6 kaum genutzte Email Marketing Call-to-Actions

by Inken Kuhlmann

Date

21.04.2016 04:00:00

Read_this-1

Wie Sie wahrscheinlich wissen, sollten Sie in jeder Marketing Email, die Sie versenden, einen großen, herausstechenden Call-to-Action (CTA) haben. Aber wussten Sie, dass es weit mehr Möglichkeiten für die Platzierung und Typ des CTA’s gibt - neben dem langweiligen Standard ”Jetzt Downloaden!” Button, den jeder immer verwendet?

Es mag ein wenig einschüchternd wirken, CTAs zu verwenden, die sich von dem unterscheiden, das jahrelang funktioniert hat. Trotzdem sollten Sie immer wieder Abwechslung ins Spiel bringen und ausprobieren, um die Klicks in Ihren Emails zu erhöhen. Und mehr Klicks bedeutet eine größere Reichweite für Ihr Email Marketing und mehr Chancen zur Lead Generierung. 

Mit diesen Fakten im Hinterkopf sehen wir uns einmal ein paar primäre und sekundäre CTA Möglichkeiten für Ihr Email Marketing an, die Ihnen vielleicht niemals eingefallen wären.

1. Text CTAs

Wenn man an CTAs denkt, denkt man meistens an einen großen Button oder an eine bunte Graphik, auf die die Leute gerne klicken. Aber CTAs müssen nicht zwingend visuell sein, sie können auch einfach aus Text bestehen. Es liegt an Ihnen, ob Sie den Text mit etwas verlinken oder ob er nur für sich selbst stehen soll.
Zum Beispiel können Sie eine Email Kampagne aufsetzen, um den Kontakt mit Leuten aufrecht zu erhalten, die eine Demo Version angefordert haben, aber das Produkt selbst noch nicht gekauft haben, und eine persönliche Email von einem Ihrer Vertriebmitarbeiters versenden. (Anmerkung: Sie können über HubSpot eine solche Email Kampagne automatisch versenden, damit sich Ihr Mitarbeiter nicht einzeln darum kümmern muss). Ein einfacher CTA wie “Bitte senden Sie mir eine Email an
xyz@company.com, damit wir uns austauschen können” ist ein guter Weg Ihre Leads aufzufordern, aktiv zu werden.
Diese Methode hilft Ihnen zusätzlich dabei Ihre Leads zu qualifizieren. Wenn jemand sich die extra Mühe macht und Sie anruft oder Ihnen zurück schreibt, um zusätzliche Informationen zu erhalten, können Sie sich sicher sein, dass er für Ihr Vertriebsteam sehr interessant ist.

New Call-to-action

2. CTAs in Signaturen

Email Signaturen werden oft vergessen, wenn es darum geht, sich eine Platzierung für den CTA aus zu suchen. Dabei sind die Möglichkeiten vielzählig: Sie können zu Ihrem Twitter Profil verlinken, Ihre Büro Telefonnummer einbinden oder sogar die Anmeldung zu einem Event oder Webinar promoten. (Wenn Sie regelmäßig mit einem HubSpot Mitarbeiter kommunizieren, haben Sie vielleicht vor ein paar Wochen in den Signaturen die CTA Verlinkung zur INBOUND 2014 gesehen.)
Was für einen Typ von CTA Sie in Ihrer Signatur verwenden, hängt vom Content der Email und der Platzierung des CTA’s ab. Im Idealfall richtet sich dieser sekundäre CTA nach dem Thema der Email (bei einer Email über ein Social Media Ebook könnten Sie eine Anmeldung zu einem Social Media Webinar anbieten) oder er ist so allgemein gehalten, dass sich die meisten der Empfänger dafür interessieren (wie die INBOUND Anmeldung).

3. Bildverlinkungen zu Landing Pages oder Blogposts

Hier ist eine Erkenntnis, die wir über die Jahre gewonnen haben: Leute lieben es auf Bilder zu klicken.
Wir haben daraus gelernt, dass Bilder Ihr Email Marketing mehr unterstützen können, als nur ein visueller Zusatz zu dem beworbenen Content zu sein und den Blick zu lenken. Sie können auch zur Verbesserung der Conversion Rates beitragen - besonders, wenn das Bild an das Angebot der Email anknüpft.
Zum Beispiel, wenn Sie Werbung für eine Checkliste machen und einen Screenshot einer solchen Checkliste anhängen, werden die meisten Leser automatisch auf das Bild klicken, um Näheres über das Angebot zu erfahren. Sogar, wenn unter dem Bild ein riesiger “Hier geht’s zur Checkliste” Button platziert ist. Daher ist es ein schlauer Schritt, dieses Bild zur Checklisten Landing Page zu verlinken!
Wir haben Ihnen ein Beispiel von dieser Art des CTA’s unten beigefügt - eine verlinkte
PowerPoint Präsentation (die aussieht wie eine gewöhnliche Präsentation). Und ja, das Bild in diesem Blogpost ist auch verlinkt. 
Indem Sie Ihr Marketing nach dem tatsächlichen Verhalten Ihrer Kontakte ausrichten, statt nach dem, das Sie sich wünschen, können Sie die Conversion Rates in Ihrem gesamten Marketing erhöhen, auch bei Email.

ctas_in_emails

4. Erleichtern Sie das Weiterleiten oder Teilen Ihrer Email

Viele Marketer sind verwirrt, wenn es darum geht, via Emails Leads zu generieren. Und damit haben sie recht - wenn Sie Marketing Emails an Kontakte senden, dann sind diese schon Leads. Nurturing über Email kann Ihnen nur aus Leads Kunden schaffen, oder?
Während das zwar der typische Ablauf ist, können Sie auch neue Leads über Email Marketing generieren, indem Sie CTAs verwenden, mit denen der Empfänger Ihre Inhalte an Freunde weiterleiten kann. Einige werden die Nachricht sicherlich eigenständig weiterleiten, aber es schadet nicht, spezifische CTAs innerhalb der Email zu verwenden, um die Reichweite zu erhöhen. 
In dem folgenden Beispiel sehen Sie, dass wir es so einfach wie möglich gestaltet haben, einen Tweet zu versenden. Es wird dem Leser sogar gezeigt, wie der Tweet aussehen wird, damit er einen vollständigen Überblick darüber hat, was passieren wird, wenn er den Link/Button klickt. 

email_weiterleiten_tweet

 

5. Social Sharing Buttons

Social Sharing Buttons und Links sind ein einfacher Weg Ihre Kontakte dazu zu bringen, den Content Ihrer Email zu teilen. Genau so wie wir eben festgestellt haben, dass Sie es Ihren Kontakten erleichtern sollten, Ihren Content an Kollegen weiterzuleiten, sollten Sie sie auch dazu ermutigen, den Content auf Social Media zu teilen.
Mit HubSpot’s Email Tool können Sie in wenigen Klicks Social Sharing Buttons zu Ihren Emails hinzufügen. Kopieren Sie einfach den Link, den Sie auf den sozialen Medien teilen möchten, und wählen Sie aus, welche Kanäle in Ihren Emails genannt werden sollen. HubSpot wird dann den Content automatisch an die verschiedenen Netzwerke anpassen, sodass es nicht nur einfach für Sie ist Ihren Content zu promoten, sondern auch einfach für Ihre Zielgruppe ist, ihn zu teilen.

6. Optimierter Preview Text

Wenn Sie in Ihr Email Postfach gehen, sehen Sie eine (meistens laaaange) Liste von Emails. Ein Teil dieser Liste besteht aus Preview Texten, die Ihnen einen Einblick in die Inhalte der jeweiligen Nachrichten geben, sodass Sie entscheiden können, ob Sie sie lesen wollen oder nicht.

optimierter_preview_text_email

 

Aber wussten Sie, dass diese Preview nicht unbedingt der erste Satz der Email sein muss? Sie können den Ausschnitt individuell festlegen und ihn damit interessanter und punktgenauer formulieren.
Überlegen Sie sich genau, was Ihre Empfänger sehen sollen, um ihr Interesse zu wecken, die Nachricht zu öffnen. Zum Beispiel können Sie einen Satz aus einem der letzten Absätze entnehmen, der den jeweiligen CTA der Email unterstreicht. Denken Sie daran: der Preview Text ist eine Möglichkeit Ihre Empfängern zu einem zusätzlichen CTA zu bewegen - den, Ihre Email überhaupt erst zu öffnen.

Welche CTAs verwenden Sie in Ihrem Email Marketing, neben dem üblichen primären CTA Button?

HubSpot Ebook was agentur kunden wirklich wollen

Written by Inken Kuhlmann

Inken Kuhlmann leitet ein internationales Team von Marketern bei HubSpot. Ihr Team betreut ingesamt 3 Märkte und erstellt Content in Französisch, Deutsch und Spanisch. Im Jahr 2013 hat Sie den deutschen Blog aufgebaut und seit dem sehr viel Erfahrung im internationalen Markt gesammelt. Viele Ihrer Tipps und Erfahrungen teilt sie auf unserem Blog mit.

Inbound Blog durchsuchen:

Für E-Mail Newsletter anmelden

Fragen?

Hier ist unsere Email-Adresse: hubspotgermany@hubspot.com