Business Model Canvas: Vorteile, Aufbau und Beispiel

Download: Business Model Canvas
Daniel Wolter
Daniel Wolter

Aktualisiert:

Veröffentlicht:

Das Business Model Canvas (BMC) erlaubt angehenden Unternehmern und Unternehmerinnen, ihre Geschäftsidee einfach und prägnant zu visualisieren. Das eigene Geschäftsmodell auf einem einzigen Blatt Papier darstellen – diese Methode des Schweizer Unternehmers Alexander Osterwalder aus dem Jahr 2004 hat die Geschäftswelt entscheidend verändert. Sein Fachbuch „Business Model Generation“ steht ganz oben auf der Bestseller-Liste für Startups.

Hand schreibt mit Stift auf farbige Post-It Notizen symbolisierend für Business Model Canvas

In diesem Beitrag erklären wir, warum das Business Model Canvas für Startups so nützlich ist, geben praxisnahe Beispiele und gehen auf die neun Elemente des Modells ein.

→ Kostenloses Business Model Canvas zum Ausdrucken und zur digitalen Nutzung  [Kostenlose Vorlage]

Wann benutzt man Business Model Canvas?

Das Business Model Canvas wird vor allem bei der Entwicklung neuer Geschäftsideen, der Konzeption neuer Produkte und Dienstleistungen sowie bei strategischen Neuausrichtungen und auch Unternehmensgründungen eingesetzt.

Es dient als visuelle Darstellung eines Geschäftsmodells und fördert Klarheit sowie Optimierung. Insbesondere Startups, Innovationsprojekte und Unternehmen in Umstrukturierungsphasen profitieren von der Struktur und Übersichtlichkeit.

  • Startup-Gründung: Bei der Entwicklung einer neuen Geschäftsidee bietet das BMC eine klare Struktur, um die zentralen Elemente des Geschäftsmodells zu definieren. Es hilft Gründern und Gründerinnen, ihre Idee zu visualisieren, potenzielle Schwachstellen zu identifizieren und ihre Vision Investoren bzw. Investorinnen und Stakeholdern präsentieren zu können.
  • Produkt- und Dienstleistungsentwicklung: Wenn ein Unternehmen plant, ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung auf den Markt zu bringen, kann das BMC dazu verwendet werden, den Markt, die Zielgruppe, den Wert des Angebots und die damit verbundenen Ressourcen und Aktivitäten zu definieren.
  • Strategische Neuausrichtung: Unternehmen, die vor der Herausforderung stehen, ihre Geschäftsstrategie zu überdenken, können das BMC nutzen, um bestehende Geschäftsmodelle zu analysieren und neue Richtungen oder Optimierungsmöglichkeiten zu erkennen.
  • Innovationsmanagement: In Zeiten rasanter technologischer Entwicklungen und Marktveränderungen kann das BMC dazu beitragen, innovative Ideen und Ansätze systematisch zu erfassen und zu bewerten.
  • Geschäftsmodell-Workshops: Das BMC eignet sich hervorragend für Workshops und Brainstorming-Sessions, in denen Teams gemeinsam Geschäftsmodelle entwickeln, überarbeiten oder optimieren möchten.
  • Integration nach Fusionen und Übernahmen: Wenn Unternehmen fusionieren oder übernommen werden, kann das BMC dazu beitragen, die Geschäftsmodelle beider Unternehmen zu visualisieren und zu integrieren.

Business Model Canvas: Der Aufbau

Das Business Model Canvas ist ein strategisches Instrument, das in neun zentrale Elemente unterteilt ist. Diese Business Model Canvas Elemente bieten einen umfassenden Überblick über das Geschäftsmodell eines Unternehmens:

  1. Customer Segments (Kundensegmente): Die Business Model Canvas Reihenfolge beginnt mit der Identifikation der Zielgruppen. Es ist entscheidend, jedes Kundensegment mit gezielten Marketing- und Vertriebsmaßnahmen anzusprechen, um Kundenbeziehungen effektiv gestalten zu können.
  2. Value Proposition (Wertangebot): Dieser Punkt beschreibt den Kernwert oder die Value Proposition, die ein Unternehmen seinen Kunden bietet. Es stellt das Nutzenversprechen des Produktes oder der Dienstleistung des Unternehmens dar.
  3. Channels (Vertriebskanäle): Die richtigen Kommunikationskanäle zu wählen, um die Zielgruppe effektiv zu erreichen, ist ein zentraler Bestandteil des BMC.
  4. Customer Relationships (Kundenbeziehungen): Die Art und Weise, wie ein Unternehmen mit seinen Kunden interagiert, kann den Unterschied zwischen einmaligen Käufen und langfristigen Kundenbeziehungen ausmachen.
  5. Revenue Streams (Einnahmequellen): Hier geht es darum, wie das Unternehmen Geld verdient und seine Revenue Streams optimiert.
  6. Key Resources (Schlüsselressourcen): Dies sind die Hauptressourcen, die ein Unternehmen benötigt, um sein Geschäftsmodell effektiv umzusetzen. Dazu gehören neben den materiellen und personellen Ressourcen auch das Know-How potentieller Mitarbeitenden.
  7. Key Activities (Schlüsselaktivitäten): Diese Aktivitäten sind entscheidend für den Erfolg des Unternehmens und bilden die Key Activities des BMC.
  8. Key Partners (Schlüsselpartner): Ein Unternehmen ist oft auf externe Key Partnerships angewiesen, sei es für die Lieferkette, den Vertrieb oder andere Aspekte des Geschäfts.
  9. Cost Structure (Kostenstruktur): Ein tiefes Verständnis der Cost Structure ist entscheidend für den finanziellen Erfolg. Kostentreiber sind die Faktoren, die die Kostenstrukturen eines Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Sie tragen im BMC dazu bei, die finanzielle Seite des Geschäftsmodells zu verstehen und zu optimieren.

Das Business Model Canvas bietet somit einen ganzheitlichen Überblick über die verschiedenen Aspekte eines Geschäftsmodells. Es ermöglicht Unternehmen, ihre Strategie klar zu visualisieren und gezielte Entscheidungen zu treffen.

Business Model Canvas Vorlage

Die Vorlage, oft auch als Business Model Canvas Template bezeichnet, ist in der Regel ein großformatiges, meistens leeres Blatt, das in neun spezifische Abschnitte unterteilt ist. Diese Abschnitte repräsentieren die Hauptelemente des BMC. Verfügbar in verschiedenen Größen, wie DIN A0, A1 oder A2, passt sie sich den Bedürfnissen und dem Raumangebot des Nutzers an.

Mit Post-its können Teams oder Einzelpersonen Ideen, Strategien und Pläne direkt auf die Vorlage schreiben. Dies fördert einen dynamischen Business Model Canvas Aufbau, bei dem Änderungen und Anpassungen ohne großen Aufwand vorgenommen werden können. Stifte unterschiedlicher Farben können zudem dazu verwendet werden, um bestimmte Aspekte hervorzuheben oder zu kategorisieren.

Die Business Model Canvas Vorlage dient nicht nur als visuelles Hilfsmittel, sondern auch als Diskussionsgrundlage. Sie fördert die Zusammenarbeit, den Ideenaustausch und hilft dabei, ein kohärentes Geschäftsmodell zu entwickeln. Für alle, die ihr Business Model Canvas Ziel klar vor Augen haben und dieses effizient umsetzen möchten, ist diese Vorlage ein unverzichtbares Instrument.

Grafik Business-Model-Canvas

Die schnelle Umsetzung einer „Geschäftsmodell-Leinwand“ anhand eines Beispiels

Bevor man sich intensiv mit dem eigenen Geschäftsmodell beschäftigt, ist es hilfreich, das Business Model Canvas anhand eines bekannten Beispiels zu betrachten: einem Online-Buchhandel. Dieses Beispiel dient dazu, sich mit dem BMC vertraut zu machen und seine Dynamik zu verstehen:

  • Customer Segments: Leser aller Altersgruppen, Akademiker und Studenten, Buchclubs und Lesezirkel
  • Value Proposition: Große Auswahl an Büchern in verschiedenen Sprachen und Genres, Schnelle Lieferung, E-Books und Hörbücher zum sofortigen Download
  • Channels: Eigene Website mit Such- und Empfehlungsfunktionen, Mobile App für einfacheren Zugriff und Lesen unterwegs
  • Customer Relationships: Kundensupport via Chat, E-Mail und Telefon, Regelmäßige Newsletter mit Buchempfehlungen und Sonderangeboten
  • Revenue Streams: Verkauf von physischen Büchern, Verkauf von E-Books und Hörbüchern, Mitgliedschaften oder Abonnements für Premium-Inhalte
  • Key Resources: Digitale Plattform (Website und App), Buchlager, IT-Infrastruktur, qualifiziertes Personal
  • Key Activities: Buchbestand verwalten und aktualisieren, Marketing und Werbung, Kundenservice und Support
  • Key Partners: Buchverlage und Distributoren, Logistik- und Versandpartner, Technologiepartner für Website und App-Entwicklung
  • Cost Structure: Lager- und Versandkosten, Plattformwartung und -entwicklung, Marketing und Werbung

Business Model Canvas: Software und digitale Tools

In der heutigen digitalen Ära ist die Verwendung von Software und Tools zur Erstellung und Verwaltung des Business Model Canvas immer beliebter geworden. Diese digitalen Lösungen bieten zahlreiche Vorteile gegenüber traditionellen Methoden:

  • Einfache Anpassung: Digitale BMC-Tools ermöglichen es den Nutzern und Nutzerinnen, Elemente mit wenigen Klicks hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ändern. Dies erleichtert iterative Prozesse, bei denen das Geschäftsmodell regelmäßig überarbeitet wird.
  • Zusammenarbeit in Echtzeit: Viele BMC-Softwarelösungen bieten Cloud-basierte Plattformen, auf denen Teams in Echtzeit zusammenarbeiten können. Dies ist besonders nützlich für verteilte Teams oder Unternehmen mit mehreren Standorten.
  • Integration mit anderen Tools: Einige BMC-Tools können mit anderen Geschäftstools integriert werden, wie z.B. Projektmanagement-Software oder Finanzplanungstools. Dies ermöglicht eine nahtlose Planung und Umsetzung von Geschäftsstrategien.

Viele digitale BMC-Tools bieten vorgefertigte Vorlagen und Beispiele, die Nutzer und Nutzerinnen als Ausgangspunkt oder Inspiration nutzen können. Beispiele für BMC-Software und digitale Tools:

  • Canvanizer: Ein einfaches Online-Tool, das eine intuitive Drag-and-Drop-Oberfläche für die Erstellung von Business Model Canvases bietet.
  • Strategyzer: Gegründet von Alexander Osterwalder, dem Mitbegründer des BMC, bietet dieses Tool umfangreiche Funktionen zur Erstellung, Überprüfung und Iteration von Geschäftsmodellen.
  • Upmetrics: Neben dem BMC bietet dieses Tool auch Funktionen zur Finanzplanung und Geschäftsplanerstellung.
  • Tuzzit: Ein Online-Whiteboard-Tool, das neben dem BMC auch andere Frameworks wie SWOT oder PESTEL unterstützt.

Vorteile des Business Model Canvas

Das Business Model Canvas von Alexander Osterwalder, bekannt durch sein renommiertes Werk „Business Model Generation“, hat sich in der Geschäftswelt durch seine zahlreichen Vorteile etabliert:

  • Verständlichkeit: Das Business Model Canvas transformiert komplexe Geschäftsmodelle in leicht verständliche Übersichten. So können selbst komplexe Geschäftsideen in kürzester Zeit erfasst werden.
  • Vergleichbarkeit: Dank des standardisierten Aufbaus des Business Model Canvas können verschiedene Geschäftsansätze effizient visualisiert und miteinander verglichen werden. Dies ist besonders wertvoll für Unternehmer und Unternehmerinnen, die verschiedene Strategien für ihre Geschäftsidee in Erwägung ziehen.
  • Fokus: In der dynamischen Welt der Startups und neuen Geschäftsmodelle ist es entscheidend, den Fokus nicht zu verlieren. Das Business Model Canvas bietet einen klaren Rahmen, der die Konzentration auf die zentralen Business Model Canvas Elemente und Aspekte des Geschäftsmodells sicherstellt.

Schwachstellen des Business Models Canvas

Das Business Model Canvas hat sich als ein wertvolles Instrument für Unternehmende und Geschäftsstrategen etabliert. Doch wie jedes Tool hat auch das BMC seine Grenzen. Hier sind einige der häufigsten Business Model Canvas Schwachstellen:

  • Vereinfachte Darstellung: Das Hauptziel des BMC ist es, Geschäftsmodelle auf eine übersichtliche und verständliche Weise darzustellen. Diese Vereinfachung kann jedoch dazu führen, dass bestimmte Details oder Nuancen übersehen werden. Es besteht die Gefahr, dass komplexe Geschäftsmodelle nicht in ihrer vollen Tiefe erfasst werden.
  • Fehlende Tiefe in Finanzplanung: Während das BMC Einnahmequellen und Kostenstrukturen berücksichtigt, bietet es keine detaillierte Finanzplanung. Unternehmen, die eine gründliche finanzielle Analyse oder Prognose benötigen, müssen sich auf zusätzliche Tools oder Methoden verlassen.
  • Statische Natur: Das BMC ist in seiner Grundform statisch und kann nicht immer die Dynamik und Veränderlichkeit von Märkten und Geschäftsumgebungen widerspiegeln. Unternehmen müssen regelmäßig ihr Canvas überprüfen und anpassen, um es aktuell zu halten.
  • Annahme-basierte Entscheidungen: Das Erstellen eines BMC erfordert oft, dass Annahmen über Kundengruppen, Kundenbeziehungen oder andere Business Model Canvas Elemente getroffen werden. Wenn diese Annahmen nicht regelmäßig validiert und überprüft werden, können sie zu fehlerhaften Geschäftsentscheidungen führen.
  • Fehlende kulturelle und soziale Aspekte: Das BMC konzentriert sich hauptsächlich auf wirtschaftliche Aspekte eines Geschäftsmodells. Kulturelle, soziale oder ethische Überlegungen, die für einige Unternehmen von Bedeutung sein können, werden oft übersehen.
  • Gefahr der Einheitslösung: Da das BMC ein standardisiertes Framework bietet, besteht die Gefahr, dass Unternehmen versuchen, ihre Geschäftsmodelle in das vorgegebene Format zu pressen, anstatt kreative oder branchenspezifische Lösungen zu suchen.

Anwendungsgebiete des Business Models Canvas

Das Business Model Canvas hat sich als vielseitiges Instrument für verschiedene Geschäftskontexte etabliert. Es dient nicht nur Startups bei der Initialisierung ihrer Geschäftsidee, sondern auch etablierten Unternehmen sowie neuen Geschäftsmodellen, die ihre Geschäftsstrategien überdenken oder optimieren möchten. Insbesondere in Branchen wie Vertrieb und Kundenservice wird dieses Tool aufgrund seiner Effizienz geschätzt.

Während das Business Model Canvas eine klare Übersicht über die Business Model Canvas Elemente eines Geschäftsmodells bietet, sollte es nicht als Ersatz für einen umfassenden Business Model Canvas Businessplan angesehen werden. Stattdessen kann es als solide Basis dienen, auf der ein detaillierter und durchdachter Businessplan aufgebaut werden kann. Es ermöglicht Unternehmen, ihre Business Model Canvas Ziele klar zu definieren und sich an die spezifischen Anforderungen und Herausforderungen ihrer Branche anzupassen.

Business Model Canvas: Das ist die Alternative

Das Business Model Canvas und der traditionelle Businessplan sind beides wertvolle Instrumente in der Geschäftswelt, doch sie dienen unterschiedlichen Zwecken und haben verschiedene Schwerpunkte.

Der traditionelle Businessplan, oft umfangreich und detailliert, kann bis zu 50 Seiten oder mehr umfassen. Sein Hauptziel ist es, potenzielle Investoren und Investorinnen durch ausführliche Analysen, schriftliche Erläuterungen und detaillierte Finanzprognosen von einer Geschäftsidee zu überzeugen. Er dient als umfassendes Dokument, das die gesamte Geschäftsstrategie, den Markt, die Kundensegmente und die Finanzplanung abdeckt.

Im Gegensatz dazu steht das Business Model Canvas, das eine visuelle und kompakte Darstellung eines Geschäftsmodells auf einer einzigen „Leinwand“ oder Tafel bietet. Es ermöglicht Unternehmen, ihre Business Model Canvas Elemente wie Value Proposition, Schlüsselressourcen und Einnahmequellen schnell zu skizzieren, zu überdenken und anzupassen. Das Hauptziel des BMC ist es, Geschäftsideen zu visualisieren, zu vergleichen und kontinuierlich zu optimieren.

Das Business Model Canvas eignet sich besonders gut für das Business Modelling – den Prozess des Formens, Anpassens und Neugestaltens von Geschäftsmodellen. Es ist eng mit dem Lean Startup-Ansatz verknüpft, der darauf abzielt, Geschäftsideen schlank, effizient und mit kurzen Entwicklungszyklen umzusetzen. Anstatt jahrelanger Vorbereitung setzen Lean Startups auf schnelle Iterationen, Experimente und rasche Markteinführungen.

Fazit: Die Vielseitigkeit des Business Models Canvas

Das Business Model Canvas, kreiert von Alexander Osterwalder, hat die Geschäftsstrategie-Planung revolutioniert. Es ermöglicht sowohl Startups als auch etablierten Unternehmen, Geschäftsmodelle klar und kompakt zu visualisieren. Doch trotz seiner Stärken ersetzt das BMC keinen detaillierten Businessplan.

In der Digital Ära unterstützen zudem Softwarelösungen und Tools das BMC, erweitern seine Möglichkeiten und fördern die Zusammenarbeit. Das BMC bleibt ein essenzielles Tool für moderne Unternehmen, die eine Brücke zwischen Idee und detaillierter Planung schlagen.

Angebot zum kostenlosen Download einer Business Model Canvas Vorlage

Titelbild: comzeal / iStock / Getty Images Plus

Verwandte Artikel

Pop-up für DOWNLOAD: BUSINESS MODEL CANVAS GRATIS BUSINESS MODEL CANVAS

Das Business Model Canvas unterstützt Sie effizient bei der Ausarbeitung einer Geschäftsidee. Entwickelt von Strategyzer.

KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Powerful and easy-to-use sales software that drives productivity, enables customer connection, and supports growing sales orgs

START FREE OR GET A DEMO