TikTok ist in aller Munde: Bei den Beiträgen auf der vom chinesischen Unternehmen ByteDance betriebenen Social-Media-Plattform handelt es sich längst nicht mehr nur um Clips, in denen die User und Userinnen zu kurzen Musikschnipseln tanzen. So zählt etwa TikTok LIVE mittlerweile zu den beliebtesten Features der Plattform. Doch welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um bei TikTok live zu gehen?

→ Leitfaden für TikTok-Marketing für Unternehmen [Kostenloser Download]

Wie geht man auf TikTok live?

Um bei TikTok live zu gehen, downloaden Sie die App aus dem Play Store oder App Store. Loggen Sie sich anschließend ein oder erstellen Sie einen Account. Klicken Sie danach auf das Plus in der Mitte des Bildschirms, um zum Editor für Ihre Inhalte zu gelangen. Im Menü wischen Sie am unteren Bildschirmrand so lange von rechts nach links, bis die Funktion „LIVE“ erscheint.

Nachdem Sie die LIVE-Funktion ausgewählt haben, können Sie eine Beschreibung und ein Foto für Ihre Live Session auswählen. Indem Sie „LIVE starten“ auswählen, beginnt Ihr Stream nach einem drei sekundenlangen Countdown.

Nutzerinnen und Nutzer, die auf Ihr Profil klicken, sehen anhand des pinken Kreises um Ihr Profilfoto sowie des Buttons „LIVE“, dass Sie gerade live sind und können Ihrem Stream mit einem Klick auf Ihr Bild beitreten.

Screenshot TikTok-Live im Profil

Quelle: Screenshot TikTok @hachikotwitch

Wie funktioniert TikTok LIVE? Diese Features bietet die App

Wer auf TikTok live geht, möchte in Echtzeit mit anderen Nutzenden interagieren. Um den Stream dabei so unterhaltsam wie möglich zu gestalten, gibt es eine Vielzahl an zusätzlichen Funktionen, von denen Sie Gebrauch machen können. Dazu zählen beispielsweise verschiedene Kameraperspektiven oder die Möglichkeit, weitere Gäste einzuladen.

Ein Livestream ohne besondere Aktionen und Features kann leicht in der Masse an Videos untergehen, denn TikTok ist extrem beliebt: Laut offiziellen Angaben des Social-Media-Diensts hat die Zahl der monatlich aktiven Nutzerinnen und Nutzer im Herbst 2021 die magische Marke von einer Milliarde überschritten.

Um auf der Plattform dennoch mit Ihrem LIVE herauszustechen, können Sie unter anderem folgende Funktionen verwenden:

  • Effekte und Filter: Klicken Sie dazu rechts unten auf das Stift-Symbol und „dekorieren“ Sie so Ihren Stream.
  • Weitere Personen einladen: Für ein gemeinsames LIVE mit Creators klicken Sie unten links im Menü auf das Unendlichkeitszeichen und laden die entsprechenden Personen ein.
  • Zwischen Kameras wechseln: Klicken Sie auf die drei Punkte in Menü ganz rechts, um zwischen der Front- und Rückkamera zu wechseln.
  • LIVE Q&A: Mit der LIVE Q&A Suite können Sie Fragen Ihres Publikums in Echtzeit auswählen und beantworten.
  • Geschenke: Zuschauerinnen, die mindestens 18 Jahre alt sind und denen Ihr LIVE gefällt, können Ihnen virtuelle Geschenke schicken, die Sie wiederum in virtuelle Diamanten umtauschen und damit Geld verdienen können.

Außerdem haben Sie über das Menü ebenfalls die Option, Ihren Livestream auf anderen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter oder Instagram zu teilen.

Screenshot TikTok-Live eines Creators

Quelle: Screenshot TikTok @kingangi_backup

Ab wie vielen Followern kann man auf TikTok live gehen?

Hat ihr Profil weniger als 1.000 Followerinnen und Follower, können Sie auf TikTok nicht live gehen. Im Internet finden sich zwar zahlreiche abweichende Informationen und Hacks, die es angeblich ermöglichen, auch mit lediglich 100 oder 500 Abonnenten einen Livestream zu starten, doch die Richtlinien der App lassen dies regulär nicht zu.

Was braucht man, um auf TikTok live zu gehen?

Nicht alle Userinnen und User können auf TikTok live gehen. So müssen Accounts einige grundlegende Bedingungen erfüllen, damit das Livestreaming funktioniert. Neben einem Kanal mit mindestens 1.000 Followern, sehen die Nutzungsbedingungen der Plattform beispielsweise vor, dass Ihr Profil öffentlich ist und Sie mindestens 16 Jahre alt sind. Erfüllen Sie all diese Voraussetzungen, steht Ihrem ersten Livestream nichts mehr im Weg.

TikTok LIVE: Moderator für den Chat einstellen

Bei vielen Zuschauerinnen und Zuschauern, die während eines Streams im Chat aktiv sind, ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Um dennoch auf Kommentare reagieren zu können und nichts zu übersehen, schafft die Funktion der Moderatorin oder des Moderators Abhilfe.

Rufen Sie dazu während des TikTok LIVE im Menü die Einstellungen auf. Dort können Sie einen Moderator auswählen, der sich um den Chat kümmern kann. Sie können diese Rolle alternativ auch direkt einer Person im Chat zuweisen, indem Sie auf den Usernamen klicken und anschließend die Option „Moderator hinzufügen“ auswählen.

Es ist zudem möglich, mehrere Nutzer zu Moderatoren zu machen. Die maximale Anzahl hängt dabei von der Gesamtzahl an Zuschauerinnen Ihres Streams ab. Ist die Obergrenze erreicht, zeigt TikTok beim Versuch weitere Moderatorinnen auszuwählen, eine Fehlermeldung an.

TikTok Live-Video speichern: So geht‘s

Ist Ihr TikTok LIVE beendet und Sie möchten es der Nachwelt nicht vorenthalten, können Sie den Stream als Video speichern. Nach der Beendigung des Livestreams sehen Sie zunächst Statistiken hinsichtlich der Laufzeit und der Topzuschauerinnen und -zuschauer.

Um das Video anschließend zu speichern, navigieren Sie zu Ihrem Profilmenü. Dort können Sie im Reiter „Einstellungen und Datenschutz“ unter „LIVE Replay“ für 90 Tage lang alle Ihrer beendeten Livestreams einsehen und downloaden.

Wie kann man auf TikTok zusammen live gehen?

TikTok bietet die Möglichkeit, einen gemeinsamen Livestream mit mehreren Accounts zu hosten. Damit jemand Ihrem TikTok LIVE als zusätzlicher Host beitreten kann, klicken Sie während des bereits laufenden Streams im Menü auf das Unendlichkeitszeichen und wählen Sie die entsprechende Person aus. Die eingeladene Nutzerin erhält nun eine Anfrage, die sie für die Teilnahme annehmen muss.

TikTok live gehen geht nicht: Daran kann es liegen

TikTok LIVE funktioniert bei Ihnen nicht? Das kann mehrere Gründe haben: Entweder ist Ihr Profil nicht öffentlich, Sie sind jünger als 16 Jahre oder weisen nicht die erforderliche Zahl von 1.000 Followern auf. Wenn all diese Anforderungen erfüllt sind, aber das Livestreaming trotzdem nicht funktioniert, wenden Sie sich mit diesen Schritten an den TikTok Support:

  • Eigenes Profil aufrufen
  • Ins Menü wechseln
  • Unter dem Reiter Support „Ein Problem melden“ anklicken
  • Nach unten scrollen und unter Themen „LIVE“ auswählen

Nun werden Ihnen in einem Support-Menü verschiedene Ursachen angezeigt, die dafür verantwortlich sein können, dass Ihr Livestream nicht funktioniert. Bei Bedarf können Sie den Support auch schriftlich kontaktieren.

Fazit: Drei Grundvoraussetzungen für Ihr TikTok LIVE

TikTok darf heutzutage als Teil Ihres Social-Media-Marketings nicht mehr fehlen! Ein Livestream auf der beliebten Plattform verspricht Ihnen interaktive Erlebnisse mit Ihren Followerinnen und Followern und spannenden Gästen. Besondere Effekte und Filter runden den Stream ab.

Um ein TikTok LIVE zu hosten, müssen Sie lediglich drei grundlegende Anforderungen erfüllen: Ihr Profil ist öffentlich und hat 1.000 oder mehr Abonnenten und Sie sind mindestens 16 Jahre alt. Wie auch bei anderen Beiträgen auf TikTok sollten Sie darauf achten, die Nutzungsrichtlinien der Plattform einzuhalten und sich respektvoll zu verhalten. So wird Ihr Livestream zu einer positiven Erfahrung für alle Beteiligten.

New call-to-action

 New call-to-action

Titelbild: David Espejo / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 6. Oktober 2022, aktualisiert am Oktober 06 2022

Themen:

Social-Media-Marketing