Marketing auf der Überholspur

27 Juli 2017

Marketing-Daten für Ihren nächsten Artikel

Verfasst von | @

Marketing-Daten für Ihren nächsten Artikel

Falls Sie im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit (oder privat) Inhalte erstellen, sind handfeste Daten, auf die Sie sich in Ihrer Argumentation stützen können, ein absolutes Muss.

Solide Daten stützen nicht nur unsere Argumente, sie verhelfen uns auch dazu, uns als zuverlässige Informationsquelle einen Namen zu machen. Und ein solcher Ruf ist Gold wert, wenn Sie mehr Social-Media-Shares und Backlinks erzielen möchten.

Laut Ergebnissen einer Studie von Moz und BuzzSumo, bei der mehr als eine Million Artikel untersucht wurden, erzielen wir mit datenbasierten Inhalten mehr Social-Media-Shares und Backlinks als mit anderen Arten von Content.

Leider ist es nicht immer einfach, die passenden Daten zu finden. Mal sind die Primärdaten einfach unauffindbar, mal wurden Zitate nur unvollständig wiedergegeben, was es schwierig macht, auf die Originale verweisen zu können.

Lernen Sie mit unserem kostenlosen E-Book, wie Sie exponentielles Wachstum mit  Marketing Analytics erzielen!

Als Blogger, SEO-Manager oder Marktforscher hat man es da gar nicht so leicht. Deshalb haben wir eine Liste mit Veröffentlichungen zusammengestellt, die Sie bei der Suche nach Primärforschungsdaten rund um das Thema Marketing nutzen können. Bitte beachten Sie, dass es sich hier vorrangig um US-zentrierte Quellen handelt, die aber mitunter auch globale Daten zur Verfügung stellen. Wir haben uns bemüht, zudem weitere Quellen explizit für den deutschsprachigen Raum hinzuzufügen.

23 Websites für Marketing-Forschungsdaten

1) Nielsen

Zentrales Thema bei Nielsen ist die Verbraucherforschung zur Nutzung von Fernsehen, Internet, Social Media und Apps nutzen. Die Website ist eine gute Adresse, wenn Sie z. B. einen Beitrag zum Verbraucherverhalten in den sozialen Netzwerken schreiben oder Ihrem Team einen Bericht zu den aktuellen Social-Media-Trends präsentieren möchten. Im Bereich Insights werden regelmäßig neue Daten veröffentlicht, die für Marketer interessant sein könnten:

Nielsen Werbetrends

Quelle: Nielsen

2) Bloomberg News

Auf Bloomberg News werden Unternehmensstories und -daten zu einer Vielzahl von Themen veröffentlicht (z. B. neue Trends in den Bereichen globale Technologie und digitale Medien). Bloombergs brandheiße Technologie- und Marketing-Stories sind ideal für alle, die nach einem neuen Beitragsthema suchen oder sich einfach nur über die neuesten Trends auf dem Laufenden halten möchten. Hier zwei Beispiele von Bloomberg-Inhalten:

3) Gallup

Gallup ist ein Forschungsinstitut das öffentliche Meinungsumfragen zu Themen wie Business und Technologie durchführt. Solch aktuelle Umfrageergebnisse aus erster Hand machen sich ganz hervorragend in Beiträgen, und auf der Website von Gallup erhalten Sie zusätzliche Kontextinformationen zu diesen Rohdaten. Zwei Gallup-Umfragen, die zum Thema Brand-Marketing durchgeführt wurden:

4) Pew Research Center

Das Pew Research Center führt unabhängige Umfragen und Forschungen zu Trends und Gewohnheiten von Internet- und Technologie-Nutzern durch. Die Website des Pew Research Center ist eine weitere Quelle für vertrauenswürdige Informationen, die Sie in Ihren Beiträgen zitieren können. Ein kleiner Tipp fürs Zitieren: Schreiben Sie nicht „100 % der US-Amerikaner verwenden Social Media“, sondern „100 % der befragten US-Amerikaner verwenden Social Media“. Die folgenden Umfrageergebnisse von Pew könnten Sie interessieren:

5) Statista

Das Statistik-Portal Statista ist wohl die primäre Anlaufstelle, wenn es darum geht, aussagekräftige Statistiken und Daten insbesondere für den deutschsprachigen Markt zu recherchieren. Das Portal vereint Datensätze aus über 18.000 Quellen zu den verschiedensten Themengebieten, darunter auch Werbung und Marketing, Social Media und anderen verwandten Bereichen. Allerdings sind viele Daten nur zahlenden Kunden zugänglich, ein Basis-Account zum Kennenlernen ist jedoch kostenlos erhältlich. Beispiele:

Das nervt im Netz - eine Infografik von Statista

Quelle: Statista

6) Ipsos

Auf der Website von Ipsos finden Sie Ergebnisse zu weltweit durchgeführten Marktforschungsinitiativen und -analysen bezüglich des Verhaltens einer Vielzahl von Verbrauchergruppen. Die Forschungsergebnisse von Ipsos eignen sich besonders gut als Veranschaulichung von globalen – anstatt nur von länderspezifischen – Trends. Zwei Ipsos-Berichte, die uns besonders ins Auge gesprungen sind:

7) Content Marketing Institute & MarketingProfs

Jedes Jahr führen das Content Marketing Institute (CMI) und MarketingProfs eine umfangreiche Umfrage unter B2B- und B2C-Marketern in Nordamerika durch. Das Ergebnis sind informative Berichte mit nützlichen Primärdaten zu den Tätigkeiten von Marketern:

8) Ahrefs Blog

Auf der Website von Ahrefs werden SEO-Marketing-Tools und ein Blog mit Primärforschung und Analysen angeboten. Wenn Sie Suchmaschinenmarketing oder Link-Building betreiben, gehört Ahrefs einfach in Ihre Lektüreliste. Hier ein paar faszinierende Studien auf dem Blog von Ahrefs:

9) Fractl

Auf der Website der Marketing-Agentur Fractl werden interessante Forschungsergebnisse zu Wachstums- und Content-Marketing-Strategien – wie Link-Building, Werbetexten und Social Media – veröffentlicht. Uns gefällt besonders, dass Fractl Forschungsergebnisse auch als Infografiken darstellt. Ein paar der aktuellsten Studien finden Sie hier:

10) GfK

GfK ist eines der größten Marktforschungsunternehmen weltweit und konzentriert sich unter anderem auch auf das Verbraucherverhalten, den technologischen Wandel und wie diese beiden Aspekte miteinander in Beziehung stehen. Marketer können hier eine Reihe interessanter Grafiken, Statistiken und Trendanalysen finden, unter anderem:

GfK - Infografik - „Sind die Deutschen eher materialistisch oder idealistisch?“

Quelle: GfK

11) WordStream

Auf der Website von WordStream werden Software und Tools für Onlinewerbung angeboten. Auf dem Blog werden zudem Marketing-Tipps und -Tricks und Primärforschungsdaten veröffentlicht. Eine Bewertung und Analyse der Strategien von WordStream werden regelmäßig auf der Website veröffentlicht – hilfreich für alle, die selber Onlinewerbung betreiben oder darüber schreiben. Hier einige Studien von WordStream:

12) eMarketer

Auf der Website des Marktforschungsunternehmens eMarketer werden Forschungsdaten rund um das Thema digitale Medien – von Social Media über Content-Marketing und SEO bis zur Verwendung von Mobilgeräten – veröffentlicht. Da die Forschungsdaten in verschiedenen Märkten weltweit erhoben werden, steht Ihnen hier eine umfassende Auswahl an Ressourcen zur Verfügung. Auf eMarketer werden außerdem Zukunftsprognosen für verschiedene Branchen bereitgestellt, die Sie beim Verfassen externer Blog-Beiträge oder der internen Berichterstattung unterstützen. Hier ein paar Beispiele aufschlussreicher Umfragen und Prognosen:

13) comScore

Auf der Website des Marketing- und Werbeforschungsunternehmens comScore werden Daten und Einblicke zu Medien- und Technologietrends veröffentlicht. Hier finden Sie vor allem Daten zu Verbraucherverhalten und Marktforschung in verschiedenen Regionen auf der ganzen Welt. Auf comScore werden Inhalte als Texte, Visualisierungen oder Audio-Versionen bereitgestellt, um den verschiedenen Vorlieben der Nutzer gerecht zu werden. Hier ein paar aktuelle Studien:

14) Siege Media

Auf dem Website-Blog von Marketing-Agentur Siege, die auf Content-Erstellung und SEO spezialisiert ist, werden hilfreiche Tipps, Fallstudien und Primärforschungsdaten veröffentlicht. Dort erhalten Nutzer Einblick in die Wissenschaft und Daten hinter gängigen Content-Marketing-Strategien. Es handelt sich dabei also um eine nützliche Ressource für alle, die Inhalte erstellen und alle, die sich diesbezüglich neue Fähigkeiten aneignen wollen. Hier sind zwei Beispiele für Forschungsartikel von Siege:

15) Statistisches Bundesamt

In welcher Liste zu Recherchemöglichkeiten rund um Statistiken und Datensätze dürfte das statistische Bundesamt fehlen. Zwar sind Daten mit konkretem Marketing-Bezug hier eher die Ausnahme, doch können Sie hier trotzdem fündig werden, etwa wenn Sie nach Referenzen zu bestimmtem Konsumverhalten suchen. Einige Beispiele:

Ähnliche Behörden gibt es übrigens auch in der Schweiz (Bundesamt für Statistik) und in Österreich (Bundesanstalt Statistik).

Durchschnittlicher Zeitaufwand für ausgewählte Freizeitaktivitäten von Personen ab zehn Jahren – in Stunden je Tag

Quelle: Statistisches Bundesamt

16) Social Media Examiner

Michael Stelzner veröffentlicht in seinem Social Media Examiner jede Menge Inhalte zu Social Media und wie man diese erfolgreich nutzt. Einmal im Jahr veröffentlicht er die Ergebnisse einer Umfrage unter mehr als 5.000 Marketern zum Thema Social-Media-Marketing. Die Lektüre dieses Berichts empfiehlt sich, um wertvolle Einblicke in die Social-Media-Strategien von Kollegen und Konkurrenten zu gewinnen:

  • Social Media Marketing Industry Report (Branchenbericht: Social-Media-Marketing). Dieser steht Nutzern kostenlos zur Verfügung, nachdem sie ihre Kontaktinformationen mit Social Media Examiner geteilt haben.

17) TrackMaven

Auf der Website des Marketing-Analytics-Unternehmens TrackMaven werden Forschungsdaten zu den Strategien von TrackMaven und anderer Content-Marketer veröffentlicht. Anhand dieser Forschungsdaten lässt sich beispielsweise die Frage beantworten: „Wieso sind meine Strategien nicht erfolgreich?“ Dies sind einige der aktuellen Forschungsergebnisse von TrackMaven:

18) dscout

Auf der Website der mobilen Forschungs- und Analyse-Plattform dscout werden faszinierende Forschungsdaten zur Nutzerinteraktion mit Mobilgeräten und Apps veröffentlicht. Hier wird ein riesiges Themenspektrum behandelt – vom Nutzererlebnis bis hin zur exzessiven Nutzung von Mobilgeräten. Hier finden Sie einige interessante Einblicke:

19) Chute

Chute steht Marken zur Veröffentlichung nutzergenerierter Inhalte (UGC, user generated content) zur Verfügung. Auf der Website von Chute werden zudem Forschungsdaten zu UGC in verschiedenen Netzwerken und der Nutzung und Erstellung von UGC durch Verbraucher bereitgestellt. Bei einer der größten Initiativen von Chute wird die Verwendung markenspezifischer Hashtags auf Instagram analysiert, um die Interaktion von Verbrauchern in den sozialen Netzwerken für die jeweiligen Marken sichtbar zu machen. Unten finden Sie Links zu der Chute-Datenbank mit Instagram-Hashtags sowie eine weitere Forschungsarbeit:

20) YouGov Deutschland

YouGov ist eine internationale Marktforschungsfirma, die sich auf Online-Umfragen spezialisiert hat. Das Unternehmen ist viel im Bereich Wahlvorhersagen tätig, unterhält aber auch Datenberichte wie den BrandIndex, der das Ansehen von 1.000 Marken aus mehreren Ländern beobachtet, sowie Umfragen zu den verschiedensten Branchen und Verhaltensweisen. Hier einige Beispiele aus den Bereichen Marketing und Technologie:

YouGov - Mobile Trend Report - Smartphone-Nutzung

Quelle: YouGov

21) Contently

Auf der Content-Marketing-Plattform Contently werden Blog-Beiträge, Webinare und Forschungsdaten veröffentlicht. Diese enthalten Tipps zur Erstellung von organischem Content und Werbeinhalten, mit denen Verbraucher auch wirklich interagieren. Dabei wird nicht nur organisches Content-Marketing analysiert, sondern auch neuere Trends wie z. B. Native Advertising oder Content-Verbreitung. So auch in den folgenden Beispielen:

22) BuzzSumo

Mit der Social-Media-Analytics-Software von BuzzSumo können Nutzer sich ansehen, welche ihrer Inhalte am meisten geteilt und verlinkt werden. Auf der Website stehen außerdem Forschungsergebnisse zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie mehr Social-Media-Shares und eine höhere Reichweite erzielen können.

23) HubSpot

Womöglich kennen Sie sich bereits mit HubSpot und unserem Angebot aus. Aber für alle, die uns gerade erst entdecken: HubSpot ist eine Plattform für Inbound-Marketing und -Sales. Wir veröffentlichen kostenlose Primärdaten zu den Themen Marketing, Vertrieb und Unternehmenstechnologie. Unten haben wir eine Liste mit Marketing-Statistiken zusammengestellt, die Sie ganz leicht teilen und zitieren können:

HubSpot – State of Inbound 2017 – Überbewertete Marketing-Taktiken

Quelle: HubSpot

Es geht nichts über ordentliche Recherche

Mit diesem Blog-Beitrag möchten wir Ihnen einen Teil Ihrer Nachforschungen vereinfachen. Natürlich muss bei der Auswertung der gefundenen Daten die gebührende Sorgfalt zur Anwendung kommen. Das bedeutet vor allem, dass alle Daten und Quellen überprüft und alle Statistiken richtig zitiert werden müssen. Wenn Sie an weiteren aktuellen und kostenlosen Forschungsdaten rund um das Thema Marketing interessiert sind, können Sie hier die aktuellen Berichte und Umfragen von HubSpot Research abonnieren.

Wo finden Sie Ihre Forschungsdaten? Teilen Sie Ihre Favoriten mit uns in den Kommentaren.

New Call-to-action

Dieser Artikel ist ursprünglich auf dem HubSpot.com-Blog erschienen und wurde aus dem Englischen übersetzt.

Themen: market research marketing research Blogging

Abonnieren

Kommentare

Leider ist es nicht mehr möglich, Kommentare für diesen Beitrag zu hinterlassen, da die Kommentar-Funktion für ältere Beiträge deaktiviert wird. Natürlich ist uns Ihre Meinung dennoch wichtig! Schicken Sie uns einfach einen Tweet @HubSpot, um uns zu kontaktieren!

Kommentare
X

Ihre Konkurrenz beliest sich auch.

Bleiben Sie am Ball mit unseren Tipps unserer Marketing-Experten und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung. Abonnieren Sie jetzt den HubSpot Marketing-Blog.