Sie sollten wissen, dass die Twitter-Bio essentiell für den Erfolg Ihres Twitterkontos ist. Ihre Bio ist eine der Hauptentscheidungskriterien, wenn sich potentielle Follower dazu entscheiden Ihnen auf Twitter zu folgen oder nicht.

Zusätzlich ist Ihre Biografie über die Twittersuche auffindbar, was Sie dazu bewegen sollte, möglichst intelligente Keywords zu nutzen um von Ihren potentiellen Fans und Interessensgenossen auch gefunden zu werden. Des Weiteren wird die Biografie in den Ergebnissen der Suchmaschinen angezeigt, deshalb sollte sie möglichst viel über Sie aussagen.

Download: Twitter-Marketing-Leitfaden

Die Kunst der perfekten Twitter Bio 

Bevor Sie mit dem Verfassen Ihrer perfekten Bio loslegen, sollten Sie daran denken, dass die Kunst der perfekten Twitter Bio darin besteht, seine komplexe Persönlichkeit mit nur 160 Schriftzeichen zu umschreiben.
Anstatt diese Vorgabe als Einschränkung zu sehen, sollten Sie die Chance nutzen um sich so prägnant wie möglich auszudrücken. Sie sollten die Bio außerdem in dem Biofenster von Twitter schreiben, da dies mit der Strukturierung hilft.

Nun müssen Sie sich folgende Frage stellen: „Sind Sie der Kreative oder der Verkäufer?“. Sollten Sie der Verkäufertyp sein, dann sehen Sie die Biografie als Werbung für sich selbst. Das bedeutet Sie sind das Produkt und Sie haben 160 Schriftzeichen, um Ihre Person an das Publikum zu verkaufen.

Gehören Sie der kreativen Fraktion an, sollten Sie die Biografie als eine Art von Gedicht sehen. Das heißt, dass jedes Wort seine Bedeutung hat und sogar die Reihenfolge Ihrer Wörter eine wichtige Rolle einnimmt.

Das Streben nach Perfektion

Es hört sich offensichtlich an, aber Ihre Twitter Bio sollte eine tadellose Grammatik und Rechtschreibung aufweisen. Es gibt absolut keine Ausrede für solche Fehler. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie jemand anderen die Biografie checken lassen.

Wichtig ist auch das Einhalten eines Formates, das heißt, dass Sie sich an eine Form der Großschreibung halten und entweder alle Wörter groß schreiben oder nur Namen, etc. Dasselbe gilt für den Einsatz von Hashtags oder Nutzernamen (z.B. @AlexanderKonrad or @alexanderkonrad, oder #SEO oder #seo). Nutzen Sie immer das gleiche Format für alle Beispiele.

Wie eine Schneeflocke

Sie sollten sich beim Schreiben der Twitter-Bio stets fragen, ob man diese leicht mit der eines anderen Profils austauschen könnte? Ist das was Sie geschrieben haben auch in anderen Bios zu finden? Falls Sie diese Fragen mit einem „Ja“ beantworten können, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie sich besser von der breiten Maße abheben können. Denken Sie immer daran, dass Sie die Aufmerksamkeit anderer nur gewinnen, wenn Sie etwas Besonderes auszeichnet. 

Die Konkurrenz ist der beste Lehrmeister

Sie sollten die Konkurrenz stets als den besten Freund sehen, da Sie von ihr viel lernen können. Forschen Sie nach, studieren Sie die verschiedensten Bio Stile und schauen Sie sich genau an, was andere Twitternutzer schreiben, legen Sie Ihr Augenmerk vor allem auf die Twitternutzer, welche bereits über viele Followers verfügen.

Sie sollten sich bei der Recherche die Frage stellen, welcher Punkt in der Bio andere dazu bringen würde jemanden zu folgen.  

Was zeichnet Sie aus?

Falls Sie Ihren Twitteraccount für die Arbeit nutzen, sollten Sie klarstellen, was genau Ihre Tätigkeit ist, mit der Sie Ihr Geld verdienen. Dies hilft anderen, Ihre Bio von anderen zu unterscheiden. Dabei sollten Sie nicht nur die Position beschreiben, sondern auch die Industrie in welcher Sie tätig sind.

Sie sollten Ihre Twitter-Bio dazu nutzen, sich in einem bestimmten Gebiet als Experte zu etablieren und Generalisierung vermeiden.

Stechen Sie heraus 

Ihre Twitter-Bio sollte provozieren und genug Interesse wecken, damit Ihnen jemand folgt. Auf solch einer großen Plattform wie Twitter kann es schwer sein hervor zu stehen, deshalb sollten Sie keine Angst davor haben, ihre Einzigartigkeit zu zelebrieren und Humor in Ihrer Bio nutzen. Falls Sie ein ausgefallenes Hobby oder eine Passion haben sollten, dann zögeren Sie nicht dies in der Bio zu erwähnen, vor allem, wenn Sie darüber twittern.

Hauptsächlich sollten Sie Ihre Bio dafür nutzen den anderen Nutzern mitzuteilen, wie Sie ihren Twitterstream durch Ihre Tweets bereichern werden. 

Mit SEO zum Erfolg

Die Wörter in Ihrer Bio sollten nicht nur Ihre Person beschreiben, sondern sollten auch dazu dienen Sie in den Suchmaschinen zu finden. Bestimmte Tools, wie z.B. Followerwonk suchen Twitter Bios auf Grundlage bestimmter Keywords. Dabei sollten Sie sich aber stets die Frage stellen, unter welchen Themen Sie gefunden werden wollen.

Bei Twitter ist der erste Eindruck einer der Schlüsselfaktoren um eine große loyale Gefolgschaft zu finden. Dabei geht es darum den anderen Twitternutzern zu vermitteln, warum Sie eine Koryphäe auf Ihrem Gebiet sind und sie dir ihre Aufmerksamkeit schenken sollten.
 

Wichtig sind bei der Keywordoptimierung nicht nur die integrierte Twittersuche, sondern auch die Suchfunktionen von Drittprogammen. Google hat zum Beispiel schon längst die Suche nach Hashtags integriert. Deshalb sollten Hashtags themenrelevanter Keywords ein fester Bestandteil Ihrer Bio sein.

New call-to-action

 

 New call-to-action

Ursprünglich veröffentlicht am 6. März 2015, aktualisiert am Oktober 11 2021

Themen:

Twitter