Jeden Tag verbringen Nutzer aus aller Welt insgesamt eine Milliarde Stunden mit dem Ansehen von Videos auf YouTube. Entsprechend beliebt ist die Möglichkeit, auf der Plattform Werbung zu schalten. Eine besondere Herausforderung für Marketer stellen dabei die Bumper Ads dar: In nur sechs Sekunden muss bei diesem Format die gesamte Werbebotschaft kreativ und ansprechend auf den Punkt gebracht werden. Wem das besonders gut gelingt, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

 Video-Marketing steht bei vielen ganz oben auf der To-Do-Liste. Holen Sie  sich Ihr kostenloses Kit zum Einstieg ins Video-Marketing von Filestage &  HubSpot.

Bumper Ads können vor, hinter oder mitten in einem Video platziert werden. Erhebungen von Google zufolge bleiben Bumper Ads den Konsumenten besonders gut in Erinnerung.

Bumper Ads: 11 gelungene Beispiele

Google führt ein YouTube Ads Leaderboard, auf dem die besten und erfolgreichsten Bumper Ads gesammelt werden. Die Bewertung erfolgt unter anderem auf Basis der Klickzahlen, der Kundenbindung und der kreativen Leistung.

Eine Auswahl der besten Bumper Ads stellen wir Ihnen im Folgenden vor:

BiFi: Mach doch, was dir schmeckt

Ein Handyklingeln, ein beherztes Nutzen von Chancen und ein irritierter Blick. Mehr braucht BiFi nicht, um mit einer Portion Humor seine Botschaft zu transportieren: Niemand kann der leckeren BiFi-Wurst widerstehen. Bei dieser Ad wird vor allem auf Aufmerksamkeit und den Unterhaltungsfaktor gesetzt.

Frosch: Für saubere Meere

Frosch wählt in seiner Anzeige eine sachliche Ansprache. Insbesondere umweltbewusste Kunden dürften sich angesprochen fühlen - und das in sogar nur fünf Sekunden. Die Bumper Ad schließt besonders einprägsam mit dem Frosch-Slogan.

Tchibo: Snoozen war gestern

Die Bumper Ad von Tchibo fällt durch ihre hohe Dynamik auf. Von Anfang bis Ende bewegen sich die einzelnen Elemente zu Gute-Laune-Musik zügig über die zwei Hälften eines Splitcreens. Diese funktionieren für sich allein und bilden dabei doch eine Einheit. Dabei immer im Zentrum der Aufmerksamkeit: Der Tchibo-Kaffee.

Heinz: Tomato Ketchup

Einen deutlichen Gegenpart zur Bumper Ad von Tchibo bildet Heinz mit einer Werbung für Tomatenketchup. Keine Musik, wenige Einstellungen und sehr langsame Bewegungen: Das ist hier das Erfolgsrezept des Unternehmens.

Milka: Milka & Peanut Caramel

Für die Bewerbung eines Schokoriegels setzt Milka in dieser Bumper App auf einen niedlichen Igel und vergleichsweise viel Schrift. Scheint zu funktionieren: YouTube wählte die Anzeige auf Rang zwei der erfolgreichsten Bumper Ads zwischen Juli 2018 und Juli 2019.

Odol-med3: All in One-Schutz mit 8 Rundumschutz-Vorteilen

Würden Sie Zahnpasta mit einem muskelbepackten Superhelden assoziieren? Nein? Das könnte sich ändern, nachdem Sie die Bumper Ad von Odol-med3 gesehen haben. Mit glitzernden Spezialeffekten, einer gebrandeten Animationsfigur und einem knackigen Satz kreiert das Unternehmen in kürzester Zeit ein starkes Bild.

DAVIDOFF: Cool Water Wave

DAVIDOFF verzichtet in seiner Bumper App völlig auf gesprochene Sprache. Stattdessen wird eine aquatisch-maskuline Szene aufgemacht: eine große Welle, ein triumphal aus dem Meer auftauchender Mann und zwei Menschen, die sich näherkommen. Zusammen mit der dynamischen Musik entsteht beim Zuschauer das Gefühl von Freiheit, Kraft und Verwegenheit.

Géramont: Cremig-zartes Duo

Géramont verbindet seine Käsewerbung charmant mit einem kleinen Flirt. Ein verliebter Blick, ein Heben der Augenbrauen: Schon ist die Botschaft klar.

Christ: Love is unlimited

Christ greift für seine Bumper Ad tief in die Emotions-Trickkiste. Das Unternehmen setzt gezielt auf gefühlsbetonte Musik und zeigt Geschenke unter Freunden, einen niedlichen Hund, eine glückliche ältere Dame und eine Verlobung. Es beweist damit eindrucksvoll, dass sechs Sekunden nicht automatisch wenig Inhalt bedeuten müssen.

Somat: Somat Gold – ohne Auspacken

Somat genügen für seine Werbeanzeige wenige klare Bilder und ein einziger Satz aus dem Off, der das einzigartige Werbeversprechen des Produkts vermittelt. Damit kommuniziert die Marke ohne Umschweife direkt und auf den Punkt.

 

Fazit: Schnell und effizient in die Köpfe der Kunden

Bumper-Anzeigen sind eine großartige Möglichkeit für Unternehmen, sich in nur sechs Sekunden wirkungsvoll beim Kunden vorzustellen. Die Ads transportieren Geschichten und Gefühle, sind aber nicht lang genug, um Zuschauer ernsthaft in ihrer Nutzererfahrung auf YouTube zu stören.

Google spricht in diesem Zusammenhang von signifikant höheren Erinnerungswerten als bei anderen Video-Anzeigen-Typen. Zudem wurde bei 61 Prozent der 2016 von Google analysierten Bumper Ads festgestellt, dass die Markenbekanntheit durch das Format deutlich stieg – im Schnitt um neun Prozent. Unternehmen, die ihren Content kurz, einfach, kreativ und bestenfalls unterhaltsam transportieren, können also auf vielerlei Weise von Bumper Ads profitieren.

Die konkreten Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Bumper-Anzeigen können als Neugier weckende Teaser auf längere Videos genutzt werden. Umgekehrt ist es auch möglich, Menschen, die eine längere Video-Ad gesehen haben, durch einen Sechs-Sekünder an die Botschaft zu erinnern. Es ist zudem auch denkbar, die Bumper Ads als Ergänzung zu anderen Werbeformaten zu verwenden.

Starter-Kit Video Marketing

Titelbild: Sara Kurfeß / Unsplash

Ursprünglich veröffentlicht am 13. Mai 2020, aktualisiert am Mai 13 2020

Themen:

YouTube-Marketing