Excel-Tabelle erstellen: Eine Anleitung (inkl. 7 Tipps)

Download: Excel-Handbuch
Isabelle Theilen
Isabelle Theilen

Veröffentlicht:

In beinahe jedem Unternehmen wird heute mit Excel gearbeitet. Von der komplexen Liste mit unzähligen Datenblättern und komplizierten Formeln über eine kurze Übersicht der Einnahmen und Ausgaben für ein kleines Projekt – jeden Tag werden tausende Excel-Tabellen erstellt. Wie das geht und welche Tipps und Probleme es gibt, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Excel-Tabelle wurde am Laptop erstellt und formatiert

→ Aktueller Excel-Leitfaden, in dem wir 30 unentbehrliche Formeln verständlich  erklären [Kostenloser Download]

Anleitung: Wie erstellt man eine einfache Excel-Tabelle?

Eine Excel-Tabelle ist die formatierte Version Ihrer Eingaben auf einem Excel-Tabellenblatt. Um eine solche zu erstellen, sind nur wenige Schritte möglich. Zuerst geben Sie Ihre Daten ein, dann klicken Sie auf die Schaltfläche „Als Tabelle formatieren“ und wählen Ihr Wunschformat aus. So erstellen Sie im Handumdrehen eine einfache Excel-Tabelle.

Wir erklären Ihnen ausführlich und schrittweise, wie das geht:

  1. Daten eingeben
  2. Daten markieren
  3. Format für die Tabelle auswählen
  4. Tabellenbereich wählen / bestätigen

Die Vorgehensweise ist in fast allen gängigen Excel-Versionen gleich. Wir verwenden die Excel-Version aus dem Microsoft 365-Paket.

Schritt 1: Daten eingeben

Im ersten Schritt öffnen Sie ein neues Excel-Dokument. Tragen Sie ohne Formatierung Ihre Werte für die gewünschte Tabelle ein.

Screenshot einer Excel-Tabelle mit eingetragenen Werten in den Spalten.

Quelle: Screenshot Excel-Tabelle

Schritt 2: Daten markieren

Im zweiten Schritt markieren Sie alle Daten, die Sie für Ihre Excel-Tabelle eingegeben haben. Klicken Sie anschließend im Menüband in der Gruppe „Formatvorlagen“ auf „Als Tabelle formatieren“.

Screenshot der Excel-Tabelle, um zu zeigen, wie sich die Spalten formatieren lassen.

Quelle: Screenshot Excel-Tabelle

Schritt 3: Format für die Tabelle auswählen

Als nächstes wählen Sie Ihr gewünschtes Tabellenformat aus. Sie können entweder eine der angezeigten Vorlagen verwenden oder ein eigenes Tabellenformat individuell erstellen. In unserem Beispiel wählen wir ein vorhandenes Standard-Tabellenformat.

Der Screenshot der Excel-Tabelle zeigt, wie sich eine Formatvorlage für die Daten nutzen lässt.

Quelle: Screenshot Excel-Tabelle

Schritt 4: Tabellenbereich wählen / bestätigen

Im letzten Schritt bestätigen Sie Ihren Tabellenbereich – haben Sie ihn wie zuvor beschrieben markiert, müssen Sie nichts weiter machen. Setzen Sie den Haken bei „Tabelle hat Überschriften“, falls Sie mit Überschriften, wie im Beispiel, arbeiten. Falls nicht, entfernen Sie den Haken.

Der Screenshot der Excel-Tabelle zeigt, wie man angibt, dass die Tabelle mit Überschriften arbeitet.

Quelle: Screenshot Excel-Tabelle

Klicken Sie auf „OK“ – Excel erledigt das Übrige. Ihre Tabelle wird jetzt im gewünschten Format angelegt.

Der Screenshot der Excel-Tabelle zeigt, wie die fertig formatierte Tabelle im Anschluss aussieht.

Quelle: Screenshot Excel-Tabelle

7 Praktische Tipps für Ihren Alltag mit Excel-Tabellen

Das vorgestellte Beispiel beschreibt den Weg, wie Sie eine simple Excel-Tabelle erstellen. Das reicht nicht immer aus: Mal möchten Sie eine Tabelle transponieren und drehen, mal erweitern oder am Ende Ihrer Arbeit für ein Meeting ausdrucken. Wir geben Ihnen nachfolgend die wichtigsten Praxistipps für Ihre Excel-Tabellen an die Hand.

Tipp 1: Excel-Tabelle kopieren

Um eine Excel-Tabelle zu kopieren, markieren Sie Ihre Tabelle komplett. Drücken Sie entweder die Tastenkombination STRG+C (für IOS auf dem Mac Cmd+C) oder wählen Sie per Rechtsklick „Kopieren“ aus.

Fügen Sie die Kopie der Tabelle per erneutem Rechtsklick und „Einfügen“ oder mit der Tastenkombination STRG+V (für IOS auf dem Mac Cmd+V) an der gewünschten Stelle ein.

Tipp 2: Excel-Tabelle erweitern

Möchten Sie Ihre Excel-Tabelle erweitern, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Klicken Sie rechts unten auf das Symbol mit zwei entgegengesetzten Pfeilen oder das Kreuz-Symbol. So erweitern Sie entweder die Spalten oder Zeilen der Tabelle im gleichen Tabellenformat.
  • Klicken Sie im Menüband in der Gruppe „Zellen“ auf „Einfügen“. Dort können Sie auswählen, ob Sie Zeilen oder Spalten hinzufügen möchten. Achten Sie darauf, wo Ihr Cursor platziert ist. Dort werden die Zeilen und Spalten eingefügt.
  • Klicken Sie in die Tabelle und im Menü auf „Tabellenentwurf“. Dort finden Sie ganz links in der Gruppe „Eigenschaften“ die Schaltfläche „Tabellengröße ändern“. So können Sie sowohl Spalten als auch Zeilen gleichzeitig hinzufügen.

Sie sehen: Es gibt mehrere Wege, um Ihre Excel-Tabelle zu erweitern, sodass man auf unterschiedlichste Weisen zum gewünschten Ziel gelangt.

Tipp 3: Excel-Tabelle formatieren

Um eine Excel-Tabelle zu formatieren, wechseln Sie ins Menü „Tabellenentwurf“. Damit dieses erscheint, müssen Sie zuvor an einer beliebigen Stelle in die Tabelle geklickt haben. Hier können Sie nun beispielsweise das Tabellenformat ändern, Kopf- und Ergebniszeilen ein- oder ausschalten, ebenso erste und letzte Spalten.

Tipp 4: Excel-Tabelle filtern und sortieren

Wer seine Excel-Tabelle filtern und sortieren will, nutzt die gleichnamige Funktion im Menüband unter „Bearbeiten“ – „Sortieren und Filtern“. Dazu müssen Sie vorher die Spalten markiert haben, die sortiert und respektive oder gefiltert werden sollen.

Der Screenshot der Excel-Tabelle zeigt, wie man einen Filter für die Tabelle anlegen kann.

Quelle: Screenshot Excel-Tabelle

Nun erscheint jeweils rechts an jeder Spalte ein kleiner Pfeil. Per Klick darauf können Sie die Inhalte der Spalte nach verschiedenen Kriterien sortieren und filtern:

  • Nach Größe sortieren
  • Nach Farbe sortieren
  • Zahlenfilter
  • Individueller Filter

Auf gleichem Wege löschen Sie Filter und Sortierungen auch wieder.

Tipp 5: Excel-Tabelle transponieren und drehen

Manchmal legen Sie eine große Tabelle an und merken dann, dass ein Tausch der Spalten und Zeilen sinnvoller wäre. Keine Sorge: Sie müssen die Tabelle nicht gänzlich neu zusammenbauen, sondern können Ihre Excel-Tabelle transponieren und drehen.

Markieren Sie dazu den gewünschten Tabellenbereich und kopieren Sie ihn wie weiter oben beschrieben. Klicken Sie per Rechtsklick an die Stelle, an die die transponierte Tabelle eingefügt werden soll. Wählen Sie in den Einfügeoptionen „Transponieren“ aus.

Der Screenshot der Excel-Tabelle zeigt, wie sich die Tabelle drehen, also transponieren lässt.

Quelle: Screenshot Excel-Tabelle

Tipp 6: Formeln in der Excel-Tabelle anwenden

Sie können in jeder formatierten Excel-Tabelle Formeln wie die WENN-Funktion oder VERKETTEN anwenden. Klicken Sie dazu auf die gewünschte Zelle, in der das Ergebnis stehen soll und beginnen Sie Ihre Formel mit einem Gleichheitszeichen (=). Tippen Sie anschließend die gewünschte Formel ein und bestätigen Sie diese mit Enter – das Ergebnis wird direkt in der Tabelle angezeigt.

Tipp 7: Excel-Tabelle drucken

Eine Excel-Tabelle zu drucken, führt nicht selten zu Kopfzerbrechen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie eine Excel-Tabelle drucken können, arbeiten Sie am besten wie folgt: Markieren Sie Ihre Tabelle und wählen Sie in den Druckeinstellungen „Auswahl drucken“. So stellen Sie sicher, dass auch nur das gedruckt wird, was gedruckt werden soll.

In den weiteren Einstellungen wählen Sie beispielsweise aus, ob das gesamte Blatt auf einer Seite gedruckt werden soll, Hoch- oder Querformat, ob alle Spalten oder Zeilen auf einer Seite erscheinen sollen. Tipp für Ihren persönlichen Excel-Leitfaden: Werfen Sie immer einen Blick auf die Vorschau, um sicherzustellen, dass alles Ihren Vorstellungen entspricht.

Fazit: Im Handumdrehen eine Excel-Tabelle erstellen

Microsoft Excel ist ein faszinierendes Tool. Die Tabellenkalkulationssoftware kann sowohl einfache Tabellen und Berechnungen als auch komplexe Datenstrukturen vorstellen. Um eine Excel-Tabelle zu erstellen, braucht es nicht viel – mit wenigen Klicks formatieren, transponieren und drucken Sie eine Tabelle mit unseren Excel-Tipps aus.

New Call-to-action

Titelbild: juststock / iStock / Getty Images Plus

Themen: Excel

Verwandte Artikel

Pop-up für DOWNLOAD: EXCEL-HANDBUCH GRATIS EXCEL-HANDBUCH

Profitieren Sie in diesem E-Book von dem Wissen unserer Marketing-Experten und erweitern Sie Ihre Excel-Kenntnisse.

KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Marketing software that helps you drive revenue, save time and resources, and measure and optimize your investments — all on one easy-to-use platform

START FREE OR GET A DEMO