Storys sind auf Social-Media-Plattformen allgegenwärtig. Instagram, Facebook oder LinkedIn bieten die Story-Funktion an, um authentische, witzige, kurze Botschaften zu teilen. Bekannt wurde die Story-Funktion durch Snapchat.

Doch wie genau funktioniert eigentlich Snapchat und was gilt es bei Snapchat Storys zu beachten? Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Snapchat Story erstellen und welche Arten von Storys es bei Snapchat gibt.

Download: Social-Media-Trends 2022

So erstellen Sie bei Snapchat eine öffentliche Story: Eine einfache Anleitung

Eine Snapchat Story zu erstellen ist einfach. Sie benötigen dazu lediglich ein Handy mit Kamera, einen Snapchat Account und schon kann es losgehen. Wenn Sie möchten, dass jeder Nutzer und jede Nutzerin Ihre Snapchat Story im Internet anschauen kann, können Sie eine öffentliche Story posten. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich in Ihren Snapchat Account ein.
  2. Tippen Sie auf Ihr Profilbild (oder Bitmoji oder Story-Miniaturbild) links oben in der Ecke des Bildschirms.
    Öffentliche Snapchat Story erstellen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  3. Tippen Sie auf die drei grauen Punkte neben der Option „In meine Storys posten“.
    Öffentliche Snapchat Story erstellen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  4. Nun erscheinen drei Optionen: „Story Einstellungen“, „In Story posten“ und „Snaps immer in Memorys speichern“. Wählen Sie die Option „Story Einstellungen“.
    Öffentliche Snapchat Story erstellen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  5. In „Story Einstellungen“ haben Sie die Möglichkeit auszuwählen, wer Ihre Story ansehen kann: „Jeder“, „Meine Freunde“ oder „Benutzerdefiniert“. Wählen Sie „Jeder“, um sie öffentlich zu teilen.
    Öffentliche Snapchat Story erstellen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  6. Nachdem Sie den grünen Haken bei „Jeder“ gesetzt haben, können Sie zur Kamera zurückkehren und Ihre erste Story teilen.

Wie Sie sehen, ist es ganz einfach, Snapchat Storys öffentlich mit der ganzen Welt zu teilen. Der Vorteil an öffentlichen Storys ist, dass Sie so eine höhere Reichweite erzielen können, als wenn Sie sie nur mit engen Kontakten teilen.

Snapchat Story: Wer hat Ihre Story gesehen?

Sie wollen wissen, wer sich so Ihre Snapchat Storys ansieht? Das ist ganz leicht herauszufinden. Gehen Sie dafür in Ihren Storys-Bereich und klicken Sie auf „Meine Story“. Ihnen werden dann alle Snapchat Storys angezeigt, die Sie in den letzten 24 Stunden gepostet haben.

Wenn Sie auf eine bestimmte Story klicken, wird Ihnen eine Liste mit den Namen aller Personen, die Ihre Story angesehen haben, angezeigt. Sie haben dann die Möglichkeit, sich durch die Liste zu scrollen. Und das war’s auch schon.

Snapchat: Wie oft wurde Ihre Story angesehen?

Es ist nicht nur möglich herauszufinden, wer Ihre Story angesehen hat, sondern auch, wie viele Menschen sich Ihre Story angesehen haben. Um die Ansichten Ihrer Story zu überprüfen, starten Sie die Snapchat-App und tippen Sie auf das Story-Fenster in der oberen linken Ecke.

Tippen Sie nun auf Ihre Story, um sie zu öffnen. Sehen Sie das Augensymbol? Tippen Sie darauf. Die Zahl neben dem Auge ist die Anzahl der Personen, die Ihre Story angesehen haben.

Eine Snapchat Story mit engen Freundinnen und Freunden teilen: So erstellen Sie eine Snapchat Private Story

Eine Snapchat Story ist großartig, um mit der Öffentlichkeit kurze Momente des Tages zu teilen. Wenn Sie eine Story aber nur mit bestimmten Menschen teilen möchten, können Sie dies über die Private Story-Funktion tun.

Genau wie Instagram bietet Snapchat seinen Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit, Storys nur mit einer ausgewählten Gruppe von Personen zu teilen. Auf diese Weise können Sie kontrollieren, wer Ihre Story sehen kann. Private Storys erstellen geht ganz einfach – in unserer Anleitung erklären wir Ihnen, wie es geht:

  1. Öffnen Sie die Snapchat-App und melden Sie sich an.
  2. Wie auch bei der öffentlichen Story tippen Sie zunächst auf Ihr Profilbild in der linken oberen Ecke des Bildschirms.
  3. Wählen Sie nun die Schaltfläche „+ Neue Story“. Nun erscheinen zwei Optionen: „Neue private Story“ und „Neue benutzerdefinierte Story“.
    Private Snapchat Story erstellen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  4. Als Nächstes erscheinen alle Kontakte, mit denen Sie die private Story teilen können. Hier können Sie auswählen, wer Ihre Story sehen darf und wer nicht. Tippen Sie dann auf „Story erstellen“ und teilen Sie Ihre erste Story mit Freundinnen und Freunden.
    Private Snapchat Story erstellen

    Quelle: Screenshot Snapchat

Snapchat ist eine großartige Plattform, um Momente des Alltags mit der Welt zu teilen. Die verschiedenen Optionen (öffentliche, private und benutzerdefinierte Storys) ermöglichen es Ihnen, zu entscheiden, wer diese Momente sehen darf und wer nicht.

Gemeinsam teilen: Die benutzerdefinierte Story bei Snapchat

Eine weitere Option ist es, benutzerdefinierte Storys zu teilen. Wie auch bei der Private Story können Sie auswählen, wer Ihre Storys sehen darf – der Unterschied zur Private Story ist hier aber, dass ausgewählte Personen zu den Storys auch beitragen können. Jede Person, die der Gruppe beitritt, kann ebenfalls Snaps in der Story posten. Wie Sie eine benutzerdefinierte Story erstellen, zeigen wir Ihnen im Folgenden:

  1. Wie auch bei der Privaten Story, wählen Sie „+ Neue Story“. Anstatt „Neue private Story“ tippen Sie diesmal auf „Neue benutzerdefinierte Story“.
  2. Nun erscheinen alle Ihre Kontakte und Sie können auswählen, mit wem Sie Ihre Storys teilen möchten.
    Benutzerdefinierte Snapchat Story erstellen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  3. Tippen Sie dann auf Story erstellen und schon können Sie loslegen.

Die Funktion "Benutzerdefinierte Story" von Snapchat ist eine großartige Möglichkeit, um mit Freundinnen und Freunden in der App zu interagieren. Mit benutzerdefinierten Storys können Sie eine Story erstellen, die nur von einer ausgewählten Gruppe von Menschen angesehen oder hinzugefügt werden kann.

Nicht zufrieden mit Ihrer Story? So können Sie Ihre Snapchat Story einfach und schnell löschen

Sie haben den falschen Filter verwendet, einen Rechtschreibfehler gemacht oder eine als privat gedachte Story öffentlich gepostet? Kein Problem. So schnell wie Sie eine Story gepostet haben, können Sie sie auch wieder löschen – bevor sie jemand gesehen hat.

  1. Tippen Sie auf die Snapchat Story, die Sie löschen möchten. Im oberen rechten Bildrand sind drei Punkte. Wenn Sie auf diese Punkte tippen, erscheint die Option, die Story zu löschen.
    Snapchat Story löschen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  2. Die Frage „Snap löschen?“ erscheint. Tippen Sie auf das Feld.
    Snapchat Story löschen

    Quelle: Screenshot Snapchat

  3. Nun ist Ihre Snapchat Story gelöscht.

Snapchat Story Schloss: Was bedeutet es?

Das Schloss-Symbol zeigt an, dass eine Snapchat Story privat ist und nur von einer Person oder einer kleinen Gruppe von Freundinnen und Freunden eingesehen werden kann. Das Snapchat Story Schloss ist schon seit einiger Zeit in der App verfügbar und ermöglicht es Nutzerinnen und Nutzern, jede Story nur mit ausgewählten Personen zu teilen.

Diese Funktion ist vergleichbar mit der Option für enge Freundinnen und Freunde auf Instagram. Wenn Sie das Schloss-Symbol in einer Snapchat Story sehen, bedeutet dies, dass Sie zu den wenigen Personen gehören, die Zugriff auf diese Story haben.

Snapchat Story: Bilder aus der Galerie teilen

Mit Snapchat können Sie spontane Fotos und Videos teilen und mit lustigen Filtern versehen. Es ist aber auch möglich, Fotos und Videos zu posten, die Sie schon vor längerer Zeit gemacht haben und die sich in Ihrer Galerie befinden. Sie haben dann noch die Möglichkeit, die Fotos zu bearbeiten. Hier eine kurze Anleitung:

  1. Öffnen Sie die Snapchat-App und navigieren Sie zum Kamera-Bereich (wenn Sie sich nicht bereits schon dort befinden).
  2. Tippen Sie auf das kleine Doppelbildsymbol.
    Snapchat Story erstellen - Bilder aus Galerie

    Quelle: Screenshot Snapchat

  3. Nun können Sie aus Ihren Fotos wählen und Filter oder Text hinzufügen.
    Snapchat Story erstellen - Bilder aus Galerie

    Quelle: Screenshot Snapchat

  4. Wenn Sie auf „Senden“ klicken, können Sie auswählen, mit wem Sie die Snapchat Story teilen möchten.

Die Option, Bilder aus der Galerie hochzuladen ist praktisch, um auch ältere Fotos und Videos mit Freundinnen und Freunden oder der Öffentlichkeit zu teilen.

Fazit: Mit Snapchat Story unvergessliche Moment teilen

Snapchat ist derzeit eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen der Welt. Sie können Ihre Snapchat Story ganz einfach mit der ganzen Welt teilen. Wenn Sie aber Ihre Storys lieber mit Ihrem engen Kreis teilen möchten, so ist das auch möglich. Funktionen wie „Benutzerdefinierte Storys“ ermöglichen Ihnen außerdem, zusammen mit Ihrer Gruppe Storys zu erstellen.

New call-to-action

 New call-to-action

Titelbild: Damir Khabirov / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 2. Februar 2022, aktualisiert am Februar 02 2022

Themen:

Social-Media-Marketing