Durch Influencer-Marketing haben Unternehmen die Möglichkeit, von der hohen Glaubwürdigkeit und dem starken Einfluss relevanter Meinungsführer zu profitieren. Denn durch die Kooperation mit Influencern lässt sich nicht nur Ihre Reichweite in den sozialen Netzwerken steigern, sondern auch die Markenwahrnehmung verbessern und so der Absatz ankurbeln.

Der Erfolg Ihrer Kampagnen hängt dabei maßgeblich von der Auswahl der richtigen Kooperationspartner ab. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, auf eine professionelle Influencer-Plattform zu setzen, die Sie bei der gezielten Auswahl eines Markenbotschafters unterstützt und bei der Kooperation begleitet.

Download: Social Media Trends 2020

Im Folgenden stellen wir Ihnen dazu 14 wichtige Plattformen für erfolgreiches Influencer-Marketing vor.

Influencer-Marketing-Plattformen, mit denen Sie Ihre Kampagnen gekonnt umsetzen

1. reachhero

reachhero verfügt über eine Datenbank mit über 70.000 Macro- und Micro-Influencern und gilt damit als größte Influencer-Marketing-Plattform Deutschlands. Neben der hohen Anzahl aufgeführter Influencer bietet Ihnen reachhero die Wahl zwischen einer selbstständigen Nutzung der Plattform und einem professionellen Service für Influencer-Marketing an.

Bei dem Self-Service lassen sich Kampagnen effektiv über das übersichtliche Online-Dashboard planen und verwalten. Wenn Sie den vollständigen Kampagnen-Prozess von der Konzeption bis zur Umsetzung auslagern möchten, sollten Sie sich dagegen mit dem umfangreichen Serviceangebot von reachhero beschäftigen.

2. BuzzBird

Der deutsche Anbieter setzt auf eine webbasierte Software und intelligente Workflows, mit denen Sie Ihre Influencer-Kampagnen auf einfache Weise planen, steuern und analysieren können.

Buzzbird schlägt Ihnen geeignete Kooperationspartner aus einer Auswahl von über 6.500 Influencern vor und stellt Ihnen ein praktisches Buchungstool für die weitere Zusammenarbeit zur Verfügung. Zudem bietet BuzzBird die folgenden Funktionen:

  • Reichweiten- und Kostenprognose
  • Auswertung in Echtzeit
  • 360-Grad-Service

3. FAMEBIT

influencer-marketing-plattform-famebitBild: FAMEBIT

Suchen Sie eine international ausgerichtete Plattform, die Ihnen eine zuverlässige und umfassende Steuerung Ihrer Influencer-Kampagnen bietet? Dann ist FAMEBIT eine sinnvolle Option. Die mittlerweile zu Google gehörende Plattform vernetzt Sie mit mehr als 65.000 Influencern und bietet Ihnen starke Kontrolle bei der Umsetzung Ihrer Kampagnen. Besonders eignet sie sich für die Suche nach Influencern, die bei der Google-Tochter YouTube aktiv sind.

Über die Plattform lassen sich detaillierte Briefings für Kampagnen erstellen, auf die sich die registrierten Influencer anschließend mit individuellen Angeboten bewerben können. Auch die weitere Zusammenarbeit mit den Influencern und die Freigabe des jeweiligen Content erfolgt über das Online-Dashboard von Famebit.

Wer die Influencer-Marketing-Plattform testen möchte, kann bereits mit einem Budget von 100 Euro pro Kampagne starten.

4. upfluence

influencer-marketing-plattform-upfluenceBild: upfluence

Mit über drei Millionen aufgeführten Influencern aus mehr als 150 Ländern stellt upfluence ein echtes Schwergewicht unter den internationalen Influencer-Marketing-Plattformen dar.

Die Plattform überzeugt allerdings nicht nur mit einer vergleichsweise großen Datenbank, sondern auch mit einer KI-gesteuerten Software. Auf diese Weise werden Sie an Markenbotschafter herangeführt, die bestmöglich zu Ihren individuellen Anforderungen passen. Nach der Auswahl eines passenden Influencers unterstützt Sie Upfluence bei der Kontaktaufnahme, dem Kampagnenmanagement und der Auswertung.

Ihnen wird außerdem eine kostenlose Demoversion zur Verfügung gestellt, mit der Sie die Plattform testen können.

5. HASHTAGLOVE

influencer-marketing-plattform-hashtagloveBild: HASHTAGLOVE

HASHTAGLOVE bietet Ihnen eine gelungene Kombination aus Influencer-Marketing-Plattform und Full-Service-Agentur. Der aus Hamburg stammende Anbieter setzt auf eine übersichtliche und einfach bedienbare Benutzeroberfläche, mit der sich zahlreiche Prozesse des Influencer-Marketings umsetzen lassen.

Über den Self-Service können Marketer individuelle Kampagnen aufsetzen, Angebote einholen und die Kooperation steuern.

Wer sein Influencer-Marketing dagegen auslagern möchte, der kann von dem Know-how der Agentur profitieren. In diesem Fall bietet Ihnen HashtagLove nicht nur Beratung für einzelne Kampagnen an, sondern auch die vollständige Umsetzung Ihres Influencer-Marketings.

6. AspireIQ

influencer-marketing-plattform-aspireiqBild: AspireIQ

AspireIQ sticht mit einem Fokus auf Automatisierung hervor. Von der Verhandlung mit den Influencern bis zur Bezahlung – bei AspireIQ lassen sich zahlreiche Elemente der Zusammenarbeit automatisieren.

Auch wenn Influencer einen Account auf der Plattform haben müssen, um an einer Kampagne teilnehmen zu können, beschränkt sich die Datenbank nicht auf diese Kontakte. Mehr als 500.000 Profile werden vom Algorithmus gefunden und vorgeschlagen. Bei der Suche nach dem richtigen Influencer steht außerdem nicht nur die typische Suche via Filtern nach Keywords, Follower-Zahl, Like-Zahlen zur Verfügung. Stattdessen gibt es auch ein „Quickmatch“, bei dem Ihnen die kompakte Version eines Profils vorgestellt wird, woraufhin Sie entweder ablehnen oder eine Einladung zur Zusammenarbeit schicken können.

Via „Social Listening“ trackt AspireIQ zusätzlich sämtliche Erwähnungen Ihrer Marke sowie Ihrer Wettbewerber in sozialen Medien.

7. Hypr

Wünschen Sie sich einen schnellen Zugriff auf eine möglichst große Datenbank von internationalen Markenbotschaftern? In diesem Fall sollten Sie sich mit Hypr beschäftigen.

Die Influencer-Marketing-Plattform aus New York umfasst 12 Millionen internationale Mitglieder und bietet damit die größte Datenbank der hier aufgeführten Anbieter. Eine umfassende Suche auf Basis von demografischen, psychografischen oder geografischen Eigenschaften der Follower ermöglicht es, trotz der großen Auswahl den idealen Influencer zu finden.

Im Vergleich zu konkurrierenden Anbietern fokussierte sich Hypr bislang überwiegend auf die Suchfunktion und Kontaktaufnahme mit Influencern. Allerdings wird inzwischen zusätzlich auch ein vollautomatisiertes Tracking-Tool geboten, dass neben den üblichen Kennzahlen besonders aktive Follower-Gruppen und verdächtige Aktivitäten analysiert.

8. NeoReach

NeoReach überzeugt mit einer datengestützten und KI-gesteuerten Suchfunktion. Dank der mehr als drei Millionen registrierten Mitglieder in der Datenbank sticht NeoReach neben Hypr oder Upfluence mit einem der größten internationalen Influencer-Marktplätze heraus.

Anhand von 40 unterschiedlichen Suchkriterien lässt sich eine maßgeschneiderte Auswahl an potenziellen Markenbotschaftern herausfiltern.

Neben der ausgeklügelten Suchfunktion bietet Ihnen NeoReach die folgenden Optionen:

  • Kommunikation über das Dashboard
  • Teamfunktion
  • Berichterstattung in Echtzeit

9. InfluencerDB

InfluencerDB fokussiert sich auf Instagram und hebt sich mit dieser Spezialisierung deutlich von konkurrierenden Anbietern ab. Die Plattform ermöglicht Ihnen dabei nicht nur eine effiziente Suche nach potenziellen Kooperationspartnern, sondern ermöglicht Ihnen auch einen detaillierten Einblick in die Charakteristika der Follower.

Mit dem Analyse-Tool lassen sich beispielsweise Influencer aussieben, die über keine aktive Community verfügen oder in deren Community eine beträchtliche Anzahl von Fake-Accounts vorhanden ist.

Zusätzlicher Pluspunkt: Mit monatlichen Kosten ab 129 Euro gehört InfluencerDB zu den günstigeren Plattformen.

10. Reachbird

influencer-marketing-plattform-reachbirdBild: Reachbird

Reachbird ist eine KI-unterstützte Influencer-Marketing-Plattform, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Marken und Agenturen eingeht. Als All-in-One-Lösung bietet die Plattform einen ausgewogenen Mix aus intelligenter Suchfunktion, Kampagnenmanagement und Berichterstattung.

Auch die Influencer-Datenbank überzeugt mit mehr als 25.000 qualifizierten Markenbotschaftern.

Neben der innovativen Plattform stellt Reachbird auch unterschiedliche Leistungen wie Markt- und Branchenanalyse, individuelle Strategieentwicklung oder eine 360-Grad-Betreuung zur Verfügung. Zudem werden Ihnen diese Funktionen geboten:

  • automatisierte Berichterstattung zu Kampagnen
  • Keyword-basierte Suchfunktion
  • „Influencer Relations“ inklusive Beziehungsaufbau und Krisenmanagement

11. traackr

Mit ihrer Gründung im Jahr 2008 gehört traackr zu den Urgesteinen unter den Influencer-Marketing-Plattformen und existierte schon, bevor Influencer als Teil des Marketing-Mixes überhaupt in aller Munde waren. Ursprünglich lag der Fokus daher auf der Messung der Reichweite und Interaktionsrate von Beiträgen.

Seit Ende 2009 hat sich traackr allerdings endgültig zur Influencer-Marketing-Plattform weiterentwickelt, die ihren Fokus auf langfristige, enge Beziehungen zwischen Unternehmen und Influencern legt. Demnach eignet sich die Plattform weniger für Unternehmen, die kurzfristig schnelle Resultate sehen möchten. Wer aber auf langfristige Kooperationen setzt, findet hier einen starken Partner für das „Influencer Relationship Mangement“ und kann davon profitieren, dass sich der Kampagnenprozess von der Suchfunktion bis zur Berichterstattung in einem Dashboard umsetzen lässt.

12. TRIBE

influencer-marketing-plattform-tribeBild: TRIBE

TRIBE ist eine interessante Plattform für Marken und Agenturen, die mit Micro-Influencern zusammenarbeiten möchten. Die Plattform verspricht eine möglichst risikolose Nutzung, da sich vorgeschlagene Videos oder Fotos der Micro-Influencer genehmigen oder ablehnen lassen.

Auf diese Weise behalten die Kunden von TRIBE die Kontrolle über die Ausgaben und veröffentlichte Inhalte. Zusätzliche Features sind unter anderem:

  • Kommunikation mit Influencern
  • Content-Kampagnen: Erstellung von Markeninhalten möglich, die auf den eigenen Kanälen geteilt werden können
  • effiziente Kampagnenerstellung in unter zehn Minuten

13. TAKUMI

influencer-marketing-plattform-takumiBild: TAKUMI

TAKUMI zeichnet sich durch strenge Auswahlkriterien für seine Micro-Influencer aus. Denn bei dieser Plattform zählen nicht nur Reichweite, Interaktionsrate und Follower-Anzahl, sondern vor allem die generelle Qualität der Profile.

Die Influencer werden daher anhand unterschiedlicher Qualitätskriterien gefiltert. Zusammen mit den umfangreichen Funktionen der Plattform (zum Beispiel Kampagnen- und Timeline-Management sowie Echtzeit-Reporting) ergibt sich somit eine gelungene Kombination aus qualitätsgeprüfter Influencer-Datenbank und effizienter Kampagnensteuerung.

14. blogfoster

influencer-marketing-plattform-blogfoster

Bild: blogfoster

blogfoster wurde 2013 in Berlin gegründet und kooperiert inzwischen mit 42.000 Influencern, auf die Sie für Kampagnen zurückgreifen können. Dazu stellen Sie einfach ein Briefing auf dem internen Marktplatz ein, auf das sich thematisch passende Influencer bewerben können.

Das besondere an blogfoster ist eine eigens entwickelte Kennzahl zur Bewertung eines Blogs, die hilft, die Kosten für Influencer-Kampagnen zu bestimmen. Dabei wird nicht einfach die gesamte Reichweite eines Blogs berücksichtigt, die gegebenenfalls durch einzelne alte Beiträge verzerrt wird, die viel Traffic generieren. Stattdessen werden ausschließlich Reichweite und Verweildauer aktueller Native-Advertising-Beiträge in die Kalkulation einbezogen.

Zusätzlich bietet blogfoster:

  • die blogfoster Academy mit Lernressourcen
  • integriertes Reporting und Benchmark-Analysen
  • langfristige Zusammenarbeit mit Influencern über private Netzwerke („Brand Clubs“)

New call-to-action

Header: golubovy / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 31. Oktober 2019, aktualisiert am Oktober 31 2019

Themen:

Influencer-Marketing