befragten gaben an, dass es in ihrer Agentur ein Praktikantenprogramm gibt.

Praktikanten können zwar noch nicht den gleichen Beitrag leisten wie Vollzeitmitarbeiter – aber möglicherweise entpuppen sie sich als äußerst talentiert und können später als Vollzeitmitarbeiter übernommen werden. Mit einem Praktikantenprogramm wird die Stellenbesetzung in der Zukunft einfacher. Versuchen Sie, in Fragen der Personaleinstellung in längeren Zeiträumen zu denken.

Agenturleiter müssen kreativer werden, wenn ihr Unternehmen wachsen soll

Als Haupthindernis für das Wachstum ihrer Agenturen sahen die meisten Befragten die Schwierigkeit, neue Kunden zu finden. Gleichzeitig gaben sie an, dass sie von ihren Fähigkeiten überzeugt sind, neue Leads, Kunden und Einnahmen zu generieren. Wie lässt sich dieser Widerspruch erklären? Möglicherweise hängt es mit den Zielgruppen der Agenturen zusammen. Agenturen scheinen immer wieder mit derselben Art von Kunden Verträge einzugehen, wobei dann auch die Preisgestaltung unverändert bleibt.

Herausforderungen für Agenturen

Agenturen könnten vielleicht eher wachsen, wenn sie versuchen, andere Kundentypen anzusprechen. Kunden, die für ähnliche Leistungen mehr bezahlen. Wenn Agenturen sich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisieren und dort herausragend sind, können sie höhere Preise verlangen. Agenturleiter könnten also versuchen, sich auf eine bestimmte Branche zu konzentrieren. Oder sie machen ihre Agentur zum Vorreiter für eine bestimmte Art von Dienstleistung.

Neugeschäft in Agenturen 

Agenturen passen sich weiterhin an eine Situation an, in der die Beziehungen von den Kunden bestimmt werden.

Diese Erkenntnis zieht sich durch den gesamten Bericht: Kunden halten die Fäden in der Hand. Agenturen geben Rechtsansprüche auf und verpassen es, Kunden mit langfristigen Verträgen zu binden. Agenturen passen Preisgestaltung und die Erbringung von Dienstleistungen an ihre Kunden an. Sie verlangen viel von ihren Mitarbeitern und stellen Freiberufler ein, um Fristen einzuhalten.

Dienstleistungen in Agenturen

Noch nie gab es so viele digitale Agenturen wie heute. Der Wettbewerb ist hart. So wie das Wachstumsproblem mit einer Spezialisierung auf bestimmte Bereiche in Angriff genommen werden kann, können Agenturen mehr Kontrolle über ihre Kundenbeziehungen zurückgewinnen, wenn Agenturen eine einzigartige Positionierung erreichen können. Wenn Ihnen dies nicht gelingt, muss Ihre Agentur mit immer mehr Anbietern konkurrieren, die bereit sind, Verträge zu ignorieren und für Dumpingpreise zu arbeiten.

Um eine gewinnbringende Agentur aufzubauen und zu vergrößern, lassen sich Unternehmer kreative Lösungen einfallen.

Alle Daten zeigen, dass Agenturleiter in einem schwierigen Umfeld agieren. Sie müssen kreativ werden, um Erfolg zu haben. Dem Bericht zufolge hat die Hälfte der befragten Agenturleiter eine der folgenden Maßnahmen in Erwägung gezogen: Verkauf der Agentur, Aufnahme externer Investitionen, Zusammenschluss mit einer anderen Agentur, Ausscheiden aus der Agentur oder Schließung der Agentur.

Die Zukunft von Agenturen

Wenn Sie Probleme haben, passende Mitarbeiter für Ihre unbesetzten Stellen zu finden, kann mit der Übernahme einer anderen Agentur ein ganzes Team mit den richtigen Qualifikationen ins Unternehmen geholt werden. Durch den Zusammenschluss mit einer anderen Agentur stehen Ihnen Mitarbeiter mit zusätzlichen Erfahrungen und Kenntnissen zur Verfügung. So können Sie Ihr Leistungsangebot diversifizieren. Wenn es Ihnen in der Vergangenheit nicht gelungen ist, sich auf einen bestimmten Bereich zu spezialisieren, ist der Zusammenschluss mit einer spezialisierten Agentur möglicherweise der richtige Weg für Sie.

Überlegen Sie, wo die Stärken und Schwächen Ihrer Agentur liegen – vielleicht können Schwachstellen durch eine andere Agentur ausgeglichen werden. Zum Beispiel besteht Ihr Team möglicherweise aus Experten für die Erbringung von Dienstleistungen, denen es aber schwerfällt, Leads zu generieren. Auf der anderen Seite gibt es vielleicht Agenturen, die sehr viele Leads generieren, aber nicht über die Mitarbeiter oder die Kenntnisse verfügen, um hochwertige Services zu liefern. Das könnte doch der Beginn einer wunderbaren Zusammenarbeit sein.

Bericht zum Wachstum in Marketingagenturen 2018

Ursprünglich veröffentlicht am 5. Juli 2018, aktualisiert am 18. Juli 2018

Themen:

Marketing für Agenturen