Python range() Funktion: Definition, Syntax und Beispiele

Download: Webentwicklung lernen
Jennifer Lapp
Jennifer Lapp

Veröffentlicht:

Die Programmiersprache Python eignet sich für die Realisierung unterschiedlichster Projekte. Ein besonders nützliches Feature ist die Python range() Funktion. Mit ihr legen Sie fest, wie oft bestimmte for-Schleifen wiederholt werden sollen. Alles Wichtige zur Funktion und ihren Einsatzbereichen lesen Sie in diesem Artikel.

Python range() Funktion wird im Editor auf dem Laptop angewendet

→ Webentwicklung lernen [Kostenloser Download]

Wie funktioniert die Python range() Funktion?

Die Python range() Funktion dient dazu, bestimmte for-Schleifen zu wiederholen, um konkrete Werte korrekt, anschaulich und vollständig darzustellen. Hierbei wird eine Liste erstellt und mit Zahlen gefüllt. In Zeile 1 wird „Python range()“ geschrieben und anschließend angegeben, wie oft die Schleife wiederholt werden soll.

Grundsätzlich startet die Liste bei „0“ und wird unendlich lange weitergeführt. Anwender und Anwenderinnen haben aber die Möglichkeit, den Startwert zu verändern oder einen Endwert festzulegen, bei dem die Darstellung von Zahlenwerten stoppen soll.

Hierbei ist zu beachten, dass lediglich die Spanne von „n“ ausgegeben wird, „n“ selbst jedoch nicht. „n“ ist hierbei der Endpunkt. Bei Python range(5) werden beispielsweise nur die Zahlen von 0 bis 4 ausgegeben. Ebenso kann man die Schrittweite festlegen, sodass beispielsweise nur jede zweite Zahl ausgegeben wird. Häufig wird eine Python range() Funktion mit einem Print-Befehl ausgestattet. Das bedeutet, dass die Werte der Liste auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Start, stop und step: Python range() Syntax

Nicht immer sollen die Werte einer Python range() Funktion bei 0 beginnen und nicht immer soll zwischen den Zahlen ein einzelner Schritt liegen. Um andere Zählweisen nutzen zu können, gibt es drei verschiedene Parameter, die Sie im Folgenden kennenlernen:

  • Start: Hiermit geben Sie einen konkreten Startwert an, bei dem mit dem Zählen begonnen werden soll.
  • Stop: Mit diesem Parameter geben Sie einen konkreten Endwert vor, bis zu dem eine Schleife wiederholt werden soll.
  • Step: Damit geben Sie die Schrittweite zwischen den einzelnen Werten an.

Beachten Sie, dass die Parameter „Start“ und „Step“ optional sind. Einen „Stop“-Wert müssen Sie zwingend angeben. Ansonsten würde sich die Schleife bis in die Unendlichkeit wiederholen.

Beispiele für die Python range() Funktion

Eine Schleife wird immer mit dem Schlüsselbegriff „for“ eingeleitet. Anschließend benennen Sie die Variablen innerhalb der Schleife. Das erfolgt üblicherweise mit dem Wert „n“. In einem weiteren Schritt werden das Schlüsselwort „in“ und die Python range() Funktion genannt. In den runden Klammern steht die Anzahl der Wiederholungen der Schleife. Abgeschlossen wird die Zeile mit einem Doppelpunkt, der ausgesprochen wichtig ist.

Der entsprechende Befehl sieht folgendermaßen aus: for n in range():

Anhand verschiedener Beispiele zeigt sich, wie die Python range() Funktion arbeitet:

Beispiel 1

x = range(5)

for n in x:

print (n)

Hierbei werden als Ergebnis die Zahlen von 0 bis 4 – also fünf Wiederholungen der Schleife – ausgegeben.

Beispiel 2

x = range (3, 6)

for n in x:

print (n)

Hierbei werden als Ergebnis die Werte von 3 bis 5 ausgegeben. Das entspricht sechs Wiederholungen, aber die ersten drei Zahlen (0 bis 2) werden nicht ausgegeben. Das liegt daran, dass als Startwert „3“ ausgewählt wurde.

Beispiel 3

x = range (4, 101, 2)

for n in x:

print (n)

Hierbei werden als Ergebnis die Zahlen von 4 bis 100 ausgegeben, allerdings mit einer Schrittweite von 2. Das bedeutet, dass die Liste ausschließlich die geraden Zahlen ab „4“ umfasst. Das liegt daran, dass als Startwert „4“, als Endwert „101“ und als Schrittweite „2“ ausgewählt wurde.

Python range vs. xrange: Worin liegt der Unterschied?

Die range-Funktion und die xrange-Funktion ähneln sich – aber es gibt auch einige signifikante Unterschiede. Beispielsweise kommt xrange nur in Python-2 zum Einsatz, wohingegen range auch in Python-3 verwendet werden kann. Darüber hinaus gibt range alle Zahlen einer Schleife aus, während xrange lediglich ein Objekt mit dem Bereichsparameter erstellt. Da das weniger aufwendig ist, ist xrange minimal schneller als range.

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Funktionen ist, dass xrange eher speicheroptimiert ist. Das ist bei einer range-Funktion nicht der Fall. Demgegenüber ist mit range eine arithmetische Vorgehensweise möglich, mit xrange hingegen nicht. Das liegt daran, dass xrange keine Liste mit ganzen Zahlen, sondern lediglich das Generatorobjekt erstellt und ausgibt.

range

xrange

Für Python-3 geeignet

Nur mit Python-2 nutzbar

Eine Liste/Sequenz mit Werten wird ausgegeben

Es wird lediglich ein Generatorobjekt mit Bereichsparametern erstellt

Minimal langsamer als xrange

Minimal schneller als range

Weniger speicheroptimiert

Stärker speicheroptimiert

Für eine arithmetische Vorgehensweise geeignet

Nicht für eine arithmetische Vorgehensweise geeignet

Fazit: Nutzen Sie die Vorteile der Python range() Funktion

Die Python range() Funktion ist für die Darstellung von Zahlenreihen hervorragend geeignet. Sie sind bei der Erstellung der Liste und der Eintragung der darin enthaltenen Werte weitestgehend frei. Mittels der Parameter „start“, „stop“ und „step“ geben Sie den Anfangswert, den Endwert und die Schrittweise vor und zeigen somit genau die Zahlen an, auf die es Ihnen ankommt.

Während die xrange-Funktion unter Python-2 eine echte Alternative ist, kommt bei Python-3 lediglich eine Python range() Funktion infrage. Mit etwas Geduld lernen Sie die grundlegenden Befehle schnell und profitieren von den Vorteilen der Funktion.

Kostenloser Download: Webentwicklung lernen

Titelbild: jstrippa / Unsplash

Verwandte Artikel

Pop-up für DOWNLOAD: WEBENTWICKLUNG LERNEN WEBENTWICKLUNG LERNEN

Dieser Guide gibt Ihnen Tipps und Methoden an die Hand, wie Sie die Webentwicklung möglichst einfach erlernen können.

KOSTENLOS HERUNTERLADEN

CMS Hub is flexible for marketers, powerful for developers, and gives customers a personalized, secure experience

START FREE OR GET A DEMO