Video-Marketing gehört längst zu den dominierenden Content-Strategien. Problematisch wird es jedoch, wenn es um die Einbindung auf der eigenen Webseite geht – vor allem im Hinblick auf die Performance. Daher stellen wir Ihnen hier sieben leistungsstarke WordPress-Video-Plugins vor, mit denen Sie Videos ganz leicht – und ohne Ladezeit-Einbußen – integrieren können.

Kostenloses WordPress-Plugin: Formulare, Pop-ups, Chatbots und Live-Chat – 100  % kostenlos. Für immer.

Wie Sie Videos mithilfe von WordPress iFrame einbinden

WordPress gehört zu den erfolgreichsten Content-Management-Systemen. Über 40 Prozent aller Webseiten werden mit dem Service gehostet. Der Gestaltungsspielraum des CMS ist unendlich. Bilder, Audio und sogar Videos lassen sich in WordPress-Webseiten integrieren, um den Webseitenbesuchern und -besucherinnen spannende Inhalte zu liefern. Auswertungen belegen, dass die Nutzung von Bewegtbild Traffic-Steigerungen von mehr als 300 Prozent nach sich zieht.

Neben dem Design spielt jedoch auch die Ladezeit von Webseiten eine übergeordnete Rolle, wenn es um die User Experience geht. Hier kommen iFrames ins Spiel. Bei iFrames handelt es sich um ein Verfahren, mit dem Sie Inhalte in eine Seite einbetten können, ohne diese auf Ihrem WordPress-Server speichern zu müssen. Beispielsweise lassen sich dank iFrame YouTube-Videos zu einer Webseite hinzufügen. In das Tag wird dazu die URL des Videos geschrieben:

<iframe src="example.com"></iframe>

Neben manuellen iFrames gibt es jedoch zwei weitere Möglichkeiten, mit denen Sie Videos zu Ihrer WordPress-Seite hinzufügen können, nämlich mithilfe der WordPress Mediathek oder von WordPress-Video-Plugins.

Die WordPress Mediathek hat den großen Nachteil, dass Sie das Video hierbei auf Ihrem eigenen Server speichern, was viel Speicher in Anspruch nimmt. Nachfolgend stellen wir Ihnen deshalb die sieben besten WordPress-Video-Plugins – sowohl für eigene als auch für externe Videos – vor.

WordPress Video Plugin für eigene Videos

Um Ihre WordPress-Seite mit Bewegtbild-Formaten anzureichern, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Videos gestalterisch einzubinden. Der intuitivste Weg geht dabei über die eigene WordPress-Mediathek, in der Sie Videos hochladen und anschließend in die jeweilige Webseite einfügen. Einen größeren Gestaltungsfreiraum und zusätzliche Funktionen erhalten Sie mit folgenden WordPress-Video-Plugins:

1. Easy Video Player

Mit dem Easy Video Player lassen sich sowohl eigene als auch externe Videos in eine Webseite einbinden. Mithilfe unzähliger Shortcodes lassen sich Funktionen wie AutoPlay, Größe und Proportion des Players sowie verschiedene Templates für den Video-Player verwenden. Das minimalistisch gehaltene Plugin ist kostenlos verfügbar und kann in jede mit WordPress-gehostete Webseite implementiert werden.

2. Video Gallery WP

Bei Video Gallery WP handelt es sich zwar um ein kostenpflichtiges Plugin, dafür ist es jedoch hochgradig anpassbar und garantiert eine hohe Performance Ihrer Seite. Mit der Anwendung können selbst gehostete Videos sowie Clips von YouTube und Vimeo und sogar Facebook-Seiten integriert werden.

Über die Skins lassen sich Farben für den Player auswählen, um diesen an den persönlichen Look anzupassen. Für eine einmalige Gebühr von 20 US-Dollar enthält dieses Plugin sogar eine Google AdSense-Integration, um Anzeigen einzubinden und die Videos zu monetarisieren.

3. Advanced WordPress Backgrounds

Mit dem Parallax-Scrolling verleihen Sie Ihrer Webseite mehr Bildtiefe und geben ihr ein optisches Highlight. Der Effekt lässt sich jedoch nicht nur für Bilder, sondern auch für Videos anwenden: Mit dem kostenlosen Plugin Advanced WordPress Backgrounds haben Sie die Möglichkeit, einen Parallax-Hintergrund aus Bildern, eigenen Videos, sowie YouTube- und anderen Video-Clips zu erstellen.

Neben dem Scrolling können Deckkraft, Bildlauf und Skalierung eingestellt werden. Das Plugin ist mit dem Gutenberg-Editor kompatibel und kann für jede mit WordPress gehostete Webseite verwendet werden.

4. Video Gallery von Total Soft

Um einem Webprojekt mehrere Videos hinzuzufügen, eignet sich das Plugin Video Gallery von Total Soft. Es erlaubt das Einfügen einer Galerie, die aus Videos von YouTube, Vimeo, Wistia und eigenen Clips zusammengestellt werden kann.

Per Drag-and-Drop lassen sich die Videos in der Galerie ganz einfach anordnen. Die Basis-Version des Plugins ist kostenlos, für mehr Gestaltungsmöglichkeit kann auf die Pro-Version geupdatet werden. Dank Responsive Design funktionieren die Galerien auch auf mobilen Geräten einwandfrei.

WordPress Video Player Plugin für externe Videos

Neben selbst gehosteten Videos eignen sich auch YouTube oder Vimeo-Videos für den Webauftritt. Sie können diese Art von Videos per Einbettungscode oder aber mit den folgenden WordPress-Video-Plugins in Ihre Webseite integrieren:

5. Embed Plus for YouTube

Ganz gleich, ob Sie einen einfachen Player, eine Galerie oder einen Livestream auf Ihrer WordPress-Seite integrieren möchten: All das ist mit dem Plugin Embed Plus for YouTube möglich. Durch die Unterstützung des Facade Mode wird eine ständige Optimierung der Leistung garantiert. Das Plugin ist sowohl mit dem Standard- als auch mit dem Gutenberg-Editor kompatibel.

Über den sogenannten YouTube Wizard fügen Sie den Block, der den Video-Player enthalten soll, ganz einfach hinzu. Das Plugin ist zunächst kostenfrei, kann jedoch auf eine Pro-Version geupdatet werden, um von zusätzlichem SEO-Markup und einer Cache-Funktion zu profitieren.

6. WP YouTube Lyte

YouTube-Videos verleihen Webseiten ein besonderes Nutzungserlebnis. Mit dem Plugin WP YouTube Lyte können Sie optimierte „Lyte YouTube Embeds“ erstellen, die den Player nur laden, sobald ein Webseitenbesucher diesen anklickt. Neben dem sogenannten Lazy Loading werden die Videos zudem zwischengespeichert, was erneute Anfragen beim Server eindämmt und somit die Performance der Seite optimiert. Das Plugin ist zudem kostenfrei verfügbar.

7. FV Flowplayer Video Player

Mit über 40.000 aktiven Installationen gehört das Plugin FV Flowplayer Video Player zu den beliebtesten WordPress-Video-Plugins. Der größte Vorteil besteht darin, dass es sich um einen HTML5-Video Player handelt, der mit einem Fallback für Legacy-Browser einhergeht. Der Funktionsumfang reicht von der Einbindung von YouTube- und Vimeo-Clips über Playlists bis hin zum Zeitlupe-Abspielmodus.

Darüber hinaus können Sie Google Analytics in das Plugin einbinden, um den Erfolg Ihres Video-Contents zu tracken. Mit dem Update auf die Pro-Version stehen noch mehr Funktionen zur Verfügung, die unter anderem eine vollständige Individualisierung des Players erlauben.

Fazit: Dank WordPress Plugin für Videos erfolgreiches Video-Marketing

Reichern Sie Ihre Webseite mit Imagefilmen, Playlists oder Video-Galerien an, um Webseitenbesucher und -besucherinnen zu faszinieren. Um Performance-Einbußen zu vermeiden, greifen Sie am besten auf ein WordPress-Video-Plugin zurück. Diese erlauben eine hohen Anpassungsgrad des Video-Players und liefern vielfältige Funktionen, um Ihre Webseite individuell zu gestalten. Wählen Sie aus dieser Liste einfach das Plugin aus, das Ihre Bedürfnisse am besten erfüllt.

Steigern Sie Ihre Lead-Generierung mit Wordpress & HubSpot

Titelbild: Pheelings Media / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am Nov 2, 2021 2:00:00 AM, aktualisiert am April 18 2022

Themen:

Wordpress Kostenloses WordPress CRM