Wussten Sie, dass die meisten Think Tanks nicht in den USA, sondern in Europa angesiedelt sind? 2.219 Denkfabriken finden sich auf unserem Kontinent. Die USA wiederum beheimaten 1.871 Think Tanks und sind damit das Land mit der höchsten Think-Tank-Dichte der Welt. Welche dieser Denkfabriken die besten weltweit und in Deutschland sind, erfahren Sie in unserem Artikel.

Download: Best Practices für Sales 2021

Die Think-Tank-Methode: Kreative Denkfabrik mit amerikanischen Wurzeln

Ursprünglich stammen die Think Tanks genannten Denkfabriken aus den USA. Dort machten sie sich bereits um 1920 einen Namen in der Politikberatung. Bis heute verstehen sich die meisten Think Tanks als unabhängige Brücke zwischen Wissenschaft und praktischer Politik

Think Tanks arbeiten an Ideen für die Zukunft. Für die Entwicklung zukunftsorientierter Gedanken braucht es neben fundiertem Wissen besonders Kreativität, Weitblick und Offenheit. Zwei Kreativmethoden stellen wir exemplarisch vor:

  • Die Reizwortanalyse ist eine Technik, um eingefahrene Denkstrukturen aufzubrechen. Eine selbst erstellte Liste von Reizwörtern, die mit dem eigentlichen Problem nichts zu tun haben dürfen, wird von der Expertengruppe analysiert und dann auf die Fragestellung übertragen. Dazu gehört viel Phantasie und Spontanität.

  • Ein kollektives Notizbuch ist ein digitales (zum Teil auch ein analoges) Notizbuch, in das jedes Teammitglied laufend Einfälle zu einer festgelegten Aufgabe einträgt. Alle Teilnehmenden haben darauf Zugriff. Anschließend erfolgt eine gemeinsame Auswertung. Besonders bei komplexen Problemen eignet sich dieses Verfahren.

Um Ihnen die bestmögliche Inspiration zu liefern, haben wir uns unter den renommiertesten, innovativsten und kreativsten Think Tanks der Welt und in Deutschland umgesehen.

Internationale Think Tanks, die uns staunen lassen

Bereits zum 13. Mal veröffentliche die University of Pennsylvania eine Rangliste der besten Denkfabriken der Welt. Ihr Index-Report (TTCSP) beruft sich im Jahr 2020 auf 1.950 politische Personen mit Entscheidungsbefugnis, Journalisten, Menschen aus der Wissenschaft und private sowie öffentliche Geldgebende als Fachleute. Insgesamt 8.248 Think Tanks wurden berücksichtigt, davon 218 in Deutschland. Die alljährliche Befragung hat zum Ziel, herauszufinden, welche Rolle Politik-Forschungsinstitute für Regierungen und Zivilgesellschaften in aller Welt spielen. Die wichtigsten weltweit führenden Think Tanks finden Sie im Folgenden.

1. Carnegie Endowment for International Peace: die Amerikanische Denkfabrik für den Weltfrieden

Als global führender Think Tank wird das Carnegie Endowment for International Peace in Washington gelistet. Die Denkfabrik stammt aus dem Jahr 1910 und steht im Dienst des internationalen Friedens. Das Non-Profit-Unternehmen unterhält Außenstellen in Moskau, Brüssel, Beirut, Peking und Neu Delhi. Es widmet sich der Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Nationen und unterstützt eine aktive außenpolitische Rolle der USA. Internationalismus statt Nationalismus ist ein weiteres Kern-Anliegen des Think-Tanks.

2. Bruegel: Europas wichtigster Think Tank für die Wirtschaft

Bruegel (Brussels European and Global Economic Laboratory) ist ein im Jahr 2005 gegründeter unabhängiger Think Tank für ökonomische Fragen. Sein Ziel ist es, die Wirtschaftspolitik durch faktenbasierte Forschung, Analyse und Diskussion zu verbessern. Mitglieder sind Regierungen von EU-Mitgliedstaaten, internationale Kooperationsbeteiligte sowie Institutionen.

3. Fundacao Getulio Vargas (FGV) aus Brasilien: Bildung im Fokus

Der 1944 gegründete FGV hat sich der Bildung und sozioökonomischen Entwicklung in Lateinamerika verschrieben. Mit seinen über 90 Forschungszentren und umfangreichen Studienprogrammen gehört es zu seinen erklärten Zielen, die Bildung und Lebensumstände der Menschen in Brasilien zu verbessern. Das Ranking der University of Pennsylvania listet die FGV im Jahr 2020 auf den dritten Rang der besten internationalen Think Tanks.

Die drei besten Think Tanks in Deutschland

Insgesamt neun deutsche Think Tanks befinden sich unter den Top 100 der weltweit wichtigsten Denkfabriken des Jahres 2020. Eine Auswahl der drei bedeutendsten stellen wir Ihnen hier vor.

1. Konrad-Adenauer-Stiftung: Vorausschauendes politisches Handeln auf wissenschaftlicher Grundlage

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist der wichtigste deutsche Think Tank und belegt international Rang 15 des TTCSP-Rankings. Sein Sitz ist in Bonn und Berlin. Mehr als 200 Projekte in über 120 Ländern dienen der Festigung der Demokratie und Europas, der Intensivierung der transatlantischen Beziehungen sowie dem Ausbau der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit.

2. Friedrich-Ebert-Stiftung: Parteinahe Denkfabrik für Demokratieförderung und internationale Zusammenarbeit

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) steht der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands nahe. Der eingetragene Verein wird von dem bekannten Politiker Martin Schulz geleitet, Vorsitzende des Kuratoriums ist Hannelore Kraft. Sie widmet sich der demokratischen Erziehung, der internationalen Zusammenarbeit und arbeitet so im Bereich der Demokratieförderung. International befindet sich die Stiftung auf Platz 17.

3. Stiftung Wissenschaft und Politik: Schwerpunkt internationale Politik und Sicherheit

Die Stiftung für Wissenschaft und Politik (SWP) ist Europas größter Think Tank. Er berät politische Entscheidungsträger zu kritischen Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik im Bereich der Innen- und Außenpolitik. Dabei greift die Stiftung auf die wissenschaftliche Forschung eigener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück und ist damit auch ein Ort, an dem fundierte wissenschaftliche Forschungen stattfinden. International befindet sich die Denkfabrik im Jahr 2020 auf Platz 35.

Corporate Think Tank: die Denkfabrik für das Unternehmen

Seit einigen Jahren hat die Idee der Think Tanks auch im unternehmerischen Kontext einen Platz gefunden. Als vordenkende Personen und Impulsgebende für ein Unternehmen fungieren Gremien, Foren oder Projektgruppen. Diese können unterschiedlich zusammengesetzt sein und beispielsweise aus Fachleuten, Kunden und Kundinnen und einer Zulieferfirma bestehen.

Die Zusammensetzung kann mit der Aufgabenstellung variieren. Die Kreativität, Spontanität und Dynamik des Think Tanks soll Führungskräfte zum Beispiel dabei unterstützen, zukunftsorientierte Planungen, etwa die Entwicklung von Innovationen, zu verbessern.

Fazit: Think Tanks fördern zukunftsorientiertes Denken

Think Tanks beschäftigen sich mit Zukunftsthemen und sind als Vordenker zu verstehen. Mit Hilfe kreativer Techniken brechen sie eingefahrene Denkmuster auf und können als Berater für Politik und Wirtschaft fungieren.

Die wichtigsten Think Tanks verfügen durch ihre beratende Rolle sowie ihre Bildungsprojekte über politischen und wirtschaftlichen Einfluss. Corporate Think Tanks leisten kreative Arbeit mit Zukunftsthemen für Wirtschaftsunternehmen.

New call-to-action

Titelbild: monkeybusinessimages / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 22. Februar 2021, aktualisiert am Februar 22 2021

Themen:

Entrepreneurship