Dank Zoom ist es möglich, mit Kolleginnen und Kollegen täglich zu interagieren oder an Veranstaltungen teilzunehmen. Zoom ist für kleine bis große Teams unverzichtbar geworden. Ein weiteres praktisches Feature ist die Zoom Umfrage. Mit der Zoom Umfrage können Sie als Host eines Meetings die Meinungen Ihrer Kolleginnen und Kollegen erfassen und auswerten, was sich besonders bei größeren Meetings anbietet.

Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie eine Zoom Umfrage erstellen können, sowohl vor als auch während Meetings – in jeweils sieben einfachen Schritten.

Download: Agenda-Vorlage für effiziente Meetings

Zoom Meeting Umfrage erstellen: die Voraussetzungen

Bevor Sie eine Umfrage erstellen, sollten Sie zuerst abklären, ob Sie lizenziert sind. Denn nur lizenzierte Hosts können Umfragen erstellen – der kostenfreie Basis-Plan enthält diese Funktion leider nicht.

Als Nächstes sollten Sie prüfen, ob Sie die Funktion „Umfrage für Feedback zum Meeting anzeigen“ aktiviert haben. Diese Option finden Sie unter „Einstellungen“. Wenn Sie diese beiden Voraussetzungen erfüllt haben, kann es losgehen und Sie können Ihre erste Umfrage erstellen.

In nur wenigen Klicks eine Zoom Meeting Umfrage erstellen

Mit der Zoom Umfrage haben Sie die Möglichkeit, zwei Arten von Umfragen zu erstellen: Single- oder Multiple-Choice-Umfragen. Sie haben spontan während des Meetings eine Frage? Kein Problem! Sie können auch während eines laufenden Meetings eine Zoom Umfrage erstellen. Nach dem Zoom Meeting steht Ihnen außerdem ein Umfragebericht zur Verfügung, den Sie downloaden können.

Doch nun ans Eingemachte: Wie können Sie eine Zoom Meeting Umfrage erstellen?

Es ist möglich, eine Zoom Umfrage über das Web-Portal oder über den Web-Client zu erstellen. In diesen sieben Schritten erklären wir Ihnen, wie es funktioniert. Zuerst einmal erklären wir Ihnen, wie Sie eine Zoom Umfrage vor einem Meeting erstellen können.

Erstellung einer Zoom Umfrage über das Web-Portal:

  1. Melden Sie sich wie gewohnt bei Zoom an.
  2. Erstellen Sie Ihr Meeting oder wählen Sie das gewünschte Meeting aus.
  3. Klicken Sie auf den Titel des Meetings. Nun gelangen Sie zur Seite „Meeting verwalten“.
  4. Scrollen Sie runter, bis Sie zur Option „Umfragen“ gelangen. Klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  5. Geben Sie Ihre erste Zoom Umfrage ein. Sie haben hier die Möglichkeit, über das Kontrollkästchen „Anonym“ die Umfrage anonym zu gestalten. Sie können außerdem auswählen, ob es sich um Single-Choice- oder Multiple-Choice-Fragen handelt.
  6. Geben Sie nun Ihre Antworten für die Zoom Umfrage ein und klicken Sie auf „Speichern“.
  7. Sie können weitere Fragen hinzufügen, indem Sie auf „Eine Frage hinzufügen“ klicken.

Erstellung einer Zoom Umfrage über den Web-Client bzw. Desktop-Client:

  1. Melden Sie sich beim Zoom Web-Client an.
  2. Beginnen Sie ein neues Meeting.
  3. In den Bedienelementen finden Sie die Option „Eine Umfrage hinzufügen“, links neben dem Chat-Symbol.
  4. Sie werden dann auf die Website weitergeleitet. Dort klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  5. Geben Sie Ihre erste Zoom Umfrage ein. Sie haben hier die Möglichkeit, die Umfrage mit dem entsprechenden Kontrollkästchen anonym zu machen. Sie können außerdem auswählen, ob es sich um Single-Choice- oder Multiple-Choice-Fragen handelt.
  6. Geben Sie nun Ihre Antworten für die Zoom Umfrage ein und klicken Sie auf „Speichern“.
  7. Sie können weitere Fragen hinzufügen, indem Sie auf „Eine Frage hinzufügen“ klicken.

Wie Sie sehen, ist die Erstellung von Umfragen kinderleicht. Zoom Umfragen eignen sich wunderbar, um Feedback zu erhalten, ohne den Redefluss zu unterbrechen. Das gilt auch, wenn Sie bereits im Meeting sind – Sie können vor, wie auch während Meetings Zoom Umfragen erstellen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Für spontane Umfragen: Zoom Umfrage während des Meetings erstellen

Sie befinden sich bereits in einem Meeting und haben vergessen, eine Umfrage vorher zu erstellen oder wollen spontan eine Zoom Umfrage durchführen? Kein Problem! Auch das ist möglich. Folgen Sie einfach diesen fünf Schritten:

  1. Wählen Sie das Symbol „Umfragen“ (drei Balken) in der Bedienleiste unten am Rand aus.
  2. Wählen Sie eine Umfrage aus und klicken Sie auf „Umfrage starten“.
  3. Nun werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihres Meetings dazu aufgefordert, die Umfrage zu beantworten. Als Host können Sie die Ergebnisse live mitverfolgen.
  4. Wenn Sie die Zoom Umfrage beenden möchten, klicken Sie auf „Umfrage beenden“.
  5. Sie haben nun die Möglichkeit, die Umfrageergebnisse mit Ihren Teilnehmenden zu teilen, klicken Sie dazu auf „Ergebnisse teilen“.

Die Option, während des Meetings Umfragen zu erstellen, eignet sich gut, um spontan Meinungen einzuholen. Sie wollen wissen, wie die eben genannte Idee der Kollegin bei den anderen ankommt? Ob Ihre Kolleginnen und Kollegen während des Meetings lieber andere Themen besprechen möchten? Wann die Mittagspause gemacht werden soll? Mit ein paar Klicks finden Sie es schnell heraus.

Eine Übersicht nach des Meetings: So laden Sie einen Umfragebericht herunter

Wenn Sie das Meeting beendet haben und gerne noch einmal schwarz auf weiß sehen möchten, wie die Zoom Umfrage beantwortet wurde, haben Sie die Möglichkeit, einen Umfragebogen herunterzuladen.

Zoom speichert die Umfrageberichte nach den Meetings automatisch in Ihrem Konto ab. Wenn die Umfrage anonym war, finden Sie keine Informationen dazu, wer was abgestimmt hat. War die Umfrage nicht anonym, so haben Sie Zugriff auf die Daten Ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer. So gehen Sie vor:

  1. Loggen Sie sich im Zoom Web-Portal ein.
  2. Klicken Sie auf die Option „Berichte“. Diese finden Sie im Bereich „Kontoverwaltung“.
  3. Gehen Sie nun zur Option „Nutzungsberichte“ und klicken Sie auf „Meeting“. Nun erscheinen alle Ihre Meetings.
  4. Klicken Sie auf „Umfragebericht“. Dieser befindet sich neben „Berichtart“.
  5. Sie können aus einem Drop-down-Menü wählen: Entweder Sie suchen nach einer Zeitspanne oder nach der Meeting-ID.
  6. In der letzten Sparte erscheint „Generieren“.

Die Option, Ergebnisse einer Zoom Umfrage auch später noch herunterladen zu können, ist sehr hilfreich – gerade wenn es bei einem Meeting mal wieder schnell gehen musste. Den Bericht haben Sie dann im PDF-Format und können ihn so auch ganz einfach mit Ihrem Team teilen.

Zoom Umfrage erstellen kostenlos: Ist es möglich mit der Basis-Version eine Umfrage zu erstellen?

Leider ist es nicht möglich, mit der kostenfreien Version eine Umfrage zu erstellen. Damit Sie Umfragen erstellen können, müssen Sie als Host des Meetings ein lizenzierter Nutzer oder eine lizenzierte Nutzerin sein, das heißt, Sie müssen über ein kostenpflichtiges Zoom-Konto verfügen.

Wenn eine Person mit Basis-Rechten zum Co-Gastgeber wird und ihr während einer Besprechung Host-Funktionen zugewiesen werden, kann die Person nur Umfragen verwenden, die bereits erstellt wurden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Meetings müssen allerdings keine lizenzierten Hosts sein, um an Umfragen teilnehmen zu können.

Was denken Ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer? Mit der Zoom Umfrage finden Sie es schnell heraus

Manchmal ist es schwierig, in Meetings einen Konsens zu finden und sich ein Stimmungsbild zu machen. Je größer das Meeting, desto größer die Herausforderung. Stimmen Ihre Kolleginnen und Kollegen Ihren Ideen und Plänen zu? Oder gibt es Aspekte, die Sie noch gar nicht betrachtet haben?

Mit der Zoom Umfrage können Sie leicht und schnell herausfinden, wie die Meinung der anderen ist. Ob Sie die Umfrage im Voraus planen oder spontan eine Idee während des Meetings haben – mit ein paar Klicks können Sie so viele Umfragen erstellen, wie Sie wollen, und sich die nötige Information einholen – ohne dass Ihr Vortrag dadurch gestört wird.

Abschließend können Sie sich dann den Umfragebericht herunterladen und haben somit noch mal eine Übersicht – bei der Fülle an Meetings an manchen Tagen eine sehr hilfreiche Funktion.

Meeting Agenda Vorlage

Titelbild: Kateryna Onyshchuk / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 1. Februar 2022, aktualisiert am Februar 01 2022

Themen:

Meetings