Texte schreiben lassen von externen Autorinnen und Autoren, funktioniert das? Wir sagen: „Ja!“ Denn sie verfügen in der Regel nicht nur über die Fähigkeit sich fehlerfrei auszudrücken, sondern wissen, wie sie mit einem guten Text Ihre Zielgruppe erreichen und deren Erwartungen an den Inhalt befriedigen. Dies alles erfordert Erfahrung und Fachwissen. Im Netz finden Sie einige nutzerfreundliche Plattformen, die Auftraggeber mit Texterinnen und Copywriter zusammenbringen. Doch welche passen zu Ihrem Projekt?

In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen Überblick über renommierte Anbieter, ihre Preisgestaltung und die Vor- und Nachteile zu Alternativen.

Entwickeln Sie einen zukunftsfähigen Content-Marketing-Plan mit unseren  kostenlosen Templates

Produkttexte und SEO-Texte schreiben lassen: ein Job für Profis

Ein gut geschriebener Webseiten-Text überzeugt Ihre Zielgruppe von Ihrer Expertise und Ihren Produkten. Auch Google bevorzugt einzigartigen Inhalt (Unique Content), der alle Fragen der Nutzenden beantwortet und auf die Suchintention eingeht. 

Jeder noch so kurze, veröffentlichte Text basiert auf einem Konzept, einer ausführlichen Recherche von Inhalten, Bildern, Keywords, Zielgruppen und Kernaussagen. Hinzu kommt das Lektorat vor der Veröffentlichung und mindestens eine Korrekturschleife. Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlt es an Ressourcen, Kapazitäten und Know-how im Bereich Texterstellung

Aus diesen Gründen machen Firmen zunehmend von der Möglichkeit Gebrauch, das Schreiben von Shop-Texten, Produktbeschreibungen oder SEO-Texten an Expertinnen und Experten auszulagern. Und wie in jedem anderen Bereich hat auch hier Erfahrung ihren Preis. Aber werfen wir zunächst einen Blick auf fünf renommierte Anbieter in Deutschland und ihren Nutzen.

Texte schreiben lassen: Fünf Anbieter im Vergleich

Ihre Webseiten-Texte spiegeln Ihr Business und die Wertschätzung für Ihre Kundinnen und Kunden wider. Eine Investition, die sich nachweislich lohnt, denn hochwertige Inhalte erzielen mehr Traffic, ein besseres Ranking und somit auch eine positivere Markenwahrnehmung

In Deutschland haben sich in den letzten Jahren einige Texterbörsen und -plattformen etabliert, welche beispielsweise die Erstellung von Ratgeberartikeln, Pressemitteilungen oder Social Media Content für Sie übernehmen. Die Konditionen richten nach dem gewünschten Qualitätsniveau, dem Rechercheaufwand und geschätzten Textumfang. 

Zu den bekanntesten Content-Anbietern im deutschsprachigen Raum zählen:

Textbroker.de

Textbroker.de ist eine transparente Plattform mit übersichtlichem Aufbau zur Textbeauftragung. Ein gut verständliches Briefing ist erforderlich, um passende Texterinnen und Texter für das eigene Projekt zu finden. Gerade bei speziellen Branchen kann dies problematisch sein. Der Content-Anbieter punktet mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis für Auftraggebende. Die Bezahlung der Autorinnen und Autoren liegt hingegen deutlich unter dem Durchschnitt. 

Content.de

Wer kurzfristig viel Unique Content benötigt, ist auf Content.de richtig. Auf dem Online-Marktplatz steht der preiswerte Einkauf von Textleistungen im Vordergrund. Es finden sich zahlreiche, fachkundige Autorinnen und Autoren und selbst große Textmengen können zeitnah produziert werden. Eine Plagiats- und Qualitätsprüfung ist bei der Textbeauftragung inklusive. 

Contentgeeks.de

Auf Contentgeeks.de sichern Sie sich zuverlässig und nahezu ohne Aufwand Content-Nachschub. Die Agentur erstellt hochwertige Texte nach aktuellen SEO-Standards, die nicht nur Nutzenden, sondern auch Suchmaschinen gefallen. Es wird besonders viel Wert auf Einzigartigkeit, Kreativität und Individualität bei der Content Erstellung gelegt. 

Fiverr.com

Fiverr.com ist Deutschlands größter Marktplatz für Freelancer-Dienstleistungen mit über 2,5 Millionen Nutzerinnen und Nutzern und einer globalen Präsenz in über 160 Ländern, beispielsweise für die Kategorien Grafiken und Design, Texte und Übersetzungen, Video und Animationen oder Musik und Audio. Ideal für internationale Content-Marketing-Projekte. Effizienz und niedrige Preise haben hier Priorität. Über fiverr Pro ist es zudem möglich, direkt mit geprüften Profis zusammenzuarbeiten, die eine herausragende Qualität gewährleisten.

Texterjobboerse.de

Texterjobboerse.de ist ein Job- und Auftragsportal für Textdienstleistungen, indem Auftraggebende und Freelancer kostenfrei Angebote und Gesuche inserieren können. Dabei können Sie aus Spezialisten für Web Content, Print, Ghostwriting oder Pressemitteilungen wählen. 

Ein maßgeschneidertes Briefing ist der Schlüssel für erfolgreiche Texte

Vor der Beauftragung externer Texterinnen und Texter für ein Content-Marketing-Projekt ist es ratsam zu definieren, welche Qualität der Inhalt haben soll. Reicht es aus, dass die Texte auf der Webseite leicht verständlich geschrieben sind oder sollen sie darüber hinaus für die Suchmaschine optimiert werden? 

Das Briefing ergibt sich aus der im Vorfeld festgelegten Content-Marketing-Strategie. Diese enthält Angaben zu:

  • den Zielgruppen, welche den Content konsumieren,

  • den Zielen, welche mit den Texten erreicht werden sollen, beispielsweise Conversion-Optimierung oder Stärkung des Brandings,

  • den Kernaussagen, um sich als Experte in der Branche mit diesem Content zu positionieren,

  • Themen und zielgruppenspezifischen Content-Formaten,

  • relevanten Keywords und Suchanfragen bei Google,

  • der passenden Platzierung und Distribution der neuen Inhalte im Netz.

Nehmen Sie sich die Zeit, ein ausführliches Briefing zu jedem Content-Marketing-Projekt zu verfassen. Bei größeren Projekten arbeiten Sie am besten mit einer Vorlage, die Sie inhaltlich individuell anpassen können. 

Online Text Lieferanten vs. richtige Content Agentur beauftragen: Was ist effizienter? 

Professionelle Texte erhalten Sie in der Regel mit beiden Varianten. Darüber hinaus bieten Plattformen wie content.de oder Textbroker.de mittlerweile Full-Service-Angebote an. Das heißt, sie übernehmen auch die Erstellung des Briefings oder das Lektorat Ihrer Texte.

Textleistungen von Content-Plattformen, wie auch Textagenturen werden immer nach Bedarf gebucht und bieten eine große Auswahl an fachkundigen, erfahrenen Online-Autorinnen und -Autoren. Auf Online-Marktplätzen können Sie anonym Ihr Text-Gesuch online stellen und die gewünschte Leistung beschreiben. Sie erhalten dann jedoch unter Umständen Texte, die weder zu Ihrem Unternehmen passen, noch Ihre Marke authentisch widerspiegeln.

Die Beauftragung einer Content-Marketing-Agentur gestaltet sich meistens etwas aufwendiger und kostenintensiver. In der Regel haben Sie mehrere Ansprechpartner oder Ansprechpartnerinnen für verschiedene Projekte. Hier bedarf es einer offenen Kommunikation, um Ihr Content-Projekt gezielt voranzutreiben. Langwierige Abstimmungsprozesse und unklare Verantwortlichkeiten sind häufig die Folge.

Ein gutes Briefing ist auch bei der Beauftragung einer Content-Marketing-Agentur das A und O, um die gewünschte Tonalität und Zielgruppenansprache sicherzustellen.

Alternativen zu Textbroker und anderen Content-Portalen

Falls die üblichen Content-Portale für Sie nicht infrage kommen sollten, gibt es auch andere Möglichkeiten, mit denen Sie hochwertige Texte erstellen lassen können.

Stellen Sie sich beispielsweise ein eigenes Team aus motivierten Redakteurinnen und Redakteuren zusammen, welche sich um die Content-Produktion kümmern. So behalten Sie stets den Überblick über Themen, Qualität und Schreibstil. Bei Bedarf können andere Mitarbeitende ihr Fachwissen schnell und unkompliziert einbringen, um die Content-Qualität weiter zu verbessern.

Eine weitere Alternative kann die Arbeit mit freien Texterinnen und Textern sein, die entsprechende Erfahrungen in Ihrer Branche nachweisen können. Diese lassen sich für gewöhnlich einfach über die Google-Suche oder berufliche Netzwerke, wie etwa LinkedIn finden. Der große Vorteil: Sie haben nur eine Ansprechperson und können Änderungen schnell im persönlichen Gespräch klären.

Textpreise im Vergleich: Content.de vs. Textbroker.de

Bei der Texterstellung gibt es keine allgemeingültigen Preisvorgaben. Das Honorar schwankt je nach Anbieter deutlich. Der Standard-Marktpreis für Content liegt heute zwischen 5 und 20 Cent pro Wort. Hier finden Sie die zwei deutschen Anbieter Content.de und Textbroker.de im direkten Preisvergleich.

Preise: Content.de

Texte-schreiben-lassen-1Quelle: Screenshot content.de, Preise nach Auftragsart und Qualitätsniveau

Preise: Textbroker.deTexte-schreiben-lassen-2

Quelle: Screenshot textbroker.de, Self-Service Preise und Leistungen im Überblick

Wie oben bereits erwähnt, kommen neben dem Schreiben der Texte weitere Aufgaben dazu wie Recherche und Text-Strukturierung oder -formatierung. Aus diesem Grund veranschlagen zuverlässige Autorinnen und Autoren meistens einen Stunden- oder Tagessatz.

Häufig wird beispielsweise bei Beauftragung mehrerer Texte eine feste (monatliche) Pauschale vereinbart. Für Freelancerinnen und Freelancer liegt der Stundensatz in der Regel zwischen 50 und 150 Euro, eine Wochenpauschale bei 3.800 Euro. Lektorat und Recherche werden separat berechnet. 

Fazit: Externe Texterstellung kann bei fehlenden Ressourcen sinnvoll sein

Es lohnt sich, Texte von Expertinnen und Experten schreiben zu lassen. Das Outsourcen ist vor allem dann angebracht, wenn den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Schreibtalent, Ressourcen und fachliches Know-how fehlen, um hochwertige Inhalte zu erstellen.

Überlegen Sie sich vor der Beauftragung von Content-Portalen oder Freelancern jedoch genau, welche Anforderungen Sie an Ihre neuen Texte stellen und welchen Zweck sie erfüllen sollen. Planen Sie zudem ausreichend Zeit für Briefing, Einarbeitung und Korrekturschleifen ein.

Laptop mit Glühbirne

Titelbild: Antonio_Diaz / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 10. September 2021, aktualisiert am September 10 2021

Themen:

Content-Marketing