LinkedIn-Zusammenfassung: Best Practices und Beispiele

LinkedIn-Profile-Playbook
Justin Pohl
Justin Pohl

Veröffentlicht:

Das Schreiben einer LinkedIn-Zusammenfassung klingt einfach – bis man sich daran setzt. Sollten Sie frühere Positionen erwähnen? Ihre Erfolge auflisten? Sollten Sie in der ersten Person schreiben? Oder in der dritten?

Frau schreibt LinkedIn-Zusammenfassung auf Laptop

Sollten Sie einfach die von LinkedIn für Sie erstellte Biografie verwenden? (Die Antwort auf diese Frage ist nein, aber keine Sorge: Bald haben Sie eine LinkedIn-Zusammenfassung, die Sie mit Stolz veröffentlichen können.)

In diesem Blogbeitrag erläutere ich, was Sie in Ihren Info-Bereich für das soziale Netzwerk LinkedIn erwähnen sollten, um sich von anderen abzuheben, und geben Ihnen einige Beispiele zur Inspiration.

→ So meistern Sie Networking und Wachstum auf LinkedIn [Kostenloser Leitfaden]

Wenn Sie im Marketing oder Vertrieb tätig sind, gestaltet sich das Schreiben einer LinkedIn-Zusammenfassung besonders schwierig. Sie richten sich mit Ihrem Wertversprechen nicht an Personalvermittlungen oder Recruiter, sondern an potenzielle Kundschaft und Kaufende. Um deren Aufmerksamkeit zu erregen, müssen Sie mit Ihrem Fachwissen auffallen.

Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal meine Zusammenfassung erstellte, habe ich einfach die wichtigsten Punkte meines Werdegangs wiederholt – Universität X, dann Unternehmen Y und so weiter. Im Nachhinein betrachtet fehlte mir aber der rote Faden, der alles zusammenführte.

Ich habe auch erkannt, dass Interessierte nicht nur nach dem einen glänzenden, perfekten Profil suchen, sondern nach einer runden Story, nach einer Lösung für ihr Problem und nach Menschen, denen sie vertrauen können.

Egal, ob Sie jobsuchend oder bereits berufstätig auf LinkedIn einsteigen: Ihre Zusammenfassung sollte Ihre Kompetenzen, Erfahrungen und beruflichen Interessen hervorheben – betrachten Sie sie als Ihren digitalen Elevator Pitch.

Warum ist eine gute LinkedIn-Zusammenfassung wichtig?

Man könnte meinen, die LinkedIn-Zusammenfassung ist unnötig, besonders wenn Sie Ihr Profil immer aktuell halten. Vielleicht meinen Sie, sie wäre nicht notwendig, wenn Sie nicht viel Zeit auf der Plattform verbringen oder derzeit nicht auf Jobsuche sind.

Meiner Erfahrung nach ist eine gute LinkedIn-Zusammenfassung jedoch entscheidend für den beruflichen Erfolg. Für Vertriebsmitarbeitende kann sie ein praktisches Instrument für Social Selling sein; für andere Fachleute könnten sich neue Karrieremöglichkeiten auftun.

Schauen wir uns also an, warum Sie auf jeden Fall eine LinkedIn-Zusammenfassung schreiben sollten.

1. Sie können sich mit Ihren eigenen Worten vorstellen

Auch wenn Sie bereits Bemerkenswertes erreicht haben, sind frühere Erfolge nicht das Einzige, was man über Sie wissen sollte. Eine LinkedIn-Zusammenfassung ermöglicht es Ihnen, einen sympathischen ersten Eindruck zu hinterlassen und Ihre Leistungen und Fachkenntnisse kurz und bündig darzustellen.

2. Sie können Ihre Persönlichkeit zeigen

Ich mag LinkedIn-Zusammenfassungen, die sich nicht scheuen, etwas Persönlichkeit zu zeigen. Sie bleiben mir oft noch lange nach Verlassen der Plattform im Gedächtnis.

Fügen Sie ein wenig Flair und Humor hinzu oder bleiben Sie streng professionell. In jedem Fall gibt Ihre LinkedIn-Zusammenfassung Personalverantwortlichen und anderen Nutzenden einen Vorgeschmack auf das, was sie erwarten können, wenn sie mit Ihnen in Kontakt treten. Es kann auch Personalverantwortlichen dabei helfen, die Eignung für die Unternehmenskultur zu beurteilen und potenzieller Kundschaft ein Gefühl dafür zu vermitteln, ob sie mit Ihnen zusammenarbeiten möchten.

3. Sie können ein besseres Suchergebnis in LinkedIn erzielen

LinkedIn verwendet den „Info“-Abschnitt in seinem Algorithmus sowie Ihre LinkedIn-Überschrift, Ihren aktuellen Titel und andere Faktoren. Durch das Verfassen einer LinkedIn-Zusammenfassung mit relevanten Schlüsselwörtern macht Sie der LinkedIn-Algorithmus für Interessierte und Personalverantwortliche in den Suchergebnissen besser sichtbar. Wenn Sie zum Beispiel Schlüsselwörter wie „Content“, „Management“ und „Analyse“ in Ihre Biografie aufnehmen, können Sie mehr Besuchende anziehen.

1. Erstellen Sie eine kurze Gliederung, bevor Sie mit dem Verfassen des „Info“-Abschnitts beginnen.

Sie haben 2.600 Zeichen zur Verfügung, aber das Letzte, was Ihre Zielgruppe braucht, sind lange, ausschweifende Absätze ohne klaren Zusammenhang. Wenn Sie sich an eine vorgegebene Struktur halten, können Sie klar und prägnant kommunizieren.

Ziehen Sie ein ähnliches Format wie das folgende in Betracht:

  • Aufhänger: Ein Satz, der das Interesse der Leserschaft weckt. Denken Sie daran: Nur die ersten 3 Zeilen sind zunächst sichtbar, wenn jemand Ihr Profil ansieht. Mit dem richtigen Aufhänger sorgen Sie dafür, dass Besuchende auf „… mehr anzeigen“ klicken.
  • Aufgabe: Erklären Sie den Lesenden, warum Sie tun, was Sie tun.
  • Fachwissen und Kompetenzen: Sagen Sie den Lesenden, was Sie gut können.
  • Erfolge: Zeigen Sie den Lesenden, wie Ihr Fachwissen in der Vergangenheit zu Ergebnissen geführt hat.
  • CTA: Sagen Sie den Lesenden, was sie tun sollen, nachdem sie Ihre Zusammenfassung gelesen haben.

Denken Sie auch daran, dass Menschen dazu neigen, Text nur zu überfliegen. Daher empfehle ich, Sätze kurz und prägnant zu halten und längere Absätze in Aufzählungspunkte zu unterteilen.

2. Fesseln Sie die Lesenden mit einem packenden ersten Satz.

Ein guter Aufhänger ist für mich etwas, das überrascht, aber nicht verärgert oder frustriert. Er lässt einen innehalten und reißt einen aus der Routine.

Ein gutes Beispiel stammt von Ryan Gunn, Demand Generation Director bei Aptitude 8 (und eine gute erste Anlaufstelle für alle Fragen zu CRM-Lösungen). Wenn Sie Ryan Gunn noch nicht kennen, ist seine Zusammenfassung ein guter Einstieg in die Thematik für Sie:

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel Ryan Gunn

Mir gefällt, wie er uns durch die Beschreibung eines alltäglichen Problems fesselt und die Lesenden denken lässt: „Ja, dieser Typ versteht, wie es geht.“ Außerdem stellt sich Gunn selbst als leidenschaftlicher Problemlöser und Meister der HubSpot-Plattform vor.

Letztendlich ist das Ziel des ersten Satzes Ihrer LinkedIn-Zusammenfassung, Ihr Publikum dazu zu bringen, weiterzulesen, und Gunn gelingt dies meiner Meinung nach sehr gut.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Lesenden mit Ihrer LinkedIn-Zusammenfassung zu fesseln. Sie können zum Beispiel eine Schleife öffnen, die mit einer weiteren Erklärung geschlossen werden muss, oder eine Behauptung aufstellen, die so abwegig ist, dass sie einer weiteren Begründung bedarf.

Beispiel eines Aufhängers

„Ich habe X Verkaufsdemos gebraucht, um das Geheimnis von Y zu erfahren, aber dann ist etwas Unerwartetes passiert.“

3. Sagen Sie den Lesenden, warum Sie tun, was Sie tun.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen sich eher für Storys und Werte interessieren als direkt für das, was Sie tun. Klar ist das „Was“ wichtig, aber auch das „Warum“ sollte erwähnt sein.

Machen Sie sich klar, was Sie an Ihrem Beruf gereizt hat und was Ihre Aufgabe in Ihrer Rolle ist. Das macht Ihr LinkedIn-Profil emotional ansprechender.

Beispiel einer Aufgabe

„Ich bin am Rhein aufgewachsen und habe beobachtet, wie das Wasser im Laufe der Zeit immer klarer wurde, weil Produktionsstandards in der Fertigung verbessert wurden. Da wurde mir klar, dass ich das Thema Nachhaltigkeit in der Geschäftswelt ansprechen wollte.“

4. Erwähnen Sie Ihre Branchenkenntnisse.

Als Nächstes ist es an der Zeit, Ihren Auftrag mit Ihrem Branchenwissen zu untermauern. Beschreiben Sie Ihren Hintergrund und Ihre Qualifikationen in zwei bis drei Sätzen.

Nutzen Sie LinkedIn beispielsweise im Vertrieb, um mit potenzieller Kundschaft in Kontakt zu treten? Ihre Zusammenfassung sollte Ihr Fachwissen in Ihrer Branche und Ihr Interesse, Menschen zu helfen und Ergebnisse zu erzielen, zum Ausdruck bringen.

Vielleicht arbeiten Sie im Customer Success und nutzen LinkedIn, um mit Kundinnen und Kunden in Kontakt zu treten. Ihre Zusammenfassung sollte Ihr Fachwissen in Ihrer Branche und Ihre Verfügbarkeit für Beratungen ausführen.

Beispiel für Branchenkompetenz

„Ich habe mehr als 7 Jahre Vertriebserfahrung als SDR und Account Managerin.“

5. Highlighten Sie Ihre Spezialgebiete und Kompetenzen.

Nachdem Sie Ihr Fachwissen hervorgehoben haben, sagen Sie in ein bis zwei Sätzen, wo Ihr Schwerpunkt liegt. Wenn Sie zum Beispiel im digitalen Marketing arbeiten, konzentrieren Sie sich dann auf SEO oder Social Media? Wenn Sie vor kurzem Ihr Studium abgeschlossen haben, haben Sie sich auf einen speziellen Bereich konzentriert?

Das Erwähnen Ihrer Spezialitäten ist besonders wichtig im Verkauf. Es gibt viele Arten von Verkaufsjobs in einer Vielzahl von Branchen mit einer unendlichen Anzahl von Käuferpersönlichkeiten und Märkten. Ganz gleich, ob Sie Arbeitgeber oder potenzielle Kundschaft ansprechen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Stärken und beruflichen Erfahrungen hervorheben, um die Chancen zu nutzen, die am besten zu Ihren Zielen passen.

Beispiel für Spezialgebiete und Kompetenzen

„Ich arbeite im mittelständischen Vertrieb und habe Erfahrung im Direktvertrieb und in der Demonstration von SaaS-Produkten.“

6. Legen Sie Daten vor, um Ihre Erfolge zu untermauern und Ihr Fachwissen zu belegen.

Jetzt sollten Sie mit relevanten Datenpunkten nachweisen, dass Sie tatsächlich wissen, wovon Sie sprechen. Sie müssen potenziellen Arbeitgebern keine lange Liste Ihrer Leistungen vorlegen, aber es kann sehr wirkungsvoll sein, einige Ihrer beeindruckendsten Erfolge in Ihrer Zusammenfassung zu erwähnen.

Beispiel für einen Nachweis

„In den letzten fünf Jahren habe ich es dreimal in den President's Club geschafft, und meine abgeschlossenen Deals verzeichnen weniger als 10 Prozent Abwanderungsrate in den ersten 12 Monaten.“

7. Erwähnen Sie, ob Ihr Team derzeit Mitarbeitende sucht, und laden Sie zu Bewerbungen ein.

Dies ist nicht zwingend erforderlich, kann aber in mehrfacher Hinsicht sehr hilfreich sein. Erstens zeigt es, dass Sie ein Teamplayer sind, und zweitens, dass Sie sich sowohl für Ihre berufliche Entwicklung als auch für das Wachstum Ihres Unternehmens einsetzen.

Es ist ein Muss, wenn Sie im Bereich der Personalbeschaffung tätig sind, da es ein hervorragendes Recruiting-Tool ist. Arbeiten Sie zum Beispiel in der Teamleitung und nutzen LinkedIn, um Personen für offene Stellen zu rekrutieren? Dann sollten Sie in Ihrer Zusammenfassung unbedingt darauf hinweisen, dass Sie offene Stellen haben, welche Art von Arbeit Sie leisten und warum Menschen in Ihrem Unternehmen arbeiten möchten.

Beispiel für offene Stellen

„Wir stellen derzeit Account Manager und Account Managerinnen für Norddeutschland ein. Voraussetzungen sind mehr als 5 Jahre Vertriebserfahrung und nachgewiesene Vertrautheit mit der Region. Wir sind ein schnell wachsendes Team ohne Provisionsobergrenzen. Hier erfahren Sie mehr.“

8. Heben Sie Ihre beruflichen Interessen hervor.

Als Nächstes sollten Sie Ihre beruflichen Interessen hervorheben. Wie helfen Sie anderen? Was wollen Sie dabei erreichen? Dies unterscheidet sich von Ihren Fähigkeiten insofern, als dass sie nicht unbedingt quantifizierbar oder faktenorientiert sind. Da es sich um Ihre Interessen handelt, müssen Sie keine Daten zum Nachweis dieser Interessen vorlegen.

Zeigen Sie, dass Sie sich für diese Ziele engagieren, und stellen Sie sicher, dass Sie diese Ziele mit Leidenschaft verfolgen.

Beispiel für professionelle Interessen

„Als Vertriebscoach möchte ich kleinen Teams (fünf bis zehn Mitarbeitende) dabei helfen, ihre Zeit und ihre Workflows zu optimieren, damit ihre Unternehmen wachsen können, ohne zusätzliches Personal einzustellen, und die Mitarbeitenden ihre Karriere voranbringen können.“

9. Fügen Sie einen Aufruf zum Handeln mit Ihren Kontaktinformationen ein.

Zu guter Letzt sollten Sie einen CTA – einen Aufruf zum Handeln – einfügen und dazu eventuell Ihre Kontaktdaten angeben. Arbeiten Sie freiberuflich oder als Contractor und hoffen, auf LinkedIn mehr Aufträge zu finden? Dann sollte Ihre Zusammenfassung damit enden, wie man Sie erreichen kann. Wenn Sie noch einen draufsetzen wollen, fügen Sie eine Liste Ihrer beeindruckendsten Auftraggeber bei.

CTA-Beispiel

„Sie erreichen mich unter email@adresse.com oder können direkt in meinem Kalender einen Termin buchen: [Kalenderlink einfügen]. Zu meinen Auftraggebern gehören [Ihr beeindruckendster Auftraggeber], [Ihr zweitbeeindruckendster Auftraggeber] und [Ihr drittbeeindruckendster Auftraggeber].“

Wenn Sie nicht auf der Suche nach Aufträgen sind, können Sie auch einfach mit Ich freue mich auf ein Gespräch“ schließen.

10. Tipp: Teilen Sie längere Textblöcke auf.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Zusammenfassung zu lang ist (was kein Problem ist, solange sie überzeugend ist), versuchen Sie, große Textblöcke aufzulösen, um sie leichter lesbar zu machen. Beim ersten Betrachten eines Profils suchen viele Menschen nach einem übergeordneten Kontext. Wenn Sie lange Absätze posten, können einige Ihrer bemerkenswerten Highlights untergehen.

Versuchen Sie, Ihre Textblöcke auf maximal zwei oder drei Sätze zu beschränken, damit Ihre Zusammenfassung leichter zu lesen und zu verdauen ist.

Wie bereits weiter oben erwähnt, sollten Sie Ihre LinkedIn-Zusammenfassung als Ihren digitalen Elevator Pitch betrachten: In nur wenigen Sätzen sollte sie den Lesenden eine klare Vorstellung davon vermitteln, wer Sie sind, was Sie auszeichnet und was Sie sich von den Besuchenden erhoffen.

Punkte, die man in seine LinkedIn-Zusammenfassung schreiben sollte

Hier ist eine Beispiel:

„Ich arbeite im Vertrieb und unterstütze regionale Dienstleistungsunternehmen in München dabei, ihren Kundenstamm zu vergrößern und die Kundenabwanderung zu reduzieren. Ich verfüge über 6 Jahre Erfahrung im regionalen Vertrieb und habe während meiner gesamten Laufbahn meine Quoten stets erfüllt und oder sogar übertroffen. Im letzten Jahr führte ich in 6 von 10 Monaten unsere interne Rangliste. Im Durchschnitt schließe ich Deals 10 Prozent schneller ab.“

Schauen wir uns als Nächstes an, was Sie bei der Gestaltung Ihrer LinkedIn-Zusammenfassung vermeiden sollten.

Was gehört nicht in eine LinkedIn-Zusammenfassung?

Ihr Lebenslauf

Vermeiden Sie das Kopieren und Einfügen von Aufzählungen aus Ihrem Lebenslauf in Ihre LinkedIn-Zusammenfassung. Das ist nicht nur überflüssig, weil Ihr beruflicher Werdegang in Ihrem Profil auf dem neuesten Stand sein sollte, sondern auch weil Personalverantwortliche und potenzielle Geschäftspartner sich für eine kurze Vorstellung interessieren statt einer Wiederholung Ihres Lebenslaufs.

linkedin-zusammenfassung-02

Übertriebene oder klischeehafte Terminologie

Ihr Profil sollte keine Begriffe wie „Guru“ oder „Meister“ enthalten. Diese Begriffe sind höchst subjektiv und sagen nichts über Ihre tatsächlichen Fähigkeiten und Kompetenzen aus. Anstatt sich als selbsternannter „Guru“ darzustellen, sollten Sie eine konkrete Arbeit vorstellen, die Ihr Fachwissen unter Beweis stellt, oder eine konkrete Initiative beschreiben, bei der Ihre Arbeit zu echten Geschäftsergebnissen geführt hat.

Punkte, die man nicht in seine LinkedIn-Zusammenfassung schreiben sollte

Rechtschreib- oder Grammatikfehler

Wir sind alle Menschen, und Rechtschreibfehler kommen vor. Bevor Sie Ihr Profil veröffentlichen, sollten Sie es mehrmals überprüfen, um Rechtschreib- und Grammatikfehler zu beseitigen. Tippfehler in Ihrem Profil können Ihre Glaubwürdigkeit in Frage stellen und von Ihren positiven Attributen ablenken.

Punkte, die man nicht in seine LinkedIn-Zusammenfassung schreiben sollte

Ihre vollständige Lebensgeschichte

LinkedIn-Zusammenfassungen sind nicht die richtige Stelle, um Ihre Autobiografie zu veröffentlichen (obwohl ich mir sicher bin, dass Ihre Autobiografie sehr spannend ist). Wenn Nutzende Ihr Profil auf der Suche nach relevanten Informationen für eine Stelle oder eine Opportunity durchsehen, sollten diese Punkte im Vordergrund stehen.

Wenn Sie Ihre LinkedIn-Zusammenfassung aktualisieren, sollten Sie darauf achten, dass sie Informationen enthält, die für die Jobs und Möglichkeiten, für die Sie offen sind, relevant sind, und dass sie klar und prägnant ist.

Punkte, die man nicht in seine LinkedIn-Zusammenfassung schreiben sollte

Vorlagen für LinkedIn-Zusammenfassungen

Im Folgenden finden Sie einige der besten Vorlagen, die Sie für Ihre eigene prägnante und effektive LinkedIn-Zusammenfassung anpassen können. Achten Sie darauf, dass Sie persönliche Details hinzufügen, damit Sie den Lesenden im Gedächtnis bleiben.

1. Vorlage für die LinkedIn-Zusammenfassung: Freundlich

LinkedIn-Zusammenfassung Vorlage 1

Mit ihrer freundlichen Begrüßung (lassen Sie das Emoji ruhig weg, wenn es nicht zu Ihrer Persönlichkeit oder Branche passt) weckt diese Vorlage für die LinkedIn-Bio sofort die Aufmerksamkeit der Lesenden, zeigt Ihren Enthusiasmus und Ihre Kompetenz und stellt eine persönliche Verbindung her.

Ich empfehle Ihnen, sich auf Ihre herausragendste Leistung zu konzentrieren, oder auf die Leistung, die das zusammenfasst, was Sie in einer zukünftigen Position tun möchten. So knüpfen Sie Kontakte, die Ihnen helfen können, Ihre Karriereziele zu erreichen.

2. Vorlage für die LinkedIn-Zusammenfassung: Abgeschlossenes Studium

LinkedIn-Zusammenfassung Vorlage 2

Am meisten von allen LinkedIn-Nutzenden benötigen Hochschulabsolvierende eine herausragende Biografie. Da sie in der Regel nicht über viel Erfahrung verfügen, müssen sie ihre Fähigkeiten und Kompetenzen auf andere Weise vermitteln.

Diese Vorlage für die LinkedIn-Bio ist ein hervorragendes Beispiel für Hochschulabsolvierende zur Orientierung. Sie stellt jemanden vor, der eine Einstiegsposition in der Technologiebranche sucht (was Sie natürlich individuell anpassen können).

Außerdem können Sie hier wichtige Informationen über Ihren Bildungshintergrund angeben. Indem Sie beispielsweise bestimmte Kurse erwähnen, können Sie Ihre Leidenschaft für ein Thema oder eine Branche demonstrieren, auch wenn Sie noch keinen Praktikumsplatz bekommen haben.

Mit dieser Vorlage können Sie sich leicht als vielseitig einsetzbar positionieren und darstellen, dass Sie eine einzigartige Mischung von Kompetenzen mitbringen. Wenn Sie den Lebenslauf mit zusätzlichen Details über Ihre spezifischen Interessen, Projekte oder Praktika versehen, wird er noch aussagekräftiger und für die gewünschte Stelle angepasst.

3. Vorlage für die LinkedIn-Zusammenfassung: Sales

LinkedIn-Zusammenfassung Vorlage 3

Diese LinkedIn-Bio-Vorlage eignet gut für Sales-Profis. Warum? Damit positionieren Sie sich als wertvolle Ressource, die sich für den Erfolg Ihrer Kundschaft einsetzt, und unterstreicht Ihr Engagement, Menschen zu helfen, etwas zu tun (für mich ist es, ihnen zu helfen, mehr über Marketing und Vertrieb zu lernen).

Für Vertriebsmitarbeitende, die ein Produkt vertreiben, kann das eine ganze Reihe von Dingen sein: potenzielle Kunden und Kundinnen überzeugen, Prozesse verbessern oder die Abläufe mit dem zum Verkauf stehenden Produkt optimieren.

Sie können es auch mit zusätzlichen Details über Ihre spezifischen Vertriebserfahrungen und -erfolge anpassen, um Ihre Fähigkeit zu zeigen, Ergebnisse zu erzielen und Sie als sachkundigen und kundenorientierten Vertriebsprofi zu positionieren. Auf jeden Fall sollten Sie einen Call-to-Action einfügen, der die Lesenden auffordert, Ihnen eine Nachricht zu schicken.

4. Vorlage für die LinkedIn-Zusammenfassung: Auf Jobsuche

LinkedIn-Zusammenfassung Vorlage 4

Wenn Sie auf Stellensuche sind, ist es wichtig, Ihre LinkedIn-Online-Präsenz mit den richtigen Schlüsselwörtern zu optimieren. Auf diese Weise können Personalverantwortliche und Unternehmen Sie über die LinkedIn-Suchanfrage finden.

Diese Bio-Vorlage ist perfekt dafür geeignet. Sie vermittelt effektiv die Erfahrung und das Fachwissen, die Sie im Laufe Ihrer Karriere erworben haben, bietet aber auch Raum für die Optimierung von Schlüsselwörtern (in dieser Beispiel-Vorlage habe ich „SEO-Contentmarketing“, „Content-SEO“ und „SEO-Content-Writer“ verwendet).

Sie erwähnen direkt, dass Sie aktiv auf der Suche nach Ihrer nächsten Stelle sind – eine Information, die Sie nicht scheuen sollten, weiterzugeben. Das Wichtigste dabei? Die Vorlage bietet Ihnen Platz, um die Ergebnisse zu beschreiben, die Sie bei früheren Arbeitgebern erzielt haben. Das schafft eine klare berufliche Identität, stellt Ihre Fähigkeiten heraus und erhöht Ihre Chancen auf eine entsprechende Stelle.

5. Vorlage für die LinkedIn-Zusammenfassung: Einprägsam

LinkedIn-Zusammenfassung Vorlage 5

Diese Vorlage für die LinkedIn-Bio hebt sofort die Rolle der Person als Pädagogin, Bloggerin und SEO-Profi hervor, aber Sie können mit dieser ersten Zeile auch Humor ausdrücken.

Sie könnten zum Beispiel schreiben: Ich bin selbsternannte Feinschmeckerin. Ich bin mittelmäßig im Gewichtheben. Aber am wichtigsten ist, dass ich als Marketerin durch Contentoptimierung monatlich Hunderte von Leads und Anmeldungen generiere.

Wenn Sie Ihr Fachwissen auf einprägsame Weise präsentieren möchten, ist diese Vorlage genau das Richtige für Sie. Obwohl die Biografie so kurz ist, positioniert sie Sie wirkungsvoll als maßgebliche Persönlichkeit in der Branche. Hier können Sie auch einen Link zu Ihrer persönlichen Website oder einem anderen Profil in sozialen Medien einfügen, damit Interessierte mehr über Sie und Ihre Arbeit erfahren können.

6. Einfache Vorlage für die LinkedIn-Zusammenfassung

LinkedIn-Zusammenfassung Vorlage 6

Mir gefällt diese LinkedIn-Bio-Vorlage, weil sie einfach und auf den Punkt gebracht ist und dennoch meinen (und Ihren, falls Sie sie verwenden) beruflichen Werdegang und die bemerkenswertesten Errungenschaften präsentiert. Mit diesem zweiten Absatz können Sie Ihre Glaubwürdigkeit und Ihr Fachwissen über verschiedene Organisationen hinweg leicht belegen.

Außerdem konzentriert sich die Biografie auf spezifische Ergebnisse – ich habe Informationen über die Gewinnung von Backlinks, die Förderung organischer Besuche und das Erreichen hoher Platzierungen in Suchmaschinen angegeben – und ermöglicht es Ihnen, Ihre Fähigkeit zu unterstreichen, greifbare Ergebnisse für ein Unternehmen zu erzielen.

Ich empfehle Ihnen, diese Vorlage zu verwenden, um Ihre Erfolge zu belegen. Indem Sie spezifische Erfolge teilen und die Unternehmen erwähnen, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, können Sie sofort ein Gefühl des Vertrauens und der Kompetenz schaffen, was für eine LinkedIn-Zusammenfassung unerlässlich ist.

Sieben Beispiele für eine LinkedIn-Zusammenfassung

Falls Sie Inspiration für Ihren eigenen LinkedIn-Auftritt brauchen, habe ich sieben Beispiele realer Menschen auf LinkedIn herausgesucht. Sie helfen Ihnen sicher dabei, die richtigen Worte zu finden.

1. Dieser Marketingspezialist hat eine klare Vision, die er zu seiner Mission gemacht hat.

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 1

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 1

Ich habe weiter oben bereits erwähnt, dass die Kommunikation einer Vision und einer Mission passende Inhalte für die LinkedIn-Zusammenfassung sind. Dieses Beispiel zeigt genau das.

Indem die Vision direkt am Anfang steht, macht sie neugierig und animiert dazu, mehr darüber zu erfahren. Am Ende steht noch ein weiterer Call-to-Action – knapp und gut formuliert.

Die besten Formulierungen

  • „Ich will Produkte und Dienstleistungen vermarkten können, und gute Produkte an die richtigen Kunden bringen!“ Was mir daran gefällt: Das Vision-Statement ist klar und zeigt direkt, was Geschäftspartner und Kundschaft von ihm erwarten können.
  • „Diese Vision habe ich zu meiner Mission gemacht […]“ Was mir daran gefällt: Eine Vision nützt nichts, wenn sie nicht verfolgt wird – dass diese Person ihre Vision zu ihrer Mission macht, zeigt den Willen dahinter.

Warum diese Zusammenfassung funktioniert

Diese Zusammenfassung ist sehr kurz und klar. Sie eröffnet mit einem Zitat, das Lust auf mehr macht, und endet mit einem klaren Call-to-action. Viel mehr braucht es nicht, um die Profilbesucherinnen und -besucher neugierig zu machen. Das Beispiel funktioniert also auch ohne das Nennen großer beruflicher Erfolge oder Lebenswege.

Tipps für Ihre Zusammenfassung

Keep it simple! Es muss nicht immer eine ellenlange Zusammenfassung im Profil sein. Wenn das Geschriebene kurz ist, wird es komplett durchgelesen. Die Herausforderung dabei natürlich: Der kurze Text muss überzeugend sein.

2. Dieser Copywriterin nutzt ihre LinkedIn-Zusammenfassung clever als Verkaufsargument.

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 2

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 2

Im Vergleich zum ersten Beispiel ist die Zusammenfassung dieser Copywriterin deutlich länger. Beides funktioniert – hier in erster Linie, weil sie, passend zu ihren Stärken und Leistungen, eine Geschichte erzählt, die fesselt. Zudem kommen auch ihre Fachgebiete nicht zu kurz.

Die besten Formulierungen

  • „Meine WORTE sind für dich ein Shortcut zum Bewusstsein deiner Zielgruppe.“ Was mir daran gefällt: Der Satz steht direkt am Anfang und macht Lust darauf zu erfahren, was der Shortcut sein soll. Die „Geschichte“ wird in der Zusammenfassung dann aufgebaut.
  • „Auch in trockenen HR-, Marketing-, IT- oder Entrepreneurtexten finden sie ihren verdienten Platz.“ Was mir daran gefällt: Verpackt in der Geschichte präsentiert die Copywriterin ihre Fachgebiete – clever gelöst, ohne diese lieblos mit Bullet Points aufzuzählen.

Warum diese Zusammenfassung funktioniert

Auf den ersten Blick wirkt die Zusammenfassung etwas lang. Sie funktioniert aber für die Zielgruppe sehr gut, da die Stärken der Texterin durch den Text hervorstechen. Zudem untermauert sie ihren Hintergrund (BWL) und nennt klar, was sie anbietet.

Tipps für Ihre Zusammenfassung

Nicht jede und jeder kann eine Zusammenfassung wie eine Copywriterin schreiben. Bei einer Industriemechanikerin oder einem Rechtsanwalt wäre so ein Text womöglich auch fehl am Platz. Wenn Sie aber in einer Kreativbranche unterwegs sind – seien Sie kreativ.

3. Diese HR-Beraterin adressiert klar die Herausforderungen ihrer potenziellen Kundschaft.

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 3

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 3

Die Profilzusammenfassung dieser HR-Beraterin hat einen klaren Zweck: die Herausforderungen und Bedürfnisse ihrer potenziellen Kundschaft zu adressieren. Das gelingt nach einem klaren Satz zum Einstieg im weiteren Verlauf des Texts mit einer übersichtlichen Aufzählung. Den Abschluss bildet ähnlich wie im vorherigen Beispiel ein klarer Call-to-action.

Die besten Formulierungen

  • „Ich unterstütze Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen, die sich den hohen Anforderungen moderner Personalführung stellen müssen, mit meinem 3-Wege-System.“ Was mir daran gefällt: Der Einstiegssatz ist klar und prägnant und bringt auf den Punkt, an wen sich ihre Leistungen richten. Gleichzeitig entsteht Neugier: Was ist das 3-Wege-System?
  • „Sie müssen sich diesen Herausforderungen nicht alleine stellen.“ Was mir daran gefällt: Mit diesem Satz adressiert die HR-Expertin ein Stück weit emotional ihre potenziellen Kundinnen und Kunden. Zudem verstärkt sie nochmals die zuvor genannten Herausforderungen ihrer Kundschaft.

Warum diese Zusammenfassung funktioniert

Ein klarer Einstiegssatz, die Positionierung als Problemlöserin, eine Aufzählung der Pain Points, ein Aufruf zur Terminvereinbarung: Diese Profilzusammenfassung ist sehr durchdacht und hat einen klaren roten Faden, der den Leser bzw. die Leserin führt.

Tipps für Ihre Zusammenfassung

Überlegen Sie sich: Was möchten Sie mit der Zusammenfassung erreichen? So vermeiden Sie, zu viele Informationen auf einmal zu verpacken. Hier ist das Ziel, potenzielle Leads direkt anzusprechen und ins Lesen zu bringen, was funktioniert.

4. Dieser HubSpot-Freelancer zeigt unverblümt, was er kann.

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 4

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 4

In diesem Beispiel wird es sehr deutlich und direkt. Es zeigt, dass es viele Wege gibt, eine gute Profilzusammenfassung auf LinkedIn zu erstellen. Karsten Köhler ist ehemaliger HubSpot-Mitarbeiter und nun HubSpot-Freelancer. Er macht in seiner Bio direkt klar, wie lange er bereits im Business tätig ist und welche Erfolge er dabei erreicht hat. Auch hier ist ein Call-to-Action wieder ein passender Abschluss.

Die besten Formulierungen

  • „Ich bin Berater für digitales Marketing und CRM mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in B2B.“ Was mir daran gefällt: Hier zeigt der Berater umgehend, wann er im Geschäft und in welcher Branche er tätig ist.

Warum diese Zusammenfassung funktioniert

Diese Zusammenfassung funktioniert, weil sie sehr klar und direkt ist. Als Leserin oder Leser wissen Sie sofort, was die Person wie lange in welchem Umfeld macht. Zudem erhalten Sie Referenzen und eine Auflistung der Leistungen, die sie als Freelancer anbietet.

Tipps für Ihre Zusammenfassung

Gerade als Freelancerin oder Freelancer ist es wichtig, Referenzen offen zu nennen, auf die Sie sich verlassen können. Das können Sie sich bei diesem Beispiel abschauen. Auch die „10 Jahre Erfahrung“ passen an dieser Stelle gut. So zeigen Sie – vorausgesetzt, Sie können bereits auf einige Jahre zurückblicken – dass Sie ein verlässlicher Branchenexperte oder eine -expertin sind.

5. Dieser Projektmanager verbindet zwei seiner beruflichen Schwerpunkte in der Zusammenfassung miteinander.

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 5

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 5

Der Projektmanager in meinem nächsten Beispiel hat ein zweites Standbein – als Veranstalter von LinkedIn-Networking-Events. In seiner Zusammenfassung schafft er es, beide Tätigkeiten zu verpacken. Das gelingt durch klare und kreative, aber dennoch nahbare Sätze, die echt wirken.

Die besten Formulierungen

  • „Ich führe Teams, die wissen, dass „gut“ einfach nicht immer gut genug ist.“ Was mir daran gefällt: Mit diesem Satz positioniert sich der Projektmanager zum einen als Führungskraft, zum einen stellt er sein Team positiv in den Vordergrund – auch im Satz danach.
  • „Seit mittlerweile 14 Jahren jongliere ich mit Deadlines, Budgets und den neuen Ideen, um Projekte von der Skizze bis zum Launch zu führen.“ Was mir daran gefällt: Langjährige Erfahrung und eine klare Mission – Projekte von Anfang bis Ende begleiten und zum Erfolg bringen. Der Satz bringt auf den Punkt, was diese Person gut kann.

Warum diese Zusammenfassung funktioniert

Bereits der Einstieg ist nahbar, der Projektmanager stellt sich direkt mit einem freundlichen „Hallo“ vor und nennt seinen Namen. Dann wird es aber direkt „seriöser“ und die Zusammenfassung enthält von der Erfahrung über die aktuellen Tätigkeiten (inklusive Eventveranstaltung) bis hin zu dem, was die Person sucht, alles Wissenswerte in Kurzform.

Tipps für Ihre Zusammenfassung

Wenn Sie beruflich auf mehreren Beinen stehen, nutzen Sie die Zusammenfassung, um das zu positionieren. Am besten verflechten sie die Tätigkeiten smart wie in diesem Beispiel und zählen sie nicht nur lieblos auf.

6. Dieser Unternehmer erzählt seine Geschichte, teilt die Werte seines Unternehmens und ist damit Markenbotschafter.

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 6

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 6

Zugegeben: Dieses Beispiel ist im Vergleich zu den anderen ein besonderes. Der Unternehmer hinter dieser LinkedIn-Zusammenfassung ist mit rund 100.000 Followern und Followerinnen eines der bekannteren Gesichtern in der deutschsprachigen LinkedIn-Community.

Seine Zusammenfassung erzählt die Geschichte von SNOCKS, seiner Firma. Es ist aber keine reine Aufzählung der Meilensteine – vielmehr werden fast schon beiläufig Mitarbeiteranzahl, Vision und Mission geteilt.

Die besten Formulierungen

  • „Mittlerweile besteht SNOCKS aus 130 Mitarbeitenden, die zusammen daran arbeiten, der großen Vision näherzukommen.“ Was mir daran gefällt: Nicht nur „ich“, sondern das Team in den Fokus gerückt und gleichzeitig eine Überleitung zur Vision der Firma geschafft – ein perfekter Satz für die Zusammenfassung.
  • „Mit dieser Einstellung möchten wir SNOCKS zu einer starken Lifestyle Brand am Markt etablieren und Menschen dabei helfen, ihrer Bestimmung zu folgen.“ Was mir daran gefällt: Der Unternehmer muss aufgrund seiner Bekanntheit keine Werbung für sich persönlich machen. Er teilt daher mit diesem klaren Satz die Vision und das Ziel der Marke.

Warum diese Zusammenfassung funktioniert

Zu Beginn nennt der Autor sofort, wer er ist und was seine Stärken sind. Dann wird die Aufmerksamkeit aber direkt auf sein Unternehmen gelenkt, deren Vision er in den Vordergrund rückt, dabei aber auch kurz und knapp seine persönliche Geschichte erzählt. Das ist aus meiner Sicht sehr gelungen und wirkt sehr nahbar.

Tipps für Ihre Zusammenfassung

Überlegen Sie sich, was Sie in der Zusammenfassung positionieren möchten, falls Sie selbst ein Unternehmen leiten oder in einer Führungsposition tätig sind. Sich selbst oder die Firma? In diesem Beispiel ist es das Unternehmen, angereichert durch persönliche Informationen.

7. Diese ehemalige Amtfluencerin kommuniziert klar, was Sie bei ihr erwarten können.

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 7

LinkedIn-Zusammenfassung Beispiel 7

Weiter oben habe ich den Tipp gegeben, dass Sie in der Zusammenfassung nicht Ihre gesamte Lebensgeschichte verpacken sollten. Falls Teile davon aber für Ihren aktuellen Job oder Ihre Stärken relevant sind, sollten Sie diese nennen. Im Beispiel dieser Unternehmerin und ehemaligen „Amtfluencerin“ ist genau das der Fall.

Sie fällt direkt mit der Tür ins Haus und nennt einen absoluten USP – sie war „eine der ersten Amtfluencerinnen Deutschlands“. Darauf baut heute ihr Business auf, wie die weitere Info verrät.

Die besten Formulierungen

  • „Ich bin Christiane und war 2014 eine der ersten Amtfluencerinnen Deutschlands.“ Was mir daran gefällt: Kein langer Einstieg mit langweiligen Aufzählungen, sondern direkt ein erster, sehr prägnanter Satz mit einer spannenden Information, die Lust auf mehr macht.
  • „Auf diesem Profil bekommt ihr jede Woche praktische Tipps und Wissen […]“ Was mir daran gefällt: Die Unternehmerin sieht ihr Profil nicht nur als Visitenkarte, sondern gleichzeitig als Möglichkeit, mit anderen zu interagieren und sich selbst als Influencerin zu positionieren. Mit diesem Satz nennt sie direkt die Themen, die ihre Follower und Followerinnen erwarten.

Warum diese Zusammenfassung funktioniert

Ein gelungener Einstieg ist die halbe Miete, wie dieses Beispiel zeigt. Sie sagt hier direkt, welche Tätigkeiten zu dem geführt haben, was sie heute macht. Der Aufbau ist dadurch sehr klar: Vergangenes, Aktuelles, Erwartbares. Letzteres bezieht sich darauf, was ihre Community bei einer Vernetzung erwarten kann. Der gute Einstieg und die klare Struktur macht die Zusammenfassung aus meiner Sicht spannend und gelungen.

Tipps für Ihre Zusammenfassung

Gibt es etwas, das Sie im Vergleich zu anderen hervorhebt? Eine Art „persönliche USP“? Falls ja, versuchen Sie, diese im ersten Satz der LinkedIn-Zusammenfassung zu platzieren. Das macht Leserinnen und Leser neugierig und Sie können die weiteren Inhalte darauf aufbauen.

Stechen Sie aus der Masse heraus

Anhand der vorgestellten LinkedIn-Zusammenfassungen sollten Sie viele Ideen und Anregungen für Ihr eigenes Profil gesammelt haben. Gestalten Sie Ihre Zusammenfassung persönlich, einzigartig und ansprechend. Potenzielle Kundschaft oder Arbeitgeber werden das Gefühl haben, dass Sie sie bereits kennen.

Angebot zu einem Leitfaden für LinkedIn

Titelbild: HubSpot

Themen: LinkedIn

Verwandte Artikel

Optimieren Sie Ihr Profil, entwickeln Sie eine Content-Strategie, bauen Sie Ihr Netzwerk aus – für einen starken ersten Eindruck.

KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Marketing software that helps you drive revenue, save time and resources, and measure and optimize your investments — all on one easy-to-use platform

START FREE OR GET A DEMO