Imagebroschüre: So überzeugen Sie Ihre Zielgruppe

PR & Kommunikation in DACH
Anne-Kathrin Richter
Anne-Kathrin Richter

Veröffentlicht:

Wollen Sie Ihr Unternehmen als Ganzes repräsentieren? Eine Imagebroschüre eignet sich hervorragend, um Ihre Zielgruppe von sich und Ihren Dienstleistungen zu überzeugen. Das gelingt aber nur, wenn die Broschüre sowohl optisch als auch inhaltlich ansprechend ist. Hier erfahren Sie, worauf es bei der Gestaltung und Umsetzung einer Imagebroschüre ankommt.

Mann blättert durch Imagebroschüre

>> Kostenloser Report: PR & Kommunikation in Deutschland 2023

Was macht eine gute Imagebroschüre aus?

Die wichtigste Eigenschaft einer guten Imagebroschüre ist, dass die betrachtende Person einen persönlichen Nutzen darin findet. Umso relevanter eine Unternehmensbroschüre inhaltlich ist, desto eher fühlt sich die jeweilige Zielgruppe angesprochen. Texte mit Mehrwert für potenzielle Kundinnen und Kunden sowie hochwertige Bilder sind daher das A und O einer ansprechenden Imagebroschüre.

Imagebroschüre erstellen und gestalten: So geht’s:

Damit Ihre Imagebroschüre erfolgreich ist, sollten Sie bei der Erstellung einige Aspekte beachten. Wir zeigen Ihnen, welche Inhalte nicht fehlen dürfen und geben Tipps für Layout und Design.

Inhalt einer Imagebroschüre

Der textliche Inhalt einer Unternehmensbroschüre sollte klar, verständlich und fehlerfrei sein. Verzichten Sie auf Wiederholungen und Schachtelsätze und vermeiden Sie die Verwendung von komplizierten Fremdwörtern und Superlativen. Stattdessen sollten Sie die Sätze möglichst kurzhalten, aber ohne relevante Informationen zur Unternehmensgeschichte, Firmenphilosophie sowie Ihren Dienstleistungen und Produkte auszulassen.

Je nach Branche, Größe und Leistungsspektrum können Imagebroschüren unterschiedliche Aspekte beinhalten, folgende Informationen sollten Sie aber auf jeden Fall berücksichtigen:

  • Firmenhistorie
  • Unternehmenswerte
  • Marktposition und -umfeld
  • Angebot (Dienstleistungen, Produkte, Service)
  • Kundennutzen
  • Arbeitsweise
  • Ökologische und ökonomische Ziele
  • Soziales Engagement
  • Umgang mit Mitarbeitenden
  • Referenzen und besondere Auszeichnungen

Neben der Beschreibung dieser Inhalte, dienen Bilder als Blickfang und lockern die Textbeiträge einer Imagebroschüre auf. Mit lebendigen Fotos von Mitarbeitenden, Geschäftspartnerinnen und -partnern, Kundinnen und Kunden oder von Firmenevents erzielen Sie dabei eher Aufmerksamkeit als mit sehr gestellt wirkenden Bildern. Wichtig ist, dass Sie bei der Auswahl Ihres Bildmaterials auf eine gute Qualität achten.

Layout und Aufbau der Seiten

Broschüren bestehen üblicherweise aus vier Umschlagseiten und je nach Umfang des Inhalts aus mindestens vier Innenseiten. Ein klassisches Format in DIN A4 oder DIN A5 ist in der Regel kostengünstiger als Sonderformate. Der Aufbau kann dann so oder so ähnlich aussehen:

  • Umschlagseite 1: Titelseite inklusive Grafik und Firmenlogo
  • Umschlagseite 2: Inhaltsverzeichnis
  • Innenseiten für sämtliche Inhalte zu Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen etc.
  • Umschlagseite 3: Serviceseite
  • Umschlagseite 4: Rückseite für Kontaktdaten und etwa Informationen zu Anfahrt und Lageplan

Design

Um einen hohen Wiedererkennungswert zu schaffen, empfiehlt es sich, sich bei der Gestaltung der Imagebroschüre am Corporate Design des Unternehmens zu orientieren. Das gilt sowohl für vorhandene Logos als auch für verwendete Schriftarten und Farben. Wenn Material, Format, Farbgebung und Design stimmig sind, ist der Wiedererkennungswert Ihrer gesamten Corporate Identity bei potenziellen Kundinnen und Kunden größer.

Imagebroschüre: Beispiele für die Gestaltung

Als Händler von teuren Luxusuhren erwartet Ihre Zielgruppe eine entsprechende Unternehmenspräsentation. Ein hochwertiges Papier und eine schöne Bindung sind ansprechender als beispielsweise eine einfache Broschüre mit Ring-Ösen.

Digitale vs. gedruckte Imagebroschüre

Sie wollen Ihre Imagebroschüre erstellen und fragen sich, ob eine digitale Version oder ein Printprodukt die richtige Wahl ist? Digitale Imagebroschüren als Download sind mittlerweile auf vielen Unternehmenswebseiten zu finden. Die digitalen Publikationen ermöglichen Interessenten, sich schnell ein Bild von einem Unternehmen und seinem Leistungsspektrum zu machen. Gleichzeitig sind sie ressourcensparender in der Erstellung, da keine Kosten für den Druck anfallen.

Dem gegenüber stehen gedruckte Imagebroschüre. Der Vorteil: ihre Haptik – viele Menschen lesen immer noch am liebsten auf Papier und möchten etwas zum Anfassen haben. Zusätzlich punkten Print-Imagebroschüren mit einer höheren Qualität, da die Aufmachung durch die Faltung und Bindung der Seiten übersichtlicher ist und somit Betrachterinnen und Betrachter leichter anspricht. Gedruckte Broschüren eignen sich außerdem zur Auslage auf Messen und Veranstaltungen.

Unser Tipp: Eine digitale und eine Print- Imagebroschüre sind die beste Lösung, um verschiedene Zielgruppen zu erreichen.

Wie erreichen Sie die richtige Zielgruppe mit Ihrer Imagebroschüre?

Sie wissen jetzt, wie Aufbau, Inhalt und Gestaltung einer Imagebroschüre aussehen sollten, damit Sie Ihr Corporate Image bestmöglich nach Außen präsentieren. Bevor Sie allerdings eine Imagebroschüre erstellen, müssen Sie sich überlegen, wen Sie mit Ihrer Broschüre ansprechen wollen.

Im Gegensatz zu anderen Kommunikationswegen wie beispielsweise Ihren Social-Media-Kanälen sprechen Sie mit einer allgemein gehaltenen Unternehmensbroschüre in der Regel mehrere Zielgruppen gleichzeitig an. Dazu gehören nicht nur Bestandskunden und -kundinnen, sondern auch potenzielle Neukundschaft, Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, Mitarbeitende sowie unter Umständen Vertreter der Presse.

Das bedeutet, Sie müssen besonders großen Wert auf die richtige Ansprache legen, um alle abzuholen: Der Ton muss zum Unternehmen und zur breiten Zielgruppe passen. Hier gilt: Die gute Mischung machts! Mit einer zeitgemäßen Sprache, die seriös, aber weder zu locker noch zu steif ist, erreichen Sie alle Interessenten.

Fazit: Mit Imagebroschüre das Unternehmen ins rechte Licht rücken

Im Marketing gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen der richtigen Zielgruppe präsentieren. Mit einer Imagebroschüre erreichen Sie nicht nur ein Kundensegment, sondern verschiedene Zielgruppen auf einmal.

Sind Layout, Aufbau und Inhalt der Broschüre stimmig und bieten der lesenden Person einen Mehrwert, halten Sie nicht nur Ihre Bestandskundinnen und -kunden, sondern gewinnen auch Neukundschaft.

New call-to-action

Titelbild: NordWood Themes / Unsplash

Verwandte Artikel

Pop-up für PR & KOMMUNIKATION IN DACH PR & KOMMUNIKATION IN DACH

Dieser Bericht hilft Ihnen, eine krisensichere PR- und Kommunikationsstrategie zu erstellen.

KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Marketing software that helps you drive revenue, save time and resources, and measure and optimize your investments — all on one easy-to-use platform

START FREE OR GET A DEMO