Instagram Stories ermöglichen Ihrem Business ganz nah an Ihre Zielgruppe zu gelangen, diese nachhaltig zu beeindrucken und schließlich zu überzeugten Kundinnen und Kunden zu transformieren. 

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Instagram Story Werbung funktioniert und geben Tipps für Ihre ersten eigenen Anzeigen.

Download: Instagram Ads Leitfaden

Instagram Story Werbung – was sind Story Ads?

Bei Instagram Story Ads handelt es sich um bezahlte Stories, die einer potenziellen Zielgruppe zwischen abonnierten Nutzer-Stories angezeigt werden. Diese sehen wie normale Stories aus, sind aber durch den Begriff „Sponsored“ gekennzeichnet. Die Ziele von Werbung in Stories sind beispielsweise die Erhöhung der Conversion Rate, die Generierung von Leads, die Steigerung der Markenbekanntheit oder auch, mehr Traffic auf die eigene Webseite zu bringen. 

Nachdem der Übernahmeversuch von Snapchat durch Facebook gescheitert war, wurde die Story-Funktion im August 2016 für die Plattform vorgestellt. In einer Instagram Story können Bilder oder Videos mit zahlreichen Features bearbeitet und über das eigene Profil hochgeladen werden. Diese sind im Anschluss für 24 Stunden sichtbar und löschen sich danach automatisch. Im Gegensatz zu Snapchat bietet Instagram zudem die Möglichkeit, Werbung (Ads) zwischen den Stories anzuzeigen

Ursprünglich sollten Instagram Stories dem Mitbewerber Snapchat Konkurrenz machen. Instagram Stories haben sich jedoch weit besser entwickelt als gedacht. Inzwischen ist die Anzahl der täglich aktiven Story-Nutzerinnen und -Nutzer auf mehr als 500 Millionen gestiegen – und genau das könnte Ihr potenzielles Publikum sein! 

Eine Instagram Anzeige lässt sich schon mit wenigen Klicks erstellen. Dies ist Facebook zu verdanken, da die Plattform umfangreiche Optionen für Targeting, Tracking und Ad Tools zur Verfügung stellt. Über den Facebook Business Manager (Werbeanzeigen-Manager) lassen sich alle Ihre Anzeigen verwalten, zudem können Sie auch auf Ihre bestehenden Zielgruppen oder bereits durchgeführte Kampagnen zurückgreifen.  

Was kosten Instagram Story Ads?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da die Kosten für eine Instagram Story Werbung sehr stark variieren. Unter anderem werden Anzeigen durch die folgenden Faktoren beeinflusst:

  • Art der Kampagne

  • Platzierung der Werbung

  • Format der Werbung

  • Targeting (Zielgruppe)

  • Saison

Kurz erklärt funktioniert die Kalkulation für eine Instagram Story Anzeige nach dem folgenden Prinzip: Sie bestimmen, wie viel Sie in Ihre Kampagne investieren wollen und steuern somit die Kosten Ihrer Werbung selbst. Im Instagram Ad Tool haben Sie die Möglichkeit ein Tagesbudget sowie eine Strategie für Ihre Kampagne festzulegen. 

Wie kann man eine Instagram Story Werbung erstellen?

Das Kreieren einer Instagram Story ist relativ simpel. Für normale Stories stehen Instagram-Nutzerinnen und -Nutzern zahlreiche Features zur Verfügung, die von Filtern, GIFs, Videoeffekten, Account- bzw. Ortserwähnungen bis hin zu Musik reichen. Im Unterschied zu normalen Posts erscheint bei einer Instagram Story Werbung zusätzlich die Bezeichnung „Sponsored“ und die Nutzerinnen und Nutzer können mit einem „Swipe-up“-Link (Hochwischen mit dem Finger) auf die gewünschte Webseite geführt werden. 

Um eine Instagram Story Ad zu erstellen, stehen Ihnen zwei Wege zur Auswahl: entweder direkt über die Story selbst oder über den Facebook Business Manager – allerdings benötigen Sie dafür einen Business Account sowie eine dazugehörige Facebook-Seite, damit Sie den Business Manager starten können. Die Erstellung Ihrer Story Werbung erfolgt dann mithilfe der folgenden Schritte:  

1. Definieren Sie Ihr Werbeziel

Innerhalb des Business Managers müssen Sie zuerst Ihre Marketingziele definieren. Für Instagram Story Ads werden am Anfang Reichweite, Traffic oder Videoaufrufe empfohlen. 

2. Definieren Sie Ihre Zielgruppe 

Im nächsten Schritt können Sie die Zielgruppe für Ihre Instagram Story Ad genau angeben und somit präzise auf potenzielle Neukundinnen und Neukunden zugehen. 

3. Wählen Sie die Anzeigenplatzierung

Sie können außerdem entscheiden, an welcher Stelle Ihre Anzeige platziert werden soll. Der Werbeanzeigenmanager bietet Ihnen zwei Optionen: eine automatische oder eine manuelle Platzierung. Facebook empfiehlt grundsätzlich eine automatische Platzierung, um zu gewährleisten, dass das Budget möglichst effizient ausgegeben wird.

4. Definieren Sie Ihr Budget und einen Zeitplan

Nun können Sie festlegen, wie viel Geld Sie investieren wollen. Sie können entweder ein Tages- oder ein Laufzeitbudget angeben, das sich dann über einen bestimmten Zeitraum verbraucht. 

5. Erstellen Sie die Story Ad

Im letzten Schritt erstellen Sie dann die tatsächliche Anzeige. Hier definieren Sie das Format (für Stories unbedingt das passende Instagram Story-Format wählen!), geben die Zahlungsmethode an (falls diese nicht schon hinterlegt ist) und legen einen Call-to-Action sowie eine Ziel-URL fest. 

Wie lang darf eine Story Ad sein?

Eine Story Werbung besteht – wie auch jede normale Story – entweder aus einem Foto oder einem Video und erscheint maximal 15 Sekunden zwischen den Stories der definierten Zielgruppe. Wenn Sie also einen Werbeclip planen, sollte dieser keinesfalls länger als besagte 15 Sekunden dauern, damit nichts Wichtiges abgeschnitten wird.

Weitere Tipps für Ihre Instagram Story Werbung

Die folgenden Tipps dienen Ihnen als Hilfestellung und Orientierung, wenn Sie mit Story Ads noch keine nennenswerte Erfahrung haben:

  • Überzeugen Sie in den ersten Sekunden mit einfallsreichen und kreativen Inhalten. Warum? Instagram-Nutzerinnen und -Nutzer sind ungeduldig – es braucht nur einen Fingertipp, um zur nächsten Story zu swipen.

  • Zeigen Sie Ihre Marke und eventuell auch Menschen, die für Sie arbeiten. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen immer von der besten Seite und bleiben Sie dabei so authentisch wie möglich

  • Kreieren Sie zielgruppenspezifische Inhalte und begeistern Sie somit potenzielle neue Kundinnen und Kunden. 

  • Erstellen Sie eine Instagram Marketing Strategie, in der Ihre kurz-, mittel- und langfristigen Ziele samt Zielgruppe definiert sind. 

  • Gestalten Sie Ihre Story Ad benutzerfreundlich und überladen Sie diese nicht mit Texten, Grafiken oder interaktiven Elementen.

  • Messen Sie den Erfolg Ihrer Instagram Story Anzeigen und optimieren Sie diese kontinuierlich.

Fazit: Mit Story Ads das Interesse der Zielgruppe wecken

Instagram Stories sind bequem, einfach, unterhaltsam und deswegen das ideale Format, um Werbung zu schalten. Aktuell konsumieren rund 500 Millionen Nutzerinnen und Nutzer täglich Instagram Stories – ein weiteres Argument, dass Sie sich schnellstmöglich mit dieser Form der Werbung beschäftigen sollten. Mit unseren aufgelisteten Tipps sind Sie bestens vorbereitet, um Ihre ersten Instagram Story Ads zum Erfolg zu führen.

instagram ads guide

Titelbild: oatawa / iStock / Getty Images Plus

Ursprünglich veröffentlicht am 30. August 2021, aktualisiert am August 30 2021

Themen:

Instagram-Marketing