Marketing auf der Überholspur

07 November 2015

Neue Content-Marketing-Ideen für Ihre Branche in nur 5 Schritten

Verfasst von | @

Content Marketing Ideen

Regelmäßig neue Ideen finden, um das Content-Marketing am Laufenden zu halten – das ist in den meisten Branchen nicht einfach. Gehen Ihnen langsam die Ideen aus? Wir haben fünf praktische Leitfragen, mit denen Sie schnell auf neue Themen kommen.

Schnell, unkompliziert, hochwertig: Bringen Sie mit unserer kostenlosen  Anleitung Ihr Content Marketing in Gang!

5 Leitfragen für neue Content-Marketing-Ideen

1. Was passiert gerade in Ihrer Branche?

Sprechen Sie über Markt- und Branchen-Trends!

Als Marketer kennen Sie Ihre Branche besser als die meisten. Auch ohne große Analysen können Sie schnell wertigen Content zusammenstellen. Was kommt im nächsten Jahr auf Ihre Branche zu? Wie verändert sich das strategische Vorgehen der Unternehmen in Ihrer Branche? Was sagen die Meinungsführer in Ihrem Industriezweig? Mit welchen Kernthemen befassen sich die Vorträge auf einschlägigen Branchen-Veranstaltungen?

Jedes moderne Unternehmen richtet den Blick in die Zukunft. Befriedigen Sie dieses Interesse und sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe: Nicht nur füllen Sie Ihren Redaktionsplan, Sie positionieren sich außerdem als Opinion Leader.

2. Was mögen Ihre Kunden an Ihrem Produkt oder Service? Warum kaufen sie bei Ihnen?

Die Idee: Fragen Sie Kunden nach Ihrer Meinung

Dadurch, dass Sie Ihren Kunden zuhören, sie ernsthaft nach Ihrer Meinung fragen, entsteht eine gute Verbindung und Sie erhalten Informationen über den wirklichen Wert Ihres Produktes. Es ist sehr wichtig für Sie zu wissen welche Teile Ihres Produktes hervorstechen und was Ihre Kunden an Ihrer Leistung schätzen.

3. Welche Konkurrenzprodukte nutzen Ihre Kunden? Und warum?

Die Idee: Lernen Sie von der Konkurrenz aus Kundensicht

Diese Frage ist ähnlich zu der oberen. Sie würden diese Informationen auch nie direkt nutzen. Doch Sie können dies nutzen um einen Artikel zu schreiben der die Dinge nennt, die Ihr Produkt nicht hat und warum das so ist. Schwachstellen zuzugeben ist nicht eine Stärke von uns Menschen, doch es macht durchaus sympathisch und glaubhaft.

4. Wann und wie verwenden Ihre Kunden bestimmte Produkte?

Die Idee: Lernen Sie mehr über die Bedürnisse Ihrer Kunden

Diese Frage wird oft und gern von Designern und Entwicklern gestellt, um heraus zu finden ob das Produkt überhaupt wie geplant verwendet wird. Alle diese Informationen sind sehr hilfreich, um Ihre Produktseite aufzufrischen und das hervorscheinen zu lassen was für Ihre Kunden wichtig ist. Davon abgesehen können Sie den Content auch nutzen, um Artikel wie „5 Tipps zu unserem Produkt“ oder „5 Dinge die Sie über unser Produkt noch nicht wussten“ zu schreiben.

5. Wenn Ihre Kunden sich eine Funktion in Ihrem Produkt wünschen könnten, welche wäre es?

Die Idee: Fragen Sie Ihre Kunden nach Produkt-Verbesserungen

Diese Frage stelle ich am liebsten, denn sie ist offen und kreativ. Außerdem ist es eine gute Art Ihr Gespräch zum Abschluss zu bringen und Ihre Kunden mit einem positiven Eindruck gehen lassen. Lassen Sie Ihre Kunden genau beschreiben wie diese Funktion aussehen würde. Eine Kundenaussage entspricht oft mehreren und Leute werden sich freuen wenn Sie in Ihrem Blog eine Funktion in Angriff nehmen, die schon lang gewünscht wird.

 

Die Grundlagen des Content-Marketings

Dieser Artikel erschien erstmals im November 2015. Wir haben ihn aktualisiert und zur besseren Verständlichkeit überarbeitet.

Themen: Content Marketing

Abonnieren

Kommentare

Leider ist es nicht mehr möglich, Kommentare für diesen Beitrag zu hinterlassen, da die Kommentar-Funktion für ältere Beiträge deaktiviert wird. Natürlich ist uns Ihre Meinung dennoch wichtig! Schicken Sie uns einfach einen Tweet @HubSpot, um uns zu kontaktieren!

Kommentare
X

Ihre Konkurrenz beliest sich auch.

Bleiben Sie am Ball mit unseren Tipps unserer Marketing-Experten und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung. Abonnieren Sie jetzt den HubSpot Marketing-Blog.