Google ist bekannt als die meistgenutzte Suchmaschine der Welt. Ein Internet ohne Google ist nur schwer vorstellbar. Daneben gibt es jedoch noch einen weiteren Punkt, der Google bemerkenswert macht: seine Easter Eggs!

Mit kleinen Spielereien und verblüffenden Effekten überrascht die Suchmaschine immer wieder ihre Nutzer. Die 17 schönsten Easter Eggs und ihre Fundorte zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

Download: SEO-Starter-Kit inkl. On-Page-SEO-Vorlage & 30-Tage-Planer

Woran erkennen Sie Google Easter Eggs?

Dass Google gerne mal kreativ wird, ist den meisten Nutzern bekannt. Die großen Aprilscherze und die lustigen Doodles zur Würdigung bestimmter Festlichkeiten, Ereignisse oder historischer Persönlichkeiten sind fast schon legendär.

Die Easter Eggs – zu Deutsch Ostereier – hingegen sind weniger offensichtlich und finden in der Öffentlichkeit weniger Beachtung.

Sie tauchen bei bestimmten Suchanfragen in den Ergebnissen auf und sind in ihrer Gestalt sehr vielfältig. Es kann sich zum Beispiel um kleine Spiele, Insiderwitze oder versteckte Botschaften handeln. Sie finden Sie dann, wenn Sie zufällig den richtigen Begriff in den Suchschlitz eingeben und die Augen offen halten – oder wenn Sie sich unsere Liste ansehen und die Ostereier ganz bewusst ansteuern.

Witzige und nützliche Ostereier in der Websuche

Die meisten Easter Eggs lassen sich in Googles klassischer Websuche finden. Einige davon sind einfach nur ein lustiger Jux – andere können aber auch den Alltag erleichtern.

1. Answer to Life the Universe and Everything

Googeln Sie „answer to life the universe and everything“, öffnet sich der Google Calculator und liefert Ihnen als Antwort: 42.

Falls Sie Douglas Adams’ „Per Anhalter durch die Galaxis” gelesen haben, werden Sie die Anspielung verstehen. Dort ist 42 die Antwort auf „die ultimative Frage nach dem Leben, dem Universum und allem”.

2. Askew

Tippen Sie doch mal „askew“ in die Google-Suche ein – oder klicken Sie einfach auf den Link.

Nein, Sie haben keinen Knick in der Pupille. Die Suchergebnisse sind tatsächlich schief! Aber keine Sorge: Bei Ihrer nächsten Suche sind die Ergebnisse wieder gerade.

Google Easter Egg askew ergbnis

3. Blink HTML

In den Suchergebnissen zu „blink html“ oder „<blink>“ blinken tatsächlich Wörter: nämlich die Suchbegriffe.

4. Festivus

Geben Sie „festivus“ bei Google ein, taucht links neben den SERPs eine Metallstange auf. Damit bezieht sich die Suchmaschine auf die Sitcom Seinsfeld, in der an Weihnachten diese Stange statt eines Weihnachtsbaums aufgestellt wird.

5. Flip a Coin

Haben Sie Probleme, sich zwischen zwei Optionen zu entscheiden? Google hilft! Geben Sie einfach „flip a coin“ in die Suche ein, um eine Münze zu werfen.

6. Funktionen darstellen

Noch ein sehr praktisches Google Easter Egg: Tippen Sie eine mathematische Funktion in die Suche ein und Google wird sie in einem  Diagramm darstellen. Ein Traum für alle Abiturienten, die über Kurvendiskussionen schwitzen!

Google Easter Egg_2

7. LGBT

Die Abkürzung LGBT steht für Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender und damit für die Vielfalt möglicher sexueller Orientierungen. Die LGBT-Bewegung zeigt sich oft in Regenbogenfragen. Dem zollt Google Tribut, wenn Sie nach dem Begriff suchen: Oben erscheint dann eine von mehreren farbenfrohen Leisten.

8. Teapot

Wenn eine Webseite nicht erreichbar ist, landen Nutzer oft auf der Fehlerseite 404. Bei Google gibt es noch einen anderen Fehler-Code: 418. Wenn Sie die Seite aufrufen, sehen Sie die Zeichnung einer Teekanne. Klicken Sie darauf und sie wird die Tasse vor sich füllen.

google-easter-egg-teapot

9. Tierlaute

Fragt Ihr Kind Sie mal wieder, welches Geräusch ein bestimmtes Tier macht? Ein Panda zum Beispiel? Und Sie haben keine Ahnung? Dann wird dieses Osterei Sie freuen.

Fragen Sie Google auf Englisch „what sound does a panda make?“ und hören Sie sich das Geräusch ganz einfach an. Das funktioniert auch mit vielen anderen Tieren.

Google Easter Egg_3

10. Zauberer von Oz

In den SERPs zum Suchbegriff „Zauberer von Oz“ wird es magisch: Klicken Sie im Knowledge Graph rechts auf die roten Schuhe, wirbelt ein Sturm einen sandfarbenen Schleier über die Suchergebnisse. Ein Klick auf das Tornado-Symbol macht den Effekt wieder rückgängig.

Google Easter Egg_4

11. 3D Easter Egg

Das ist ein Osterei im wörtlichen Sinn: Geben Sie die richtige Funktion bei Google ein, erstellt es ein 3D-Modell von einem Ei. Da das Modell bunt leuchtet und sich permanent dreht, kann es Ihnen kaum entgehen.

google-easter-egg-3d-ei

Google Maps Easter Eggs

Auch auf Google Maps gibt es einiges Easter Eggs zu entdecken:

1. Loch Ness Monster

Tippen Sie „loch ness monster“ in Google Maps ein und achten Sie auf die Ecke rechts unten. Das übliche gelbe Männchen wird sich beim Zoomen in das legendäre Monster von Loch Ness verwandeln.

2. Ufo in Area 51

Wer in Google Maps zur sagenumwobenen Area 51 in den USA navigiert, darf sich auf eine kleine Spielerei gefasst machen: Ziehen Sie das kleine gelbe Männchen in besagte Zone, verwandelt es sich kurzerhand in ein UFO.

Google Games Easter Eggs

Einige Easter Eggs bei Google sind nicht nur hübsch anzusehen. Es gibt auch kleine Spiele, die gut versteckt auf Sie warten.

1. Chromo Dino Spiel

Wenn Sie als Browser Google Chrome verwenden und die Internetverbindung abbricht, erscheint ein kleiner Dinosaurier auf dem Bildschirm. Durch Drücken der Leertaste startet ein Minispiel, bei dem Sie mit dem Dino über Kakteen springen. Falls Sie eine sehr stabile Internetverbindung haben, können Sie das Spiel auch online ausprobieren.

2. Pac Man

Erinnern Sie sich noch an Pac Man? In der Google-Suche können Sie es wieder spielen. Googeln Sie dazu einfach nach „pac man“ und klicken Sie unter dem Bild auf „Spielen”.

3. Solitär

Auch der Kartenspielklassiker Solitaire ist direkt in den Suchergebnissen spielbar. Alles, was Sie tun müssen, ist „solitaire“ in den Suchschlitz einzugeben.

Google Easter Egg_5

4. Spinner

Wenn Sie nach „spinner“ suchen, bietet Ihnen Google gleich zwei Spielereien an: Ein Glücksrad und einen Fidget Spinner. Über den kleinen Regler oben rechts können Sie zwischen den beiden Funktionen umschalten.

Fazit: Easter Eggs bringen Spiel und Spannung in die Google-Suche

Mit Easter Eggs zeigt Google sich von seiner humorvollen Seite. Immer wieder kommen neue Spielereien hinzu, während andere nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden. Seien Sie bei Ihren Google-Suchen also aufmerksam: Vielleicht entdecken Sie ein noch unbekanntes Osterei!

New Call-to-action

Titelbild: Png-Studio / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 10. Februar 2021, aktualisiert am Februar 10 2021

Themen:

SEO