Menschen lieben Geschichten. Viele bekannte Marken nutzen seit Jahren Weihnachtskampagnen, um eine persönliche Verbindung zu ihrer Kundschaft aufzubauen und sich über verschiedene Kommunikationskanäle ins Gespräch zu bringen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die besten Weihnachtskampagnen der letzten Jahre und geben Tipps zur Gestaltung einer ansprechenden Kampagne.

→ Vorlage für Ihren Kommunikationsplan [Kostenloser Download]

Die 6 besten Weihnachtskampagnen der letzten Jahre mit einfühlsamen Werbespots

Video-Content gibt Unternehmen die Möglichkeit, Werbung im emotionalen Kontext ansprechend zu gestalten. Emotionen verankern sich leichter und nachhaltiger im Gedächtnis der Kundinnen und Kunden. Besonders Einzelhändler, wie Aldi, Edeka oder Kaufland, folgen diesem Trend und machen jedes Jahr aufs Neue mit emotionalen Weihnachtskampagnen auf sich aufmerksam.

Die Welt der Menschen hat sich in den letzten Jahren komplett verändert. In Zeiten von Pandemie, Einschränkungen und Krisen, legen die großen Marken in ihren Spots verstärkt den Fokus auf die gemeinsame Zeit mit der Familie und Nächstenliebe.

Dank des emotionalen Storytellings erzeugen die Kurzfilme starke Gefühle und erzielen häufig schon kurz nach der Veröffentlichung Tausende Klicks. Die Verbindung eines Werbespots mit anderen Kommunikationskanälen bringt häufig den Erfolg bei der Kundschaft. Lassen Sie sich von diesen Weihnachtskampagnen-Ideen inspirieren:

1. Weihnachtskampagne von Edeka: „Heimkommen”

Die Kampagne „Heimkommen“ von Edeka aus dem Jahr 2015 zählt zu den erfolgreichsten im Konsumgüterbereich. Der Weihnachtsclip mit der Geschichte des einsamen, älteren Herrn, dessen Familie keine Zeit an Weihnachten für ihn hat, wurde auf Facebook über 530.000 Mal geteilt.

Das Video erhielt mehr als 320.000 Likes und regte viele Menschen zum Nachdenken an. Der Erfolg des emotionalen Storytellings zeigt sich in den Kennzahlen: Nur drei Tage nach der Veröffentlichung des Clips auf Facebook hat Edeka über 51.000 neue Fans generiert. Mittlerweile hat der Weihnachtsfilm über 68 Millionen Klicks auf YouTube. Bei Twitter kam der Kampagnen-Hashtag #heimkommen mehr als 1.500 Mal zum Einsatz.

2. Edeka Weihnachtskampagne: „Die besondere Weihnachtsgeschichte des Herrn Schmidt”

Auch im Jahr 2020 platzierte Edeka gekonnt einen berührenden Werbeclip auf verschiedenen Kanälen. „Die besondere Weihnachtsgeschichte des Herrn Schmidt“ geht auf das herausfordernde Weihnachtsfest unter Pandemie- und Kontakteinschränkungen ein.

Im Fokus steht das Thema Nächstenliebe und wie Menschen verschiedener Kulturen miteinander trotz schwerer Umstände ein schönes Weihnachtsfest feiern können. Das Motto der Kampagne lautet: „Lasst uns froh und bunter sein“.

Nach Angaben von Brandwatch erreichte Edeka mit diesem Spot im Zeitraum vom 01. November bis 21. Dezember 2020 die meisten Online-Erwähnungen auf Twitter, Blogs, Foren und News-Seiten. Auf YouTube wurde der Weihnachtsfilm über 4 Millionen Mal aufgerufen und erhielt mehr als 31.000 Likes. Bei Facebook gefielen fast 63.000 Menschen der emotionale Weihnachts-Spot.

Besonders hervorzuheben: In mehr als 5.700 Kommentaren wird die “magische” Botschaft des kurzen Films gewürdigt. Die Weihnachtsgeschichte rief bei vielen Nutzenden emotionale Reaktionen hervor und verankerte sich so positiv tief im Gedächtnis.

3. Disney Weihnachtskampagne: „Familie ist das schönste Geschenk“

In dem aufwändig animierten und emotionalen Weihnachtswerbespot von Disney aus dem Jahr 2020 steht die Beziehung zwischen der Großmutter Lola und ihrer Enkelin im Vordergrund.

Über Generationen wird eine Micky-Maus-Plüschfigur weitergegeben. In dem Video wird deutlich, wie wichtig der Zusammenhalt in der Familie ist und dass man gemeinsam jegliche Hürden überwinden kann.

Doch das ist nicht alles. Das Unternehmen nutzt den Werbespot clever, um die Kundschaft zum eigenen Onlineshop zu lernen und so die Umsatzzahlen zu steigern:

Das Micky-Maus-Plüschtier aus dem Spot konnten die Kundinnen und Kunden in limitierter Auflage im Disney-Onlineshop bestellen.

Dabei bleibt der Weihnachtsgedanke weiterhin erhalten: 25 Prozent des Verkaufspreises spendete Disney an die Organisation „Make-A-Wish“, die erkrankten Kindern einen Wunsch erfüllt.

4. Weihnachtskampagne von Penny: „Der Wunsch“

Mitten ins einfühlsame Weihnachts-Herz trifft ebenfalls der Werbefilm „Der Wunsch“ von Penny aus dem Jahr 2021. Der höchst emotionale Werbespot zeigt in eindrucksvollen Bildern, wie sich eine Mutter für ihren Sohn eine ganz normale Jugend zu Weihnachten wünscht.

Da Jugendliche während der Pandemie auf vieles verzichten mussten, endet der Spot mit einer besonderen Überraschung von Penny an die Jugendlichen: Das Unternehmen verlost 5.000 Erlebnisse an junge Menschen, um sich ein Stück Jugend zurückzuholen.

Diese besonders gelungene Verknüpfung mit einer guten Tat in der Werbebotschaft lohnt sich: Inzwischen erhielt der Online-Film über 26 Millionen Views. Mehr als 187.000 Menschen nahmen an dem Gewinnspiel teil. Die Kampagne wurde über Kinowerbung und Social-Media-Kanäle, wie Facebook, Instagram und YouTube verbreitet.

Auf Facebook berührte der Weihnachtsfilm Eltern und Jugendliche gleichermaßen. Der Spot erhielt mehr als 12.500 Likes und 1.700 Kommentare. Das beeindruckende Ergebnis: Die gesamte Kampagnenreichweite liegt bei mehr als 51 Millionen. (Quelle: Serviceplan)

5. Apple Weihnachtskampagne: „Saving Simon“

Das Unternehmen Apple ist weltweit bekannt für kreative Werbung in eindrucksvollen Bildern. Im Werbefilm „Saving Simon“ rettet das Mädchen den kleinen Schneemann-Freund Simon vor dem Dahinschmelzen, in dem es ihn das ganze Jahr über im Tiefkühlfach des Kühlschranks aufbewahrt.

Die Kampagne verbindet Weihnachten mit weiteren relevanten Themen des Zeitgeistes: Das Mädchen kämpft darum, ihre kleine, „perfekte” Welt zu erhalten. So zahlt der Clip ebenfalls auf die Nachhaltigkeitswerte der „Friday for Future”-Bewegung der zum größten Teil jungen Generation ein.

2021 war, wie das Jahr zuvor, ein besonderes Weihnachtsfest aufgrund der pandemischen Lage. Der kurze Film transportiert die Botschaft, dass es sich lohnt, auf Familie und Freunde zu warten, um mit ihnen gemeinsam besondere Momente zu erleben.

Im Fernsehen lief im Rahmen der Kampagne eine einminütige Kurzfassung des Clips. Sechs- und 15-Sekünder wurden auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram geteilt. Ein Making of auf dem Apple YouTube-Account ermöglichte den Nutzenden exklusive Einblicke in die Produktion des emotionalen Weihnachtsfilms.

6. Weihnachtskampagne von Amazon Deutschland: „Herzlichkeit ist das schönste Geschenk“

Trotz Konsumrausch an Weihnachten freundlich bleiben? Wie das geht, zeigt der weihnachtliche Kampagnen-Spot von Amazon aus dem Jahr 2021. Der Kurzfilm wirbt für mehr Freundlichkeit und Offenheit gegenüber Fremden.

Erzählt wird die Geschichte einer jungen Frau, die nach einigen Turbulenzen im Leben und dem Auftreten von Angstgefühlen über eine kleine Aufmerksamkeit Freundschaft mit der Nachbarin schließt.

Auf dem YouTube-Kanal von Amazon Deutschland wurde das Video mehr als 20.000 Mal aufgerufen. Die weltweite Weihnachtskampagne von Amazon vermittelt, dass es im Leben oft die kleinen Geschenke sind, die eine große Wirkung haben.

Damit wird auf eine gelungene Weise die Botschaft von Weihnachten mit der eigenen Dienstleistung kombiniert. Schließlich gilt bei vielen Kundinnen und Kunden Amazon als der Marktplatz, an dem man alle erdenklichen Produkte, egal ob klein oder groß, erhalten kann.

Tipps für Weihnachtskampagnen, die Ihre Zielgruppe erreichen

Die erwähnten Kampagnen zeigen Ihnen beispielhaft, wie gut sich Weihnachten als Anlass eignet, um gleichzeitig Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Services ins Gespräch zu bringen. Doch neben emotionalen Werbespots gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, die Sie mit einer Weihnachtskampagne fahren können.

Im folgenden finden Sie sechs Tipps für kreative Kampagnen, mit denen Sie Ihre Zielgruppen erreichen können:

Tipp 1: Setzen Sie auf emotionales Storytelling

Mit starken Gefühlen und Bildern schlagen Sie eine Brücke zwischen Ihrem Unternehmen und Menschen. Sprechen Sie Ihre Zielgruppe individuell und persönlich an und wählen Sie Geschichten aus, die Sie authentisch erzählen können.

Tipp 2: Kommunizieren Sie mit Ihrer Kundschaft über ihre bevorzugten Dienste

Das Verhalten Ihrer Kundinnen und Kunden hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Interessenten legen heute viel Wert auf einen persönlichen, intensiven Dialog, z. B. über Messenger-Dienste.

Beispielsweise lassen sich Weihnachtskampagnen auch über WhatsApp einfach realisieren, um so wertvolle Kundendaten zu sammeln. So können Sie beispielsweise Ihre Kundinnen Ihnen im Rahmen einer Verlosung einen Herzenswunsch per WhatsApp zusenden lassen. Oder Ihre Kunden können sich für eine Aktion registrieren, bei der sie individuelle Geschenktipps für Freundinnen und Familie erhalten.

Tipp 3: Weiten Sie Ihre Weihnachtskampagne auf mehrere Kanäle aus

Präsentieren Sie Ihre Kampagnenvideos nicht nur auf YouTube und im Fernsehen, sondern auch in abgewandelter Form auf weiteren beliebten Plattformen, wie TikTok oder Instagram.

Entwickeln Sie unterhaltsame Online-Spiele, witzige Snapchat-Filter oder Hashtag-Challenges rund um die Kampagne. Verbreiten Sie Botschaften und Hashtags der Weihnachtskampagne über gezieltes E-Mail-Marketing und erweitern Sie so kontinuierlich den Kundenkreis.

Tipp 4: Erhöhen Sie Ihre Reichweite durch Kooperationen mit anderen Unternehmen

Gehen Sie Kooperationen mit Herstellern oder (Partner-)Unternehmen ein, um mit Ihrer Weihnachtskampagne online schneller sichtbar zu werden. Durch die Bündelung der Kräfte zweier bzw. mehrerer Unternehmen lassen sich die Kosten für Produktion und Vermarktung der Weihnachtskampagne deutlich reduzieren. Auch das Teilen von Fachwissen ist ein großer Pluspunkt bei Kooperationen.

Tipp 5: Integrieren Sie Charity-Aktionen in Ihre Weihnachtskampagne

Besonders in der gefühlvollen Weihnachtszeit haben Menschen das Bedürfnis, anderen zu helfen. Zeigen Sie Verständnis für diesen Kundenwunsch und veranstalten Sie z. B. Charity-Events oder spenden Sie einen Teil der Erlöse aus der Weihnachtskampagne an ausgewählte Organisationen.

Tipp 6: Übertreffen Sie Kundenerwartungen

Lassen Sie Ihre Kundschaft durch zuvorkommende Maßnahmen die (Vor-) Weihnachtszeit genießen, indem Sie sie unterhalten und einen wahren Mehrwert liefern. Begeistern Sie Menschen mit hochwertig produzierten Weihnachtsfilmen und kreativen Content-Formaten.

Gehen Sie gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Kundschaft in der Weihnachtszeit ein. Bieten Sie beispielsweise die Möglichkeit zum Sammeln von Geschenkideen, dem Weiterleiten von individuellen Wunschlisten an Familie und Freunde oder die Erstellung personalisierter Geschenke an.

Fazit: Weihnachtskampagnen clever für Ihr Marketing nutzen

Nutzen Sie die kreative Hochsaison des Jahres, um als Marke Vertrauen und Nähe zu Ihrem Zielpublikum aufzubauen. Verbinden Sie dabei Weihnachtsbotschaften mit einem Bezug zu Ihrem Unternehmen bzw. Ihren Produkten und Services. Eine einfühlsame, bedürfnisorientierte Ansprache öffnet dabei die Herzen potenzieller Kundschaft.

Beziehen Sie dabei sämtliche Kommunikationskanäle ein, um Ihre Zielgruppe optimal zu erreichen. Personalisierte Messenger- und Social-Media-Maßnahmen runden Ihre Werbemaßnahmen optimal ab und verleihen Ihrer Weihnachtskampagne zusätzlichen Aufwind.

New call-to-action

 Kostenlose Vorlage Kommunikationsplan

Titelbild: urbazon / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 24. Oktober 2022, aktualisiert am Januar 20 2023

Themen:

Marketing & Werbung