ScreenShot2015-03-12at14.56.56Gretchenfrage: Wie steht es um Ihr Twitter- und Instagram-Marketing? Nicht besonders? Beide Social-Media-Kanäle werden zunehmend beliebter – und damit steigt auch ihr Potenzial für das Online-Marketing. Wer hier Aufholbedarf hat, ist auf der hashtag.business richtig aufgehoben:

Auf der Social-Media-Konferenz für Twitter- und Instagram-Marketing gibt es im Juni Best Practice Beispiele, Anleitungen und Tricks für erfolgreiche Kampagnen.

Ran an Twitter- und Instagram-Marketing - auf der hashtag.business Konferenz in Köln

In vielen Unternehmen bedeutet Social-Media-Marketing immer noch eins: Facebook. Wird Online-Marketing derart beschränkt gedacht, bleibt viel Potenzial ungenutzt. Denn längst haben andere Kanäle aufgeholt: Instagram und Twitter ziehen immer mehr User an und sind für eine junge Zielgruppe bereits attraktiver geworden als Facebook. Fakt ist also: Die Möglichkeiten wachsen. Die Herausforderung besteht nun darin, diese Online-Kanäle richtig zu nutzen.

Umdenken! Was auf Facebook funktioniert, klappt noch lange nicht bei Instagram

Wer Instagram und Twitter zu Marketing-Zwecken nutzen möchte, muss sich mit ihren spezifischen Strukturen auskennen. Ist logisch, aber noch lange keine Selbstverständlichkeit. Viele Marketer tun sich schwer damit, wegzukommen vom Text und sich dem Storytelling in Bildern und Hashtags zuzuwenden. Ihnen sei die hashtag.business wärmstens empfohlen.

hashtag.business in Köln

Auf der Social-Media-Konferenz hashtag.business, die am 24. Juni in der Kölner Früh Lounge stattfindet, haben Marketer die Möglichkeit, sich detailliert über die Chancen zu informieren, die Twitter und Instagram bieten. In zehn Vorträgen wird der Einsatz der beiden Kanäle in unterschiedlichen Branchen beleuchtet. Hier bekommen Sie nicht nur Tipps zu praktischen Tools oder juristischen Aspekten, sondern können zudem auch erfolgreiche Social Media Stars treffen.

Jetzt Tickets gewinnen!

HubSpot verlost zwei Tickets zur hashtag.business. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen Sie hier lediglich Ihren allerersten Tweet als Kommentar posten. Wie finden Sie diesen? Ganz einfach: Unter discover.twitter.com/first-tweet. Alle Tweets, die bis zum 20. März gepostet werden, können berücksichtigt werden. Ab dem 21. März benachrichtigen wir die Gewinner.

Ursprünglich veröffentlicht am 17. März 2015, aktualisiert am März 18 2015

Themen:

Marketing-Konferenzen