Wer die Gegenwart aktiv gestaltet, beherrscht die Zukunft. Die Unternehmensdaten eines Betriebs stellen alle Informationen bereit, die für zielführende Geschäftsentscheidungen notwendig sind. Ihre Aufgabe besteht darin, diese Daten auszuwerten und daraus Prognosen für die Zukunft abzuleiten.

Hierbei hilft Ihnen Business Analytics. Durch eine Analyse der Daten in Ihrem Unternehmen gewinnen Sie Erkenntnisse, die Ihnen bei der Auswahl geeigneter Geschäftsstrategien helfen.

Download: Vorlage für Vertriebsprognosen

So profitiert Ihr Betrieb von Business Analytics

Business Analytics erfüllt Aufgaben, die von der Bedarfsanalyse mittels Big Data bis hin zur Entwicklung und Umsetzung konkreter Geschäftsprozesse und Anwendungen reichen. Sie sind als Teil der Predictive Analytics zu verstehen. 

Wenn Sie beispielsweise ein neues Produkt einführen möchten, erleichtert Ihnen Business Analytics die Entscheidung in Bezug auf Zielgruppe, Produktmenge, Design, Marketing und vieles mehr. Im Rahmen der Digitalisierung verwandeln sich Unternehmen dank Business Analytics in datenbasierte Betriebe, die Entscheidungen nicht aus dem Bauch heraus fällen, sondern auf Grundlage verlässlicher Daten.

Zumeist begleiten Business Analytics diverse Aufgaben, die den gesamten Arbeitszyklus von Unternehmen umfassen. Mittels einer Bedarfsanalyse erkennen Sie vorhandene Potenziale bei einzelnen Arbeitsschritten und optimieren bereits vorhandene Prozesse. Auf diese Weise können Sie Probleme und Fehler identifizieren, die Sie dann im laufenden Betrieb aus der Welt schaffen. 

Unter anderem erledigt ein Business Analyst Aufgaben wie eine Big-Data-Analyse, die für die Erstellung und Umsetzung von Lösungsvorschlägen relevant ist. Nicht zuletzt besteht eine wichtige Aufgabe von Business Analytics darin, Entscheidungen zu kommunizieren, sodass die Belegschaft die Maßnahmen annimmt und umsetzt.

Business Analytics vs. Data Analytics vs. Business Intelligence: Ähnliche Begriffe mit unterschiedlichen Schwerpunkten

In der Fachwelt kursieren zahlreiche Begriffe, die teilweise synonym verwendet werden, obwohl sie markante Unterschiede aufweisen. So besteht Business Analytics beispielsweise aus Descriptive Analytics, Diagnostic Analytics und Predictive Analytics, die sich auf die Beschreibung und Auswertung von Daten zur Erstellung korrekter Zukunftsprognosen beziehen. 

Weitere wichtige Kernbegriffe sind Data Analytics und Business Intelligence. Es ist wichtig, dass Sie den Unterschied zwischen Business Analytics, Business Intelligence und Data Analytics kennen, um alle drei Methoden gezielt einzusetzen.

Data Analytics

Bei Data Analytics geht es darum, Unternehmensdaten zu extrahieren, zu sammeln und zu speichern. Hierbei nutzen Sie unterschiedliche Werkzeuge, Prozesse und Lösungen, um einen möglichst umfassenden Datenpool anzulegen.

Business Analytics

Business Analytics verfolgt das Ziel, Erkenntnisse aus den Daten abzuleiten, die Sie mittels Data Analytics gewonnen haben. Ihr Unternehmen ist so in der Lage, datenbasierte Entscheidungen zu treffen sowie die Gegenwart und Zukunft aktiv zu gestalten.

Business Intelligence

Business Intelligence hat ähnliche Ziele wie Business Analytics, setzt jedoch einen anderen Fokus. Unternehmen nutzen bei Business Intelligence vergangene Unternehmensdaten, um den Ist-Zustand eines Betriebes zu bestimmen. Im Rahmen von Business Analytics werden diese dann zur Einschätzung zukünftiger Trends und Entwicklungen genutzt.

Business Analytics professionell einsetzen

Beim Einsatz von Business Analytics kommen diverse Werkzeuge zum Einsatz. Im Folgenden lernen Sie drei der wichtigsten Methoden kennen:

Data Mining

In einem Unternehmen liegen große Datenmengen vor, die als Big Data bezeichnet werden. Diese sind so vielfältig, dass Sie sie nicht sinnvoll per Hand analysieren und auswerten können. Entsprechend kommen Algorithmen zum Einsatz, die solche Datenmengen analysieren, filtern und bereitstellen

Data Mining meint also die Summe aller (statistischen) Methoden zur Gewinnung, Auswertung und Anwendung von Unternehmensdaten mit dem Ziel, Trends zu erkennen und Prognosen abzugeben.

Statistische Analysen

Betriebe sammeln im Arbeitsalltag regelmäßig Unternehmensdaten. Für eine bessere Übersicht können Sie diese in Geschäfts- und Unternehmensstatistiken aufbereiten. Statistische Analysen verfolgen das Ziel, diese auszuwerten, zu bewerten, vorhandene Muster zu erkennen sowie Trends vorherzusagen

Außerdem geht es bei statistischen Analysen je nach Schwerpunktsetzung um die Qualitätssicherung, die Optimierung von Netzwerkressourcen, eine Zielgruppenanalyse und vieles mehr.

Prognoseerstellungen

Im Rahmen der Predictive Analytics spielen Prognoseerstellungen eine wichtige Rolle. Es geht darum, zukünftige Entwicklungen korrekt vorherzusagen, um sinnvolle Entscheidungen für Ihren Betrieb zu treffen. 

Ihrem Unternehmen stehen diverse Prognosemodelle zur Verfügung, um beispielsweise direkte, qualitative und unbedingte Prognosen zu erstellen. Gerade Entwicklungs-, Wirkungs- und Indikator-Prognosen spielen im Unternehmensalltag eine wichtige Rolle.

Das leistet eine Business-Analytics-Software

Business Analytics ist ein vielfältiges und teils komplexes Feld. Um Analysen, Auswertungen und Prognosen zu optimieren, setzen Unternehmen daher verstärkt auf eine Business-Analytics-Software. 

Diese analysiert große Datenmengen mittels Algorithmen und erlaubt somit Zukunftsprognosen auf Grundlage verlässlicher Informationen. Sie sparen durch solche Tools eine Menge Zeit und können professionell arbeiten. Zu den wichtigsten Tools/Unternehmen gehören: 

  • SAP BusinessObjects Business Intelligence

  • SAS Business Intelligence & Analytics

  • MicroStrategy

  • datapine

  • Qlik Sense

  • Microsoft Power BI

  • Looker

Solche Lösungen unterstützen Sie bei der Analyse Ihrer Unternehmensdaten, ermöglichen Machine Learning und vereinfachen Data Visualization und Mobile Analytics. Sie stellen Wege zur Datenintegration bereit, damit Sie vorhandene Betriebsdaten zielführend auswerten können. Außerdem erlauben sie die Überwachung von Trends, helfen bei der Fehlerbestimmung und -beseitigung und sind von verschiedenen Geräten aus parallel nutzbar.

Darum braucht Ihr Unternehmen Business Analytics

Wenn Sie wissen, was Ihre Zielgruppe morgen will, können Sie schon heute die richtigen Weichenstellungen vornehmen. Business Analytics hilft Ihnen dabei, die vorhandenen Daten auszuwerten und zu erkennen, wie sich Ihr Betrieb idealerweise entwickeln sollte

Beachten Sie hierbei unbedingt den Unterschied zwischen Business Analytics und Data Analytics. Zielführende, professionelle und gewinnbringende Geschäftsentscheidungen sind dann auf der Grundlage von Daten und nicht von Gefühlen möglich.

Geschäftsmann mit Geld in beiden Händen

Titelbild: PrathanChorruangsak / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 2. September 2021, aktualisiert am September 02 2021

Themen:

Digitalisierung