Hoppla, schon wieder Weihnachten? Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stehen spätestens in der Vorweihnachtszeit vor der Herausforderung, sich ein gutes Wichtelgeschenk für ihre Kolleginnen und Kollegen auszudenken. Weder zu protzig noch zu klein soll es sein, außerdem muss es in das vereinbarte Budget passen. Wir haben für Sie neun Ideen zusammengetragen, mit denen Sie bei Ihren Kolleginnen und Kollegen punkten können.

Download: So führen Sie Remote-Teams aus der Ferne - ein Leitfaden

Wichtelgeschenke für Kollegen bis 10 Euro

Eine besondere Herausforderung stellen Wichtelgeschenke für Kolleginnen und Kollegen dar, die nicht mehr als 10 Euro kosten dürfen. Dass es trotzdem viele schöne Kleinigkeiten gibt, zeigt Ihnen unsere Liste:

  • Das Geschenkset „Christmas“ beinhaltet 12 Biotees von The English Tea Shop.
  • Stellen Sie ein individuelles Set mit fair gehandelten Pflegeprodukten von Share zusammen – das kommt gerade im Winter gut an, wenn die Haut schneller rau wird
  • Ein Set palmölfreier Kerzen in Pastellfarben von greenstories freut auch umweltbewusste Kolleginnen und Kollegen
  • Klein, aber fein: Sowohl in Ladengeschäften als auch im Internet bekommen Sie hübsch verpackte Trüffel.

Die neun schönsten Wichtelgeschenke für Kollegen und Kolleginnen

Von Süßigkeiten und Kerzen bis hin zu Online-Gutscheinen, im Folgenden zeigen wir Ihnen neun Wichtelgeschenke mit denen Sie Ihren Kollegen und Kolleginnen dieses Jahr eine Freude machen können. 

1. Süßigkeiten

Der Klassiker: Süßigkeiten gehen gerade zur Weihnachtszeit immer – das sehen auch Kollegen auf Dauerdiät ein. Wenn Ihr Büro tendenziell ernährungsbewusst is(s)t, oder Ihnen Süßigkeiten für eine bestimmte Person nicht ganz passend erscheinen, dann suchen Sie nach zuckerfreien Alternativen wie beispielsweise Nussmischungen oder einem kleinen Obstkorb. MyNaschwerk.de beispielsweise bietet Ihnen ein breites Sortiment an Süßigkeiten, die online zusammengestellt werden können.

2. Wein, Likör oder Sekt

Alkohol ist ein sehr beliebtes Weihnachtsgeschenk. Natürlich sollte hier Ihre Wahl nicht auf die erstbeste Flasche Bier oder Schnaps fallen, sondern angemessen festlich daherkommen: Ein guter Wein, Sekt oder Likör bietet sich hier an. Womöglich befinden sich unter Ihren Kolleginnen und Kollegen auch Menschen, die keinen Alkohol trinken.

Ein Fettnäpfchen muss Ihr Geschenk dann dennoch nicht sein, denn auch Nicht-Trinker schätzen es durchaus, für Ihre Gäste einen guten Tropfen im Haus zu haben. Wissen Sie jedoch sicher, dass die Person keinen Alkohol trinkt lebt, sollten Sie auf ein alkoholfreies Getränk ausweichen. Seit einiger Zeit besonders „In“ ist ein in Deutschland gebrannter Gin mit personalisiertem Etikett, wie er zum Beispiel von yoursurprise.de angeboten wird.

3. Tee

Tee gehört für viele Menschen ebenso zur Weihnachtszeit wie Lebkuchen oder Kerzen. Darüber hinaus liegt man mit Tee selten falsch, denn Tee trinken sowohl die Genießerinnen als auch die Gesundheitsbewussten. Derzeit besonders angesagt sind ausgefallene Teevariationen in Bio-Qualität. Inspirationen finden Sie, zum Beispiel in Schlumpfblau, bei Voiia.de.

4. Feinkost

Eine gesunde Alternative zu Süßigkeiten und Alkohol sind Feinkost-Spezialitäten. Häufig gibt es diese bereits in fertigen Geschenksets, so beispielsweise mit italienischem Öl, Essig, Pesto und Ähnlichem. Feinkost ist in den allermeisten Fällen unproblematisch und wird von vielen Menschen geschätzt, da man sie sich selbst selten gönnt. Genau wie bei Tee gibt es auch kaum jemanden, der für eine gute Flasche Öl oder Essig keine Verwendung findet.

5. Nützliche oder witzige Gadgets fürs Büro

Büromaterial ist ebenfalls ein Standardgeschenk, das auch dieses Jahr neben Alkohol und Süßigkeiten wohl mit am häufigsten „verwichtelt“ wird. Verzichten Sie hier auf Selbstgemachtes wie Kalender oder dergleichen. Beschränken Sie sich stattdessen auf Dinge, die Sie selbst gut gebrauchen könnten: praktische USB-Sticks zum Beispiel.

Auch ein humorvolles Bürogeschenk kommt beim Wichteln meist sehr gut an. Wie wäre es zum Beispiel mit einem witzigen Emoji-Anti-Stressball oder einem knetbaren „Entscheidungswürfel“ mit lustigen Sprüchen, wie „Nickerchen“, „Handy spielen“ oder „Chef fragen“, erhältlich zum Beispiel bei Barbolo.com.

6. Kerzen und Duftkerzen

Kerzen geben jedem Raum eine schöne, heimelige Atmosphäre - auch dem Homeoffice. Gerade in der dunklen Jahreszeit erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Passend zur Winterzeit können Sie aus einer großen Vielfalt verschiedener farbiger, neutraler, bedufteter oder duftfreier, fair produzierter Kerzen auswählen.

7. Erlebnisgutscheine

Gutscheine sind seit jeher ein beliebtes Geschenk – nicht nur für das Wichteln unter Kolleginnen und Kollegen. Sie müssen aber nicht gleich langweilig oder beliebig sein. Veranstaltungsgutscheine können Sie zwar sehr individuell auf Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder auf ein bestimmtes Preisniveau zuschneiden, sie sind aber wegen der besonderen Umstände der Pandemie im Moment nur bedingt empfehlenswert. Weichen Sie daher auf digitale Angebote aus, wie beispielsweise Online-Escaperooms.

8. Essensgutscheine

Sie und Ihre Teammitglieder haben ein Lieblingsrestaurant für die Mittagspause? Hervorragend: Ein Gutschein für ein örtliches Lokal bietet sich ebenfalls gut für ein Wichtelgeschenk an. Oder probieren Sie Mal etwas Neues aus und verschenken Gutscheine für Restaurants, in denen noch niemand von Ihnen war.

Sollten Sie in Ihrer näheren Umgebung kein solches Angebot haben, bietet sich auch ein Gutschein für einen Lieferdienst wie Lieferando oder Uber Eats an – für die stressigen Tage im Büro, an denen keine Zeit für selbstgemachte gesunde Snacks bleibt.

9. Online-Gutscheine

Wenn Sie über einen Gutschein nachdenken, ziehen Sie auf jeden Fall auch verschiedene Online-Angebote in Betracht. Diverse Netz-Dienstleister wie Netflix oder Spotify bieten Gutscheine an, mit denen viele Menschen etwas anfangen können.

Falls Sie sich bei solcherlei Unterhaltungsangeboten doch nicht so sicher sind oder Ihre Kolleginnen und Kollegen mit Musik, Filmen etc. bereits versorgt sind: Ein Amazon-Gutschein ist zwar nicht die kreativste Lösung, wird aber gerade zu Weihnachten trotzdem gern gesehen.

Wichteln unter Arbeitskollegen: Das sollten Sie vermeiden

Auch wenn es Ihnen noch so witzig vorkommt: Sämtliche Anspielungen, dezent oder nicht, auf vermeintliche Fehler, Schwächen und Defizite der Kolleginnen und Kollegen sollten Sie besser unterlassen. Die stets unpünktliche Kollegin bekommt also keinen Wecker, der übergewichtige Kollege kein Diätkochbuch und auch der Praktikant mit dem Liebeskummer erhält keinen Single-Ratgeber. Solche Geschenke können die beschenkte Person leicht kränken, auch wenn das überhaupt nicht geplant war.

Fazit: Wichteln unter Kolleginnen und Kollegen leicht gemacht

Ein passendes Wichtelgeschenk für die Kolleginnen und Kollegen zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Als Marketingprofi wissen Sie jedoch, worauf es ankommt: Genau wie gutes Content-Marketing auch, sollten Ihre Geschenke immer einen Mehrwert für die beschenkte Person haben. Unsere Auswahl an Geschenken lässt sich vielfach flexibel im Preis anpassen und bietet Inspiration, mit der Sie garantiert für jeden Kollegen etwas Passendes finden.

Laden Sie sich den Leitfaden für Remote Leadership herunter

Titelbild: Svetlana_nsk / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 3. Dezember 2021, aktualisiert am Dezember 03 2021

Themen:

Betriebsklima