Was ist die beste Uhrzeit, um auf Instagram zu posten? Welcher Content hat das Potential, auf Social Media viral zu gehen? Und woher kommen eigentlich Ihre Follower? Diese und weitere Fragen lassen sich dank der Instagram Insights beantworten. Sie bieten spannende Analyse-Daten zu Reichweite, Interaktionen und Zielgruppe.

Download: Die Ergebnisse unserer Auswertung von über 81 Millionen  Instagram-Beiträgen zusammengefasst in unseren „Instagram Interaktionstrends“.

Welche Daten Ihnen in den Instagram Insights zur Verfügung stehen, was Sie tun müssen, um Zugriff darauf zu bekommen und warum Sie mithilfe der Statistiken Ihre Zielgruppe besser kennenlernen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

So können Sie Instagram Insights sehen

Instagram Insights sind ein kostenloses Feature der Instagram-App. Sie beinhalten Kennzahlen zur Reichweite, Interaktion und der eigenen Zielgruppe. Um Einblick in die Instagram Insights zu bekommen, müssen Sie Ihr Profil zunächst auf ein Business-Profil umstellen sowie mindestens 100 Follower besitzen. Denn nur Business- und Creator-Accounts haben Zugriff auf den Analysebereich.

Instagram Insights in der Instagram App öffnen

Quelle: Screenshot Instagram-App

Haben Sie dies bereits getan, dann steht Ihnen unter dem Menü (≡) der Punkt „Insights“ zur Verfügung. Am Desktop können Sie die Insights auch über das Facebook Creator Studio einsehen. Die Instagram Insights gliedern sich in: 

    • Aktuelle Highlights (betrifft die getrackte Performance), 

    • Übersicht der erreichten Konten und Content-Interaktionen,

    • Zielgruppe,

  • Inhalte, die Sie geteilt haben und

  • Promotions.

Mit einem Klick auf die jeweilige Rubrik werden noch detailliertere Angaben zur gemessenen Kennzahl gegeben. Als Zeitraum können die letzten 7 Tage oder die letzten 30 Tage ausgewählt werden. In den einzelnen Ansichten erhalten Sie unter (i) zusätzlich Definitionen zu den ausgewerteten Statistiken.

Instagram Insights für die letzten 7 Tage einsehen

Quelle: Screenshot Instagram-App

Nachfolgend erfahren Sie noch genauer, welche Kennzahlen Sie in den Instagram Insights einsehen und analysieren können.

Analysieren Sie Ihre Reichweite: Profilaufrufe, Impressionen und Top-Posts

Eine Analyse über die Entwicklung der Reichweite hilft Ihnen dabei, Ihre Wachstumsziele zu messen. Positive sowie negative Entwicklungen können eingesehen und ausgewertet werden. Das liefert Ihnen wichtige Hinweise darauf, welcher Content für steigende und welcher gegebenenfalls für sinkende Zahlen sorgt. Unter „Erreichte Konten“ bekommen Sie genaue Angaben zur Reichweite Ihres Profils sowie Ihrer Beiträge. Folgende Kennzahlen werden dabei gemessen: 

  • Impressionen: Geben an, wie oft Ihre Posts gesehen wurden. 

  • Kontoaktivität: Gibt Aufschluss über Profilaufrufe, E-Mail oder Webseiten-Klicks.

  • Top-Beiträge/Top-Stories/Top-IGTV-Videos: Zeigen die Top-Posts mit der größten Reichweite. Unter „Alle ansehen“ können weitere Posts sowie Bewertungsparameter analysiert werden.

Instagram Insights reichweite der letzten 7 tage einsehen

Quelle: Screenshot Instagram-App

Messen Sie Ihre Content-Interaktionen

Damit Sie wissen, welcher Content in der Zielgruppe beliebt ist, sollten Sie außerdem einen Blick auf die Engagement-Metriken werfen. Besonders gute Ergebnisse verhelfen Ihnen außerdem zu mehr Sichtbarkeit, denn der Instagram-Algorithmus zieht Beitrags- sowie Story-Interaktionen in die Bewertung mit ein. Um den Erfolg Ihrer Beiträge zu bewerten, klicken Sie in der Übersicht auf „Content-Interaktionen“: 

  • Beitragsinteraktionen und IGTV-Video-Interaktionen: Gibt die Steigerung des Engagements im Vergleich zur Vorwoche an. Gemessen werden „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, Gespeicherte und Gesendete Inhalte. 

  • Story-Interaktionen: Gibt die Steigerung des Engagements im Vergleich zur Vorwoche an. Es wird gemessen, wie viele Interaktionen stattgefunden haben und wie oft die Story zum Weiterklicken, zur nächsten Story oder zum Verlassen geführt hat. 

  • Top-Beiträge/ Top-Stories/ Top-IGTV-Videos: Basierend auf den Interaktionen. Unter „Alle sehen“ können Sie die Interaktionen aller Ihrer Posts einsehen.

Instagram Insights Content Interaktionen der letzten 7 TageQuelle: Screenshot Instagram-App

Lernen Sie mit Instagram Analytics Ihre Zielgruppe kennen

Neben Reichweite und Interaktion können Sie mithilfe von Instagram Analytics auch Ihre Zielgruppe besser kennenlernen. Das ist vor allem notwendig, um Content zu erstellen, der den Followern einen wirklichen Mehrwert bietet und den Ton der Zielgruppe trifft. Die Statistiken enthalten wichtige soziodemografische Informationen wie Standort, Alter und Geschlecht. Unter „Deine Zielgruppe“ erhalten Sie folgende Daten:

  • Abonnenten: Gesamtanzahl der Follower.

  • Wachstum: Misst die Entwicklung der gesamten Abonnierenden, neuen Abonnierenden und beendeten Abonnements während eines bestimmten Zeitraums. 

  • Beliebteste Standorte: Können auf Städte und Länder-Basis analysiert werden.

  • Alter: Wird sowohl für alle Abonnierende als auch für Männer und Frauen gesondert angezeigt. 

  • Geschlecht: Gibt einen Einblick in die Verteilung von männlichen und weiblichen Followern. 

  • Aktivste Zeiten: Können auf Stunden- sowie Tage-Basis ausgewertet werden. 

Instagram Insights Zielgruppeninsights der letzten 7 Tage

Quelle: Screenshot Instagram-App

Vergessen Sie nicht die Beitragsinteraktionen

Neben den generellen Analysedaten zu Ihrem Profil können Sie auch einzelne Beiträge genauer auswerten. Das hilft Ihnen dabei, Ihren Content zu planen und Inhalte zu produzieren, die von Ihrer Zielgruppe gut angenommen werden. Dazu ist es hilfreich, verschiedene Formate und Inhalte miteinander zu vergleichen. Die Berechnung der Engagement Rate kann Aufschluss über die Qualität des bisherigen Contents geben. 

Um die Insights zu einzelnen Beiträgen einzusehen, gehen Sie auf den jeweiligen Post. Unter dem Bild oder Video klicken Sie auf „Insights ansehen“ und erhalten Analysedaten zu Interaktionen und Reichweite: 

  • Interaktionen: Unter Interaktionen werden „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, „Geteilt“ und „Gespeichert“, Profilaufrufe sowie Reichweite visualisiert. 

  • Discovery: Unter Discovery bekommen Sie Hinweise dazu, wie die User den Weg zu Ihrem Beitrag gefunden haben: Über die Startseite, Hashtags, Ihr Profil oder über sonstige Quellen.  Hierin liegen wertvolle Erkenntnisse: Erreichen Sie beispielsweise besonders wenig User über Hashtags, können Sie diese optimieren, um Ihre Reichweite noch weiter auszuschöpfen.

Für Story-Insights öffnen Sie die jeweilige Story und swipen nach oben. Ist die Story nicht mehr aktiv, dann müssen Sie die gewünschte Story im Archiv suchen. Mit einem Klick auf das Analyse-Icon sehen Sie ebenfalls Interaktionen und Discovery-Metrike. Sie erfahren, ob Nutzende beispielsweise auf einen Sticker geklickt haben oder andere Interaktionen in Ihrer Story durchgeführt haben.

Unter Discovery sehen Sie auch, wie viele User „Zurück“, „Weiter“, „Nächste Story“ oder auf „Verlassen“ geklickt haben. Werden Ihre Stories beispielsweise stets überklickt, dann sind Ihre Inhalte wohlmöglich nicht unterhaltsam genug. 

Performance-Daten mit dem Professional-Dashboard auswerten

Wenn Sie eine Kampagne auf Instagram geschaltet haben, steht Ihnen zusätzlich das Professional-Dashboard zur Verfügung. Um dort hinzugelangen, gehen Sie auf Ihr Profil. Oberhalb des Profilbilds befindet sich die Schaltfläche „Professional-Dashboard anzeigen“. 

Unter „Promotion“ erhalten Sie alle Promotion-Insights. Sie können die Promotion-Insights alternativ auch unter dem hervorgehobenen Beitrag aufrufen. Ausgewertet werden: 

  • Interaktionen: Promotion-Klicks sowie der prozentuale Anteil der Klicks zum Profil. 

  • Discovery: Wie viele Personen erreicht wurden, Impressionen sowie neue Abonnierende.

  • Promotion: Gibt eine Übersicht, wie lange die Promotion bereits läuft und wie hoch die bisherigen Ausgaben sind. 

  • Zielgruppe: Demografische Daten wie Geschlecht, Alter und Beliebteste Standorte.

Instagram Insights Promotion

Quelle: Screenshot Instagram-App

Fazit: Wertvolle Einblicke in Ihre Zielgruppe mit Instagram Insights

Instagram Insights sind ein wertvolles Tool, um die eigenen Inhalte und deren Performance auf Instagram genau zu analysieren. Metriken zu Reichweite, Engagement und nicht zuletzt auch der Zielgruppe helfen dabei, die eigene Instagram-Marketing-Strategie zu optimieren. So kann Content produziert werden, der auf einer soliden Datenbasis steht und genau auf die eigenen Follower und deren Interessen zugeschnitten ist.

Instagram Templates zum Download

Titelbild: pixelfit / E+ / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 8. April 2021, aktualisiert am April 08 2021

Themen:

Instagram-Marketing